Datenvolumen in ein bis zwei Tagen verbraucht.... IMMER

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Datenvolumen in ein bis zwei Tagen verbraucht.... IMMER

      Hallo zusammen,
      also langsam verzweifle ich, denn das ist nicht normal:
      Ich habe ein ZTE Blade Smartphone mit dem ich derzeit ins Internet gehe, also hauptsächlich. Meinen Laptop habe ich mal verloren vor kurzem.

      Also, nach kürzester Zeit ist das Datenvolumen weg, in der Regel nach zwei Tagen! Ich surfe ganz normal, allerdings kann das dann schon mal fast den ganzen Tag sein. Es sind aber ganz normale Webseiten, keine Spiele, Videos, YouTube o.a.!

      Habe mal alle Apps durchgesehen und deren Verbrauch von Anfang Juni bis jetzt:
      Avast Cleanup 15,69 MB
      Avast Mobile Security. 38,85 MB

      Web Browser. 77,20 MB ( der Browser heißt so, ist als Ersatz gedacht,falls Chrome mal nicht geht. Aber in dem Zeitraum habe ich ihn HÖCHSTENS 2 x benutzt)

      Chrome 3,13 GB
      Drive. 6,81 MB
      Google. 9,65. MB
      Fotos verkleinern 2,87 MB
      Google Play Store. 251 MB
      Google Play Dienste. 230 MB
      Instagramm. 15,19 MB
      Malewarebytes 39,27 MB
      Google Maps. 25,01 MB
      O2 Banking. 5,99 MB
      Panda Video Compress. 3,19. MB
      Youtube. 35,21 MB

      Ich habe nur die Apps aufgelistet, die im MB und GB - Bereich sind.

      Duo habe ich auch, meines Wissens
      nach Videotelefonie, mache ich gar nicht, Verbrauch ist auch nicht hoch 149 KB

      Google Play Dienste zieht wie oben genannt 230 MB. Google Play Store habe ich glaub ich 2,3x was hochgeladen.

      Was kann der Grund für den schnellen Verbrauch sein?


      Gibt es eine "Warnsoftware" die das überwacht?

      Danke im voraus.

      Lieben Gruß
      Susanne
      Es kommt nicht darauf an wie alt man ist, sondern wie man alt ist.:s27:
    • Hallo Sonnengoettin,

      Du hast uns ja schon so einiges genannt.
      Aber das meiner Meinung nach wichtigste vergessen.
      Was hast Du abgeschlossen. (Vertrag welche Konditionen - Prepaidkarte [Guthabenkonto])
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1903 [64 Bit] Firefox 69.0.3 - Thunderbird 68.1.2 - ABP 3.6.3 - Tablet PC-LifeTab
    • Das beantwortet aber nicht

      *Nobbi* schrieb:

      Was hast Du abgeschlossen. (Vertrag welche Konditionen - Prepaidkarte [Guthabenkonto])
      Denn wenn ein Vertrag (Prepaid) mit z.b 500 MB im Monat für x.xx Euro ist das Datenvolumen ruckzuck aufgebraucht.

      Sonnengoettin schrieb:

      Also, nach kürzester Zeit ist das Datenvolumen weg,

      Sonnengoettin schrieb:

      Google Play Store. 251 MB
      Google Play Dienste. 230 MB
      Sind schon 481 MB.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1903 [64 Bit] Firefox 69.0.3 - Thunderbird 68.1.2 - ABP 3.6.3 - Tablet PC-LifeTab
    • Hallo,

      wie groß ist denn das verfügbare Datenvolumen des Vertrages oder Prepaid-Tarifs denn genau und welcher Anbieter?
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • Eine wirkliche Hilfe könnte schon sein, deine Apps nur im WLan updaten zu lassen. Den das kann schon enorm Datenvolumen kosten. Ansonsten mal prüfen was da ständig im Hintergrund so läuft und saugt.

      P.S. diese ganzen Antiviren und Reiniger Apps, bitte alle vom Handy schmeißen. Die bringen nicht wirklich einen Nutzen. Und wenn ein Antiviren-Programm , dann bitte nur eins.
      Gruß Maco

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SAW ()

    • Also erst mal danke für ALLE Antworten.

