Sicherheit soll zwecks Überwachung im 5G Netz gesenkt werden / Sprachassistenten sollen als Beweismittel vor Gericht verwendet werden dürfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Sicherheit soll zwecks Überwachung im 5G Netz gesenkt werden / Sprachassistenten sollen als Beweismittel vor Gericht verwendet werden dürfen

      Ich bin vorhin über einen interessanten Artikel bei Heise gestoßen.

      Zum Artikel: heise.de/newsticker/meldung/5G…t-schwaechen-4438538.html

      Langsam aber sicher geht dieser Überwachungswahn echt zu weit...Aber wie die CDU vor der Wahl ja schon twitterte, Sicherheit ist nicht selbstverständlich. :roll: Sich mit dem Thema auswandern zu beschäftigen war also doch gar nicht so falsch. @buena_vista2 wäre es bei dir nicht so heiß.... :pfeifend:

      Soeben habe ich noch folgenden Artikel gefunden. So überlegen unsere Innenminister, ob man Spracherkennungsdienste wie Alexa und Google Home nicht vor Gericht als Beweismittel verwendet werden dürfen. Sprich, man überwacht hier mit....

      Artikel: inforadio.de/programm/schema/s…int/201906/06/344357.html
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adell Vállieré ()

    • Hier Seehofers Aussage zu dem Ganzen: twitter.com/ARD_BaB/status/1136652811045941249

      Er sagt tatsächlich, dass die Gesetze komplizierter gestaltet werden, um dafür zu sorgen, dass der normale Bürger es nicht so schnell versteht. GG Deutschland. Ganz besonders sein letzter Satz...

      Seehofer schrieb:

      "Notwendiges wird ja oft unzulässig in Frage gestellt"
      Bedeutet nichts anderes als, "Es wäre jeder dagegen, aber wir wollen das halt so, weil wir der Meinung sind es ist gut! Hat keiner reinzureden!"
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Adell Vállieré schrieb:

      @buena_vista2 wäre es bei dir nicht so heiß...
      Tja mein lieber Freund, es ist ja gar nicht so heiss hier! :freunde:

      Momentan haben wir wieder die Regenzeit, also ist es nicht mehr so warm.
      Aber ehrlich gesagt, habe ich das letztes Jahr auch gedacht, nun friere ich unter ca. 24/ 25 Grad! :-D
      Gruss, Martin



      Anstatt zu klagen, was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.