Fehler 651

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • u0011 schrieb:

      PrivaZer, WiseCare, Win Optimizer, TweakPower
      Autsch, da hat denn wohl eines dieser "SupaDupa-Tools" mächtig Murks gemacht... :wacko:

      Das wird ne harte Nuss! Dir ist bekannt, dass der Support für Windows 7 eh Mitte Januar 2020 ausläuft?

      Tut mir echt leid, das so schreiben zu müssen... sorry...
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JochenPankow ()

    • u0011 schrieb:

      Ccleaner, PrivaZer, WiseCare, Win Optimizer, TweakPower,
      Ich bin platt. :0angst: Ein Wunder, dass Dein Rechner überhaupt noch läuft.

      SAW schrieb:

      ich vermute fast, eines dieser Programme ist mit schuld. Bitte mal alles deinstallieren und Avast abschalten und neuer Versuch.
      Leider bleibt das, was durch diese Programme wohl zerschossen wurde, auch dann zerschossen, wenn sie deinstalliert werden. Aber nützt es nichts, schadet es nichts. ;-)
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Zum Thema Tuning-Tools eine interessante Lektüre:

      Windows Tuning mit den TuneUp Utilities und anderen Programmen

      Zitat daraus: "Es herrscht eigentlich in allen Foren die einhellige Meinung, dass solche Programme nicht das halten, was sie versprechen und dass man sie erst gar nicht einsetzen sollte - wenn man ein funktionierendes System behalten will."


      Also u0011,

      Du hast die Wahl zwischen Cholera und Pest ....

      Ein direktes Upgrade von einem derart "geschundenen" System auf Windows 10 verbietet sich von selbst, weil Fehler weiter übertragen werden.

      Du wirst nicht umhin kommen, Windows 7 mit SP1 (Service-Pack 1) clean = komplett neu zu installieren. Anschließend kann man kostenlos auf Windows 10 direkt upgraden, sofern das die vermutlich schon ältere bis alte Hardware Deines PC oder Laptops zulässt...

      Noch mal zur Erinnerung: Am 14.01.2020 werden Support und Untersützung für Windows 7 eingestellt.
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JochenPankow ()

    • Das ist die beste Idee und dürfte helfen:

      SAW schrieb:

      Eine weitere und bessere Möglichkeit wäre, auf windows !0 upzugraden.
      Halt! Man nennt das auch InPlace-Reparatur. Mache das! Dabei bleiben Eigene Daten und Programme erhalten! Aber zunächst solltest du die "KaputtReinigungsprogramme", außer Malwarebytes sofort deinstallieren.
      Dann kannst du, wenn du eine WIN7-CD hast, das dann mal probieren: answers.microsoft.com/de-de/wi…81-43f2-9171-8f364c9d5674 Aber bitte, nicht mit der CD die Maschine starten, sondern von der CD die EXE ausführen.

      drwindows.de/windows-anleitung…ws-7-inplace-upgrade.html

      Erst dann würde ich ein Upgrade auf Windows 10 vornehmen, wie Jochen richtig sagt.
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Guepewi ()

    • Tschuldigung das ich was gesagt habe.
      Da es auf dem Rechner nun schon mindestens 2 Probleme gibt die auf eine
      Leseschwäche deuten könnten, sollte man das vielleicht mal prüfen.
      Denn wenn dem so ist, wird auch der Update auf W10 in die Hose gehen.
      Aber bitte jedem das Seine, ich zwinge niemandem zu nix.
      Und tschüss
      Tätig ist man immer mit einem gewissen Lärm. Wirken geht in der Stille vor sich.
    • Es wäre wohl besser gewesen, ich hätte hier überhaupt keine Frage gestellt. Die Programme, die ich nun auf eure Empfehlung deinstalliert habe, sind fast alle Tipps von Chip-Online, so blöde können die ja nun nicht sein. Das hier jeder seinen Senf dazu gibt, wie Scheiße mein PC wohl ist, das ist wenig hilfreich. Ich habe auch noch Avira PC-Cleaner, vom BSI empfohlen, auch hier wird es Kritiken hageln, da bin ich mir ganz sicher. ADW-Cleaner nutze ich auch. Ich nutze Mail-Store Home um meine E-Mails zu sichern, wahrscheinlich auch nicht geeignet. Alles ohne Probleme jahrelang, nun habe ich einen Fehler 651, wo es Lösungen im Internet gibt, die auch wieder nicht geeignet sind, ich denke da an die Datei raspppoe.sys, die es eigentlich gar nicht mehr geben kann, die ich aber habe und aktuelle Empfehlungen aus diesem Jahr gibt es auch.
    • :-) Vorsicht Allegorie :-) .... Ich mag Liebstöckel und auch Basilikum und noch eine große Anzahl an Kräutern und Gewürzen. Nun alle sind für sich genommen, ein wunderbares Mittel, das Essen schmackhaft und bekömmlich zu machen. Manche passen auch zusammen und andere eben nicht.
      Nun mal ehrlich, was du da am PC machst, ist eine Art Soljanka ...eine Suppe aus noch DDR Zeiten. Den Kühlschrank leer räumen.....das kann schmecken, muss es aber nicht.
      Es gibt hier viele erfahrene User, die ihr System stramm und schlank halten. Den Maßstab solltest du auch anlegen. Viel hilft nicht viel.
      Du kannst einen gut gemeinten Ratschlag annehmen und dein System sauber aufsetzten und dann bitte ohne die Helferlein.....oder dich weiter den Supa Dupa Chip und ich weiß nicht Portalen anvertrauen.
      Gruß Maco
    • u0011 schrieb:

      sind fast alle Tipps von Chip-Online, so blöde können die ja nun nicht sein.
      Ja nee iss klar, so dumm waren wir alle auch mal, auch wenn Du jetzt noch an die "Optimierungs-Mythen" glaubst.... Gerade die Tools, die eine sogenannte automatische "1-Klick-Optimierung" machen, verkorksen etliches... Schon mal dran gedacht, dass die Zeitschriften für Artikel & Werbung solcher "Schlangenöle" Kohle abstauben und "Schlangenöl-Vertreiber nur Dein Bestes wollen.... sprich Geld wollen ...?

      Nur mal so nebenbei: Viele User schrotten scheinbar gerne Windows 10 alle halbe Jahre während der Funktions-Updates für Windows., weil sie immer noch Antiviren.Programme von Drittanbietern nutzen, obwohl Windows Defender bzw Windows Sicherheit völlig ausreichen - es gibt in den Foren genügend Beiträge auch dazu....
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • Die meisten "Neulinge", so seinerzeit auch ich, glauben, dass Zeitschriften immer die richtigen Tipps geben. Wie schon Jochen geschrieben hat, geht es diesen aber nur darum, mit Werbung zu verdienen, egal welche Folgen das für den einzelnen Nutzer hat.
      Es war Im Moment vielleicht zu viel, was in diesem Thread auf dich eingeredet wurde. Aber glaube mir, alles gut gemeint und von meiner Sicht auch richtig. Dir wird die Entscheidung überlassen,was du schlussendlich machst.
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!
    • Hast du die Probleme mit dem Fehler 651 genau seit dem Gewitter? Falls die Probleme schon vorher da waren, brauchst du nicht weiterlesen, dann kannst du meine Vermutung ignorieren.

      Zum rasppoe.sys: Früher gab es mal DSL Modems ohne WLAN, da wurde der PC dann per Netzwerkkabel angeschlossen und über ein Programm rasppoe wurde die Verbindung zwischen PC und DSL Modem aufgebaut. Bei Routern braucht man das nicht mehr. Weiß ich, weil ich früher so ein DSL-Modem hatte.

      Sucht man nach Fehler 651, dann findet man auch viele Hinweise auf defekte Hardware. Was ich nach einem Gewitter für ein mögliches Problem halte.

      Daher möchte ich dich bitten, mal zu prüfen, ob alles in Ordnung ist. Einen möglichen Weg habe ich im 17. Beitrag aufgeschrieben.

      Ich möchte einfach vermeiden, dass du irgendwas zeitaufwändiges unternimmst, was wegen defekter Hardware leider nichts bringen würde.

      Mir ist auch schon bei einem Gewitter z. B. mal ein Modem abgeraucht. In deinem Fall könnten die LAN Buchse des Rechners und die LAN-Buchsen des Routers defekt sein. Könnten, wissen tu ich das auch nicht, daher die Prüfung.

      So könnten wir uns langsam an die Lösung des Problems machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von meierkurt ()

    • u0011 schrieb:

      sind fast alle Tipps von Chip-Online, so blöde können die ja nun nicht sein
      Ich will mich hier nicht auch noch einmischen, muss aber nun doch etwas zu diesem Thema sagen.
      Früher habe ich auch sehr viele von diesen "Zaubertools" von chip.de runtergeladen, bis ich dann bemerkte, dass anschließen fast immer PUP vorhanden war. Mit Hilfe dieses Forums bin ich dann den Mist losgeworden und ich habe heute ein gut funktionierendes System. Also man braucht diese Tools wirklich nicht - ich habe Windows 10, Version 1809, mache hin und wieder einen Scan mit Malwarebytes und Adw-Cleaner.
      Ansonsten verlasse ich mich auf den Defender und benutze Brain-exe. Mein PC ist inzwischen ca. 6 Jahre alt und wurde damals ohne Betriebsystem gekauft - das habe ich auch nie bereut, da dadurch von Anfang an keine unnötigen Beigaben vorhanden waren.
      Noch ein Wort: Wenn Du das Gefühl hast, dass Dir hier nicht geholfen wird, so liegst Du falsch. Wenn Du Hilfe willst, dann musst Du Dich schon öffnen und bereit sein, die notwendigen Schritte zu machen. Niemand der hier Beteiligten sitzt vor Deinem Computer - Du bist der wichtigste Teil, wenn es zu einem Erfolg kommen soll. Du musst allerdings selbst wissen, was Du willst.

      Gruß
      Bosco