Outlook auf neuem Laptop installieren/synchronisieren

  • Martin, wo stehst Du mit der Deinstallation oder Wiederinstallation von Office?


    Wenn Du beim Einrichten des Kontos von Anfang an die manuelle Installation wählst, müsste das nämlich klappen, ohne dass sich ein Exchange-Konto installiert.

    2 Mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

  • @ Michi


    Ich möchte auf dem Laptop mit diesem Exchange Server gar nicht zu tun haben. Wie auf meinem Desktop PC.


    Der Exchange Server nistet sich aber immer wieder automatisch ein :(

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • Martin hat keinen Exchange-Server, sondern ein Exchange-Konto, das auf einen Exchange-Server zugreift (outlook.com).


    Da beim Einrichten des Kontos mit grosser Wahrscheinlichkeit die manuelle Einrichtung nicht aktiviert wurde, hat Outlook 365 automatisch ein Exchange-Konto mit Zugriff auf outlook.com eingerichtet.

  • Martin hat keinen Exchange-Server, sondern ein Exchange-Konto, das auf einen Exchange-Server zugreift (outlook.com).

    JA sorry,



    Da beim Einrichten des Kontos mit grosser Wahrscheinlichkeit die manuelle Einrichtung nicht aktiviert wurde

    Es wurde mir gar nicht angeboten manuell einzurichten. 3x Neuinstallation

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • Beschreib doch bitte mal genau und der Reihe nach was passiert und was Du machst, nachdem Du Outlook nach einer Neuinstallation das erste Mal öffnest.

    Einmal editiert, zuletzt von EstherCH ()

  • Beschreib doch bitte mal genau und der Reihe nach was passiert und was Du machst, nachdem Du Outlook nach einer Neuinstallation das erste Mal öffnest.

    Danke Esther für d, aber da gibt es nichts genaues zu beschreiben das es danach wie oben ist.


    Wie gesagt deinstallieren dauert mit dem MS Programm 2 Stunden, daskriege ich irgendwann nebenbei hin.


    Bei der Deinstallation fragt er nach: siehe: #35


    Wenn ich nichts mache startet der Laptop nach ca 30min ohne mein Zutun neu.


    Dann bin ich wieder gleich am Anfang.


    Ich überlege bei #35 einfach auf 'weiter' zu drücken ohne eine Officeversion zu wählen die ja offensichtlich auf dem Laptop, trotzt vorllständiger Deinstallation, einige Reste hinterlegt. Liege ich da richtig?

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • Ich überlege bei #35 einfach auf 'weiter' zu drücken ohne eine Officeversion zu wählen die ja offensichtlich auf dem Laptop, trotzt vorllständiger Deinstallation, einige Reste hinterlegt. Liege ich da richtig?

    Ich weiss es echt nicht. Versuche es mal, wenn Du überhaupt weiter kommst, ohne eine Officeversion zu wählen. Wenn das nicht geht, dann wählst Du halt wieder Office 365. Ich kenne das von Dir erwähnte MS-Programm nicht, sondern hätte Office einfach mal über die Systemsteuerung - Programme und Funktionen deinstalliert.


    Es wurde mir gar nicht angeboten manuell einzurichten. 3x Neuinstallation

    Wir drehen uns irgendwie im Kreis oder ich verstehe Deine Antworten nicht.


    Nach einer Neuinstallation von Office müsste es so laufen:


    Du öffnest Outlook und gehst manuell zum Screenshot von Beitrag 32. Dort öffnest Du die erweiterten Optionen und aktivierst das Kästchen bei "Ich möchte mein Konto manuell einrichten". Das meine ich mit anbieten. Aber aktivieren musst Du es auf jeden Fall. Der Rest für die Kontoeinstellungen ergibt sich.

    Einmal editiert, zuletzt von EstherCH ()

  • Ich versuche es bei Gelegenheit nochmals und mache nach Möglichkeit Screenshots!


    DANKE bis hierher Esther!

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • So, 'Step by Step'


    Ich vermute dass schon beim deinstallieren mit dem Windows-Uninstaller die Daten für dieses Exchange hinterlegt werden. Siehe pic
    Da gab es doch mal ein Programm was beim Löschen alles wegputzt, und auch nicht so lange Dauert wie der Uninstaller von MS....

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • Versuche noch einmal, das Konto zu entfernen. Da gab es ja einen Warnhinweis, den Du in einem früheren Beitrag als Screenshot hochgeladen hattest, der aber jetzt nicht mehr sichtbar ist. Poste bitte diesen Screenshot noch einmal.

  • Versuche noch einmal, das Konto zu entfernen. Da gab es ja einen Warnhinweis, den Du in einem früheren Beitrag als Screenshot hochgeladen hattest, der aber jetzt nicht mehr sichtbar ist. Poste bitte diesen Screenshot noch einmal.

    Den Screenshot habe ich nicht mehr, aber immerhin eine neue Idee.
    Ich muss zum Download von Office auf mein MS Konto gehen. Da könnten für die Neuinstallation ja schon die Daten für Exchange als gesetzt hinterlegt sein?

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • Den Screenshot habe ich nicht mehr

    Dann machst Du eben einen neuen. Ich schrieb doch:

    Versuche noch einmal, das Konto zu entfernen.

    Da wird er Dir ja dann wieder angezeigt. :pfeifend:

    Da könnten für die Neuinstallation ja schon die Daten für Exchange als gesetzt hinterlegt sein?

    Weiss ich nicht, musst Du halt mal schauen.

  • Joo ... Was in der Testversion nicht läuft, weiss ich nicht, und eine Lizenz kostet halt ... Das wird dann wohl nix. :roll:


    Outlook nicht "automatisch" machen lassen, wäre nach der ersten Installation auch noch eine Option gewesen. Aber es ist nun mal, wie es ist.

    2 Mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!