WEBCAM funktioniert nicht

  • Nach langer Zeit wieder mal WEBCAM Microsoft LifeCam HD-3000 über USB an PC angeschlossen.Hat früher funktioniert. Wird vom PC, Windows 10, jüngste Version, in „Bluetoothund andere Geräte“ erkannt und angezeigt. Auch Kamerazugriff aktiviert. Alle anderen Einstellungen überprüft, alles ok. Kamera funktioniert nicht. In Skype als Test funktioniert die Funktion AUDIO, dasin die Kamera eingebaute Mikrophon, die Kamera als solche, die Funktion VIDEO, jedoch nicht. Im Internet habe ich gelesen, das Problem sei auf ein Update von Microsoft zurückzuführen. Dabei sei die Kamera-Funktionim Betriebssystem abgeschaltet worden. Die Hilfe-Funktion von Microsoft hat dazu keine Auskunft gegeben, nur die Angabe, es sei kein Treiber erforderlich, die Kamera funktioniere bei Windows 10 einfach durch Anschlußan USB. Und gerade das tut die Kamera nicht. Hat irgendjemand eine Ahnung, wie der Fehler behoben werden kann ???
    Details zum PC
    Betriebsystemname Microsoft Windows 10 Home
    Version 10.0.18362 Build 18362
    Systemtyp x64-basierter PC
    Prozessor AMD FX(tm)-4300 Quad-Core Processor, 3800 MHz, 2 Kern(e), 4 logische(r) BIOS-Version/-Datum AmericanMegatrends Inc. P1.30, 02.10.2013
    SMBIOS-Version 2.6
    Version des eingebetteten Controllers 255.255
    BaseBoard-Hersteller ASRock
    BaseBoard-Produkt 960GM-VGS3 FX
    Sicherer Startzustand Nicht unterstützt
    Systemverzeichnis C:\WINDOWS\system32
    Startgerät \Device\HarddiskVolume4
    Gebietsschema Deutschland
    Hardwareabstraktionsebene Version = "10.0.18362.145"
    Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB
    Gesamter physischer Speicher 12,0 GB
    Verfügbarer physischer Speicher 8,41 GB
    Gesamter virtueller Speicher 24,0 GB
    Verfügbarer virtueller Speicher 20,3 GB
    Größe der Auslagerungsdatei 12,0 GB
    Auslagerungsdatei D:\pagefile.sys

  • Hallo und willkommen!


    MS bietet für diese Cam nur Treiber bis maximal Windows 7 an; siehe hier:


    https://www.microsoft.com/acce…s/de-de/d/lifecam-hd-3000


    Da ich jedoch nicht weiß, wie "erfahren" Du bist und genaue Angaben zur Hardware (USB-Version des Abschluss am PC bzw. Laptop) fehlen, werde ich so aus blauem Dunst heraus nicht einfach irgendwelche Tipps geben...

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Schau mal hier und gehe die einzelnen Schritte durch.


    Version 10.0.18362 Build 18362

    Version 1903 Build 10.0.18362. :)


    Edit:

    MS bietet für diese Cam nur Treiber bis maximal Windows 7 an

    Dann hat sich mein Link wohl erledigt.

    Einmal editiert, zuletzt von EstherCH ()

  • Hallo


    Desktop oder Laptop macht keinen Unterschied.
    Wird sehr wahrscheinlich ein Treiberproblem sein, wenn es nur die Unterstützung bis Win 7 gibt.


    Eventuell kommst du hier weiter. Da gibt es Abhilfe zu dem Update Problem, bei dem eine Webcam Funktion wohl deaktiviert wird.


    https://www.giga.de/downloads/…ht-mehr-so-geht-s-wieder/

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Dank an alle, die auf meine Anfrage geantwortet haben. Das Problem ist gelöst, ich habe die Ursache für die blinde Webcam gefunden. Für meine eigene Dämlichkeit möchte ich mich selbst irgendwohin treten, ärgerlich, weil ich solange gesucht und nach allen möglichen Ursachen geforscht habe. Der Fehler war eigentlich kein Fehler: die Sicherheitssuite Kaspersky hatte die Kamera blockiert. Diese Blockade lässt sich in der Kaspersky-Einstellung abschlaten, dann ist alles ok.
    Auf die Idee hätte ich früher kommen sollen.
    Gruß
    der Senior aus Bonn

  • Danke für die Rückmeldung, nö wieso Dämlichkeit......., jetzt kennen wir noch eine weitere Ursache und können sie weiter erzählen :thumbup:


    Habe noch was herausgesucht. Einstellungen dafür

    3 Mal editiert, zuletzt von SAW ()

  • Ich finde das auch nicht dämlich. Auf den Gedanken wäre ich ehrlich gesagt so nicht gekommen. Einfach weil AntiVirus AntiVirus sein sollte. Und sich nicht überall einmischen und alles verschlimmbessern. Diese Programme werden immer schlimmer (mit Ausnahme des WIndows Defenders).


    Und hier noch ein Grund mehr: AV-Test: Windows-Defender mit Bestnoten in allen Kategorien

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!