Die Nerven lagen blank!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • fori schrieb:

      Der Psychologe gab in kleinem Kreis zu: zwei drittel aller Psychologen brauchen selber einen!
      Und alle, ausnahmslos alle, sind in Behandlung. Nennt sich Supervision und ist eine Pflichtveranstaltung für sie.
      Ansonsten muß ich Guepewi mal zur Seite stehen, es gibt unnötige "Behandlungen", die nur Geld in die Kassen spülen sollten. Das ist übrigens nicht gegen die gerichtet, die wirklich eine Behandlung brauchen, um das nicht falsch zu verstehen. Und ich als Außenstehender will das nicht beurteilen, wo die Behandlung notwendig war.

      Gruß Volkmar
    • Danke Volkmar,
      in meiner langen Berufspraxis habe ich bei dieser Berufsgruppe schon manches erlebt und manchen Unsinn, was Kinder anbetrifft gesehen. Ich bin da ein "gebranntes Kind" und deshalb sehr negativ gegenüber dieser "Berufsgruppe" eingestellt. Eigentlich gehören nicht die Kinder zum "Pischiater", sondern deren Eltern sind gestört und müssten behandelt werden!
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!
    • Guepewi schrieb:

      Eigentlich gehören nicht die Kinder zum "Pischiater", sondern deren Eltern sind gestört und müssten behandelt werden!
      Siehe auch mein Posting #23 ...
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.