Die Nerven lagen blank!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Die Nerven lagen blank!!

      Hallo zusammen.

      Meine Frau hat von unserem Schwiegersohn ein Smartphone übernommen (Galaxy 8) Es war auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Das alte Smartphone war ein Apple S4. Im "T-Punkt" wurde eine neue Sim-Karte eingesetzt und die Daten von Apple auf Samsung übertragen. Alles war gut. Zuhause habe ich in den Einstellungen noch was geändert usw. Jetzt kommts: Ich musste ja noch Whatsapp installieren. War auch kein Problem.Nur: Es funktionierte nicht! :-( :wacko: Habe immer wieder versucht in den Einstellungen den Fehler zu finden. Aber nichts hat geholfen und die Nerven lagen blank. :roll: Hätte ich doch nur im "T-Punk" auch noch diese Sache in Auftrag gegeben, dachte ich. Meine Frau war mit ihrem Notebook auf Facebook und meinte auf einmal: Hier steht, dass Whatsapp, Weltweit große Probleme hätte. Da viel mir ein Stein vom Herzen und wurde wieder ruhiger. :lol: Am anderen morgen funktionierte alles!! :-) 8-) Was ich damit sagen wollte: Es gibt nichts was es nicht gibt.

      Gruß, Tobbi
      Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.
    • Immer wieder diese Panik, wenn mal was Gewohntes nicht mehr funktioniert.... :-) Zeigt aber mal wieder schön die im höchsten Maße vorhandene Abhängigkeit von diesen Dingen!
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • Bei mir lagen die Nerven an diesem Tag auch blank....wegen Problemen bei Instagram. Ich konnte dort nicht wie gewünscht, Fotos über kroatischen Fußball anschauen. Dass ich über 500 Fotos zum Thema als Screenshots im internen Speicher von meinem Tablet gelagert habe, nützte dann irgendwie auch nix mehr.

      Frage: brauche ich deswegen eine Psychotherapie?
      Grüßle,

      Claudia

      August: Ich mache Urlaub vom Internet!!!!
    • Guepewi schrieb:

      Meinst du, dieses Blabla hilft ihr dann? Ich denke, das hilft dem Therapeuten und seiner Geldbörse!
      Hallo Günther.

      Diese Aussage hätte ich von Dir nicht erwartet! :flopp: Schau dir doch mal die Krankenstatistik an, es sind sehr viele psychisch krank und es werden immer mehr. Wenn man den Arm gebrochen hat sagt jeder: Der Arme Mann, die arme Frau! :-( Ist einer psychisch Krank, heißt es dann von Leuten, die sich nicht mit Psychologie befassen, die sollen sich nicht so anstellen. :roll:

      Gruß, Tobbi
      Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.
    • @tobbi,

      ich muss aus eigener Erfahrung Günther teilweise recht geben.... Da dem Amt meine Körperbehinderung nicht mehr ausreicht, muss ich leider gute Miene zum bösen Spiel machen und ab und zu zum Psychiater, um pseudo was einen an der Macke nachzuweisen! :P

      Und diese kaputtesten Typen , die ich da so erlebe, sind überwiegend jene Weicheier, die nach 1980 geboren worden, wo schon während der Erziehung einiges schief ging aus vielerlei Gründen.

      Nein, es sind das System und die immer egozentrischer werdende Gesellschaft der "sogenannten Normalen", die diese Masse an Patienten produzieren... Alleine um Sozialleistungen "sicher" zu beziehen, musste heutzutage einen an der Waffel haben... Traurig genug, aber ist so!
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • tobbi schrieb:

      Ich habe mehr an Depressionen und psychisch labile Menschen gedacht. Und davon gibt es viele.
      Richtig, die gibt es! Aber frage Dich mal warum, und schon sind wir sind bei meiner Antwort aus dem letzten Absatz!
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • tobbi schrieb:

      Diese Aussage hätte ich von Dir nicht erwartet!
      Hast du Erfahrungen mit solchen Leuten? Ich schon! Mehr sage ich nicht dazu! Doch noch etwas: Ich habe als Kind den Großangriff der Alliierten auf Dresden erlebt und überlebt. Hatte ich danach einen solchen Schwätzer nötig, der sich damit die Taschen füllt. Heute braucht man einen Psychiater, wenn sich ein Kind in die Finger schneidet, denn das Kind hat ja einen seelischen Schaden dadurch.
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guepewi ()