Die Dienstagsumfrage: Verwendest Du das Grafikprogramm Paint/Paint 3D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Paint ist täglich sehr oft im Einsatz... :thumbsup:

      Das ist DAS Programm für viele Kleine Dinge, die man bei großen Programmen teils 5 Minuten Ladezeit abwarten muss... :-D

      Screenshots bearbeiten, Farben ändern, Zuschneiden etc. - Alles das kann Paint gut und ausreichend... :saint:
      LG Mac :super:

      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme. So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)

      "Mein Dorf" ist älter als die Zeitrechnung :super:
    • Wir als User sehen nur die Oberfläche des Programmes, was aber nur die Spitze des Eisberges darstellt. Jedes Programm bringt einen Satz an Bibliotheken mit, die auch von anderen Programmen genutzt werden können (z.B. in Form von DLLs). Diese Bibliotheken machen meist den größten Teil des Programmes aus. Andere Programme sind also meist von solchen Bibliotheken abhängig und funktionieren nach deren Deinstallation nicht mehr. Ich denke mal nicht, daß das optionale Anbieten dieser Programme viel bringen wird, weil selbst wenn die Bibliotheken erhalten bleiben, der Rest des Programmes (die GUI) so klein ist, das wir wirklich nichts an Platz sparen würden. Ein "verstecken" der Programme würde da eher helfen, keine Verknüpfungen mehr (Startmenü, Desktop usw.), auch kein Öffnen mit ..., Senden an ... usw., wäre sinnvoller.

      Das Windows-Zubehör ist zwar sinnvoll, aber meist nur bis es von etwas wesentlich besserem Ersetzt wurde, und dies stellt ja meist keine große Hürde da :-D
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Paint3D ist unter Windows 10 der Nachfolger von Paint und mir war nicht klar, dass bei einem neu installierten Windows 10 Paint offenbar durch Paint3D ersetzt wurde.

      Grüße,

      wer sich das aktuelle Image der 1903 von Win10 "Sauber" installiert, wird beide; also Paint und Paint3D; finden. Paint3D wird nur als Standard-Anwendung eingetragen. Paint findet man nach wie vor im System32-Ordner.

      Zur Umfrage! Ich nutze Paint (oder eher bekannt als MsPaint) sehr häufig für die kleinen alltäglichen Aufgaben. Wenn einmal Fotos bearbeitet werden müssen, dann kommen natürlich auch entsprechende Programme mit mehr Umfang zum Einsatz.

      MS und das pushen ihrer Programme! Der Ansatz, Win10 mehr Modularität verpassen zu wollen, ist ja durchaus nötig und Richtig gedacht, aber warum fangen sie wieder am falschen Strang an? 3D; HoloLens und alles was damit zutun hat