      Ich habe Prepaid Guthaben bei Kaufland - K Classic Mobil und zwar den Tarif SURF & TALK S mit 2 GB

      War aber wieder in 2,3 Tagen weg nun habe ich seit ca. Anfang Juli wieder mindestens 3 x reloaded.
      Der Tarif nennt sich dann SURF RELOAD S mit 500 MB
      Habe such noch mal bei einzelnen Apps genauer geschaut, also alles was aktiv ist:

      Verbrauch seit April:

      Google Filme& Serien 1,14 MB
      Google Play Store. 0,92 GB
      Google Play Dienste. 554 MB
      Malewarebytes. 45,94 MB
      Notepad. 222 MB
      Google Maps 57,19 MB
      Uhr. 11,31 MB
      Tor Browser. 20,27 MB
      Stille Kamera 11,12 MB

      @Oli59067: Wie meinst Du löschen? Chrome komplett deinstallieren?

      Es kommt nicht darauf an wie alt man ist, sondern wie man alt ist.:s27:
    • 2 GB + (3 x 500 MB) sind in der Summe 3,5 GB ..... Hmm, das kann ich jetzt nicht nachvollziehen...
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • Der 3. Reload wird gerade genutzt, fragt sich nur wie lange! :-D

      Dann fiel mir jetzt noch folgendes auf:
      Google Account Manager 554 MB
      Google Backup Transport 554 MB

      Beides seit 8 April.
      Es kommt nicht darauf an wie alt man ist, sondern wie man alt ist.:s27:
    • Ja in der Tat wenn man sich die Konditionen anschaut.
      k-classic-mobil.de/selfcare/static/page/tariffs?s=surfTalkS

      Und dann kommt noch das

      Sonnengoettin schrieb:

      ... nun habe ich seit ca. Anfang Juli wieder mindestens 3 x reloaded.
      Der Tarif nennt sich dann SURF RELOAD S mit 500 MB
      was jedes mal kostet. Quelle siehe obigen Link.
      500 MB Datenvolumen für 3 € auffüllen(Online oder per SMS mit START RELOAD S an die 54540)
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1903 [64 Bit] Firefox 69.0.3 - Thunderbird 68.1.2 - ABP 3.6.3 - Tablet PC-LifeTab
    • Selber bin ich mit den Konditionen und dem Gebaren von "winSim" sehr zufrieden... :zorro: Kann ich eigentlich weiter-empfehlen. :-)


      winsim.de/
      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • Für das gelegentliche Surfen unterwegs durchaus in Ordnung.
      Das meiste und Datenträchtige wird ja eh per WLAN gemacht.

      Bei uns hat fast jedes größere Kaufhaus freies WLAN und der Freifunk macht sich beliebt.
      Was ist Freifunk?
      hochstift.freifunk.net/was-ist-freifunk/

      Homepage.
      hochstift.freifunk.net/
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1903 [64 Bit] Firefox 69.0.3 - Thunderbird 68.1.2 - ABP 3.6.3 - Tablet PC-LifeTab
    • Bankgeschäfte etc. mit Persönlichen Daten sollte man damit bzw. darüber natürlich nicht machen.
      Aber man kann ja per Google etwas suchen oder Nachrichtensendungen anschauen.
      Es gibt genug Möglichkeiten wobei man keine Persönlichen Daten preisgeben muss.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1903 [64 Bit] Firefox 69.0.3 - Thunderbird 68.1.2 - ABP 3.6.3 - Tablet PC-LifeTab
    • @Sonnengöttin: Der Verbrauch von Chrome ist doch schon mächtig. Vielleicht Streamst Du Musik oder ähnliches mit Chrome? Besser auf WLAN zurückgreifen oder lokale Musik abspielen.

      *Nobbi* schrieb:

      per Google etwas suchen

      *Nobbi* schrieb:

      man keine Persönlichen Daten preisgeben muss.
      Das widerspricht sich natürlich mal wieder. Alleine schon die Bewegungsdaten :-D
      Gruß Thomas
      „Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine
      davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte
      Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“ Murphys Gesetz
      ComputerInfo für PPF
    • Das waren ja nur Beispiele. ;-)
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1903 [64 Bit] Firefox 69.0.3 - Thunderbird 68.1.2 - ABP 3.6.3 - Tablet PC-LifeTab