Rechner unter WIN10 steigt immer wieder aus

  • Hallo terry9000,


    die Grafikkarte wird zu warm.


    Mit HWINFO bekommt man mehr Daten die wichtig sind.


    Mache das bitte doch mal.


    Tschau

  • Warum sollte der PC in die Tonne?


    Wenn nur der Staub die Ursache ist?


    Wenn die Spannungen noch stabil sind und Win 10 läuft reicht er für viele User doch noch.

  • Siehe #14. Gründlich entstaubt wurde der Rechner bereits. Hatte ich ja extra nach gefragt, weil das für mich auch die erste Vermutung war bei dem Alter des Geräts.


    Wenn man das Gerät so wieder zum Laufen kriegt, ist das naürlich die erste Wahl. Nur würde ich persönlich hier kein Geld mehr investieren.

  • Nochmal besten Dank an alle für die zahlreichen Tipps und Hinweise. Ich muss zugeben, dass ich mich - auch wenn die Kiste gerade läuft - wohl doch um einen neuen Rechner kümmern sollte. Hab mich bisher wegen der erforderlichen Neuinstallation der wichtigsten Apps gedrückt. Hab zwar eine Datensicherung auf einer mobilen FP aber um die Neuinstallation komme ich halt doch nicht herum. Oder gibt's ne Möglichkeit auch die vorhandenen App's auf einen neuen Rechner zu transferieren?


    Gruß terry9000

  • Oder gibt's ne Möglichkeit auch die vorhandenen App's auf einen neuen Rechner zu transferieren?

    Da wirst Du um eine Neuinstallation nicht herum kommen.

  • Hallo, terry9000,


    Schreibe dir die liebgewonnen Apps und Programme auf und installiere alles auf dem neuen PC frisch. Wenn möglich, immer auf der Herstellerseite Programme und Apps laden und beim Installieren Zeit lassen und nachdenken, ob man was abwählen sollte.


    Hier kannst du auch gerne mal vorbeischauen: Zusammenstellung der Wochenrückblicke, Gesamtübersicht

  • Hallo meierkurt,

    Siehe #14. Gründlich entstaubt wurde der Rechner bereits. Hatte ich ja extra nach gefragt, weil das für mich auch die erste Vermutung war bei dem Alter des Geräts.

    Das sagt terry9000. :pfeifend:


    Ich glaube das nicht. Der Kühler läuft auf 100%, die Temperatur ist 81°, das kann bei 23° gar nicht sein.


    Mit HWINFO könnte man alle Sensorwerte sehen. Die Daten von HWINFO gibt es nicht.


    Also kann man nur spekulieren.


    Ich vermute, die Wollmäuse befinden sich noch in der Grafikkarte und verstopfen den Luftauslass.
    Da kann der Lüfter blasen wie er will, die Wärme geht nicht weg.


    Tschau

  • Nochmal vielen Dank an alle, die mich mit wertvollen Hinweisen versorgt haben. Die alte Kiste läuft zwar einigermaßen. Werde das Teil aber nur noch als Ersatzrechner nutzen. Habe mich inzwischen doch davon überzeugen lassen, dass es Zeit für einen neuen Rechner ist. Der steht seit heute bei mir im Büro und ich bin flott dabei, die wichtigsten App's neu zu installieren. Vielen Dank nochmal.


    Gruß terry9000

  • Danke für die Rückmeldung. Bei Win 10 bitte nur den Defender als Virenwächter nutzen. Bitte keine zusätzliche Av Lösung installieren. Zum gelegentlichen Scan kann man Eset online Scanner oder Malewarebytes mal drüber laufen lassen. Aber bitte auch hier keine Testversionen mit Echtzeitschutz installieren.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!