Online-Banking und PSD2: Neue Regeln ab September

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • @JochenPankow



      Ich kann Dir nur chipTAN komfort / smartTAN optic empfehlen. Im fehlerfall wir kein TAN erzeugt und man lässt es noch mal flackern. Breite und Geschwindigkeit werden einmal eingestellt und sollten dann immer passen. Wenn Übertragung okay, dann noch einmal am Display des Generators kontrollieren, Daten werden nacheinander angezeigt. Dann den TAN eingeben (in der Bankanwendung).
      Gruß Thomas
      „Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine
      davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte
      Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“ Murphys Gesetz
      ComputerInfo für PPF
    • Mollem schrieb:

      :flopp: Nach 20Jahren Online-Banking ohne Zwischenfall, kommen nun die ernsten Probleme! :flopp: :flopp
      Das kann nach der Umstellung schon mal passieren.

      Nachdem ich umgestellt hatte war die SMS mit der TAN ein Wimpernschlag später da.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1803 [64 Bit] Firefox 70.0.1 - Thunderbird 68.2.2- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

    • Mollem schrieb:

      Man kann auch ein SMS-Tan-Verfahren verwenden. Dazu benötigt man kein Smartphone, da reicht ein altes Handy. Ich mach das jetzt schön Umständlich mit einem alten Nokia6020I und durfte bereits 2x auf eine SMS warten, welche dann erst nach über 10min kam und ich aus dem Bank-System geschmissen wurde, weil die Zeit abgelaufen war. :flopp: Nach 20Jahren Online-Banking ohne Zwischenfall, kommen nun die ernsten Probleme! :flopp: :flopp:
      Wie jetzt? Hieß es nicht, das die SMS-Möglichkeit jetzt verboten wird?
    • @'DerUnwissende90, nein! Es liegt in der Hand der Bank bzw. der Banken-Gruppe, ob sie diesen Service anbietet oder weiter anbieten wird.

      Wie ich gerade raus fand, bietet meine Bank es weiterhin an. 2 SMS/Monat kostenlos, danach 19 Cent/SMS. Kann mir nur recht sein, das reicht mir.... Ist für mich besser als das Passwort-Gefummel auf der virtuellen Tastatur des Tablets.
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von JochenPankow ()

    • Hier mal die Grundlagen zum Nachlesen: Das Info-Portal rund ums Online-Banking

      Da werden auch die diversen Verfahren und Geräte erläutert...
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JochenPankow ()

    • Hibiscus funktioniert trotz Update nicht/mehr.
      Bin auf jeden Fall erstmal sauer :flopp:

      DerUnwissende90 schrieb:

      Okay. Also zahle dann lieber etwas für den TAN-Generator von der Bank.
      Den Kaufversionen über Amazon etc. vertraue ich da nicht.
      Das sind absolut Baugleiche Geräte und unterscheiden sich nur durch das Branding und den Preis.
      Gruß Thomas
      „Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine
      davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte
      Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“ Murphys Gesetz
      ComputerInfo für PPF
    • JochenPankow schrieb:

      Wie ich gerade raus fand, bietet meine Bank es weiterhin an. 2 SMS/Monat kostenlos, danach 19 Cent/SMS.
      Da ist meine Bank derzeit spendabler.
      Ganz kostenlos.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1803 [64 Bit] Firefox 70.0.1 - Thunderbird 68.2.2- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab