Onedrive Cloud sichern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • *.pst-Dateien und OneDrive sind sich nicht grün (firmeninterne Querelen halt :pfeifend: :roll: ). Lass beim Kopieren diese Dateien weg. *.pst-Dateien sollte man nur manuell als ZIP in OneDrive speichern.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Ist dein Rechner etwas älter, hat deine Festplatte zwei USB Stecker?
      Gruß Maco
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Hüte dich vor allzu großen Höhen, nicht selten wird es eine Erfahrung, nach der nichts mehr kommt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SAW ()

    • DANKE! Soweit hat es wunschgemäß in 3 Schüben geklappt.
      Die 3 *.pst Dateien hatte ich separiert und dann den Rest kopiert. Die 3 Dateien ließen sich dann extra porblemlos kopieren. Eigenartig.

      Ein weitere Sorge habe ich allerdings wegen eines alten Problems das Onedrive nicht alle Dateien synchronisiert. Da hatte ich schon mal einen Thread eröffnet, aber all die Tipps halfen nichts. Mal zeigt's Wolke an, mal Häkchen, mal Kreispfeile .. :-(

      Mit dem Kommando hatte ich es schon erfolglos probiert: "%localappdata%\Microsoft\OneDrive\onedrive.exe /reset" Vielleicht sollte ich nochmal einen Versuch wagen..

      Status outlook.jpg
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • V40 schrieb:

      Eigenartig.
      Eigenartig ist grundsätzlich, dass OneDrive mit *.pst-Dateien Probleme machen kann. Irgendwie hat sich da Microsoft selbst ein Ei gelegt. Was denkst Du, was los war, als bei uns in der Firma in der zweiten Hälfte des letzten Jahres die interne automatische Datensicherung abgestellt wurde und plötzlich jeder selbst dafür verantwortlich war, seine Dateien auf OneDrive zu sichern. Es war der Teufel los wegen verlorener Mails.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • EstherCH schrieb:

      Es war der Teufel los wegen verlorener Mails.
      Das kann ich mir vorstellen ;-)

      Abgesehen vom üblichen MS-Bashing.. mich wundert es dass so etwas bei dem Softwareriesen passieren kann und abgesegnet wird wenn das selbst bei meinem kleinen Privat PC passiert.

      Haben die das denn inzwischen im Griff?

      Egal, mein nächstes Ziel ist es dass ich bei OneDrive, siehe #26 keine Wolken oder Pfeilkringel haben möchte und nur noch grüne Häkchen :-)
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )