Windows kennt mich nicht mehr

  • Hallo,


    ich glaube, ich habe einen Bock geschossen.
    Und zwar habe ich dummerweise den Namen von meinen Microsoft Konto geändert, eigentlich wollte ich nur den Benutzernamen in Windows 10 ändern, doch am Ende war es das ganze Konto. Nun sagt mir Windows beim Start, das es das Kennwort nicht kennt. Ich habe das System so eingestellt, das eigentlich kein Kennwort notwendig ist. Wie bekomme ich das wieder hin?

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

    Einmal editiert, zuletzt von Michi ()

  • Ich weiß nicht, ob ich das jetzt richtig gemacht habe. Aber ich habe es jetzt so umgestellt, das die Anmeldung nicht über das Microsoft Konto läuft, sondern lokal. Ich würde aber gerne wieder das Windows so einstellen, dass der alte Benutzer auch Online akzeptiert wird.
    Ich habe beim Anmelden auch schon das Passwort zurückgesetzt, bzw. ein neues erstellt, aber das brachte auch nichts. Ich hoffe nur, das ich mir damit nicht noch mehr Probleme geschaffen habe, weil meine anderen Systeme jetzt bestimmt auch Probleme machen.
    Wenn ich das so einstellen, das über das Microsoft Konto angemeldet wird, bekomme ich beim Start eine Auswahl, wo ich zwischen zwei Konten wählen kann und das hätte ich gerne wieder geändert. Ich nehme an, das eine Option nur noch lokal angemeldt werden kann und wenn ich das Windows so einstelle, das über das Microsoft Konto angemeldet werden soll, wird ein neuer Benutzer angezeigt und das möchte ich nicht. Deshalb wird mir vermutlich auch kein zusätzlicher Benutzer angezeigt, den ich löschen könnte. Es gibt im Prinzip keine zwei Benutzer, nur zwei Anmeldungsmethoden, weil bei einem die Zugangsdaten nicht stimmen, deshalb wird vermutlich der alte Benutzer links liegen gelassen. Im Moment lässt sich der alte Benutzer also nur lokal verwenden, es müsste doch aber möglich sein, den alten Benutzer neu zu konfigruieren.


    Ich nehme an, das die Änderungen unter Windows Taste und R, control, Benutzerkonten, Anmeldeinformationsverwaltung, Windows-Anmeldeinformationen verwalten gemacht wird. Aber ich weiß leider nicht was ich da genau machen muss. Könnte es MicrosoftAccountuser=....@t-online.de sein? Da ist die Anmelde-Email (hat sich nicht geändert) von meinem Microsoft Konto und auch eine Möglichkeit das Kennwort zu ändern.


    Ich hätte nicht gedacht, das eine einfache Kontonamensänderung solche Kreise zieht, das war so eigentlich gar nicht geplant und nun schiebe ich etwas Panik.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

    13 Mal editiert, zuletzt von Michi ()

  • Hallo Michi,


    das Passwort Deines Microsoft-Kontos kannst Du hier zurücksetzen: https://account.live.com/password/reset
    Ein paar ergänzende Infos gibt es hier: https://support.microsoft.com/…ow-to-reset-your-password



    Wenn Du jetzt mit einem lokalen Benutzerkonto angemeldet bist, kannst Du über Einstellungen - Konten gehen und rechts auf Stattdessen mit einem Microsoft-Konto anmelden klicken. Dort gibst Du dann die Mail-Adresse Deines Microsoft-Kontos ein, welches Du verwenden möchtest.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Ich bin etwas verwirrt, eigentlich braucht man zum Anmelden auf einem Microsoft Konto, immer eine Pin oder ein Passwort. Kann es vielleicht sein, das du trotz eines Microsoft Kontos , bislang auch auf einem lokalen Konto angemeldet warst? Und du vielleicht auch dort oder auch nur dort etwas verändert hast?

  • So mache ich das ja, aber das geht nicht.


    Also, Windows wurde unter Miccom installiert, so heißt also der Benutzer, angemeldet bei Windows mit michael....@t-online.de. Mich hat gestört, das Microsoft während des Boot meinen Vollnamen angezeigt hat, weil das so im Microsoft Konto eingegeben war. Also blieb mir nur die Möglichgkeit, die Bezeichnung des Microsoft Konto zu ändern. Ich habe das in Michi . geändert und seit dem kennt Windows mich nicht mehr. Weil ich mir keinen Rat wusste, habe ich im Bootmenü das Kennwort zurückgesetzt und musste somit ein neues verwenden. So führte eines zum anderen.
    Mit PIN komme ich in das Konto, auch kann ich in das Microsoftkonto booten, doch zunächst kommt beim Boot, dass das Kennwort unbekannt ist und ich kann dann zwischen Miccom und Microsoft Konto wählen, der Login geht.
    Ich habe beim Microsoft-Support angerufen und die Dame hat sich Zugang verschafft, leider brachte das auch nichts. Sie sagte, ich soll eine ISO auf einen USB Stick erstellen, in dem ich hier https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 Tools jetzt herunterladen verwende. Aber Windows sagt mir dann, das es sich dabei nicht um einen Kennwortrücksetzdatenträger handelt. Hier steht, https://support.microsoft.com/…-disk-for-a-local-account, das dieses auch nicht möglich ist. Weiß nicht, weshalb sie mir das gesagt hat.
    Jedenfalls stehe ich nun etwas dumm dar. Ich wollte doch nur meinen Vollnamen aus dem Boot haben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

    Einmal editiert, zuletzt von Michi ()

  • die Bezeichnung des Microsoft Konto zu ändern

    Das verstehe ich nicht. Das Konto hat doch eine separate Bezeichnung sondern nimmt sich den Namen den Du bei der Anmeldung angeben hast. Meinst Du das?



    Ich wollte doch nur meinen Vollnamen aus dem Boot haben.

    Dazu hätte es gereicht Dich unter https://account.microsoft.com/account/ einzuloggen und den Namen zu ändern. Das dauert dann ein paar Minuten bis es übernommen wird.



    dabei nicht um einen Kennwortrücksetzdatenträger handelt

    Das greift nur bei einem lokalen Benutzerkonto, nicht aber bei einem Microsoft-Konto.


    ---


    Deine Benutzerkonten findest Du in den Einstellungen unter Konten - Familie und andere Benutzer. Sind dort beide Konten, also das loake und das Microsoft-Konto aufgeführt?


    Ich denke es wäre das einfachste wenn Du Dir ein neues Microsoft-Konto erstellst und dieses dann dem lokalen Benutzer zuweist.

  • Tja, was soll ich sagen, irgendwo muss ich etwas falsch gemacht haben.
    Ich habe jetzt das Windows komplett neu installiert, doch nun der Hammer, da hatte ich wieder das Problem.
    Letztlich habe ich aber offenbar das Prolbem gefunden, was ich allerdings nicht verstehe.
    Und zwar habe ich die Einstellung unter netplwiz wieder so eingestellt, das kein PIN o.ä. bei einem Neustart notwendig ist. Dabei hat Windows einen Benutzer bereits eingetragen, soweit mir bekannt, habe ich den aber nirgendwo selbst eingetragen. Es sind die ersten Buchstaben meiner Microsoft Email, wie gesagt, das habe ich nie so eingetragen. Also hatte ich zunächst den von mir geänderten Microsoft Benutzernamen dort eingetragen, doch damit das bekannte Problem, mit den Anfangsbuchstaben den Windows sich selbst gegeben hat, geht der Boot durch. Dazu habe ich das Kennwort vom Microsoft Konto eingetragen.
    Es ist also so, das offenbar das Kennwort akzeptiert wird, aber mein Benutzername will Windows nicht. Liegt vielleicht am Punkt, anstelle des Nachnamen, aber Microsoft hat die Änderung ohne zu Meckern übernommen.


    Also Problem und Lösung, Windows oder Microsoft.com hat sich selbst einen Benutzernamen gegeben und nimmt meine Umstellung nicht an. Ich befinde mich aber im Windows 10 Benutzerkonto von Mchi . und nicht von den Anfangsbuchstaben meiner Microsoft Email. (im Microsoft Account stehen die Anfangsbuchstaben nirgendwo)


    Versteht das jemand?


    :cry: nun ist Windows im Verzeichnis der Anfangsbuchstaben. Grrr Windows 10 ...


    @Schwabenpfeil!
    So hatte ich es ja auch gemacht, nur Windows 10 hat die Änderung nicht übernommen, bzw. hat den geänderten Benutzernamen nicht angenommen. Da meine anderen Systeme lokal booten, ist es dort noch nicht zum tragen gekommen. Aber ich fürchte, da kommt noch was.
    Du hast doch einen Draht zu Microsoft, kannst du meinem Fall dort nicht einmal thematisieren? Denn selbst die nette Dame vom Support wusste nicht mehr weiter. Die letzte Support Anweisung war ja, wie du schon angemerkt hast, für lokale Anmeldungen und damit gab es schließlich kein Problem.


    Ich habe mich immer vor diesen Benutzer Dingsbums gedrückt und nun bin ich doch noch in das Netz der Unverständlichkeiten geraten. Zumindest ist das Windows nun frisch, hoffentlich bekomme ich die Programme alle wieder aktiviert, aber das ist ein anderer Thread. :P

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

    3 Mal editiert, zuletzt von Michi ()

  • Also nach längerer Zeit habe ich nun mein altes Notebook mit Windows 10 gestartet. Die Anmeldung bei MS zeigte, wie erwartet, einen Fehler, weil ich das MS Passwort geändert hatte. Nach dem ich mich abgemeldet, neu gestartet und neu angemeldet hatte, wurde alles übernommen.
    Weshalb das auf meinem Desktop nicht ging, ist mir immer noch nicht klar.

  • Melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an und senden Sie eine E-Mail an Microsoft, um andere neue Kennwörter zu akzeptieren. In den meisten Fällen dauert es jedoch lange, bis Sie eine Antwort von Microsoft erhalten. Wenn dies fehlschlägt, können Sie die offizielle Website von Microsoft besuchen, da Sie dort ein Windows-Installationsmedientool installieren oder eine Kennwortrücksetzdiskette erstellen können, um das Kennwort zu knacken.

  • Hallo Gamyen,


    bitte achte beim Schreiben von Beiträgen auch immer ein bisschen auf das Datum. Dieses Thema hier ist schon 1,5 Jahre alt und Michi wird es inzwischen geschafft haben, sich wieder einzuloggen.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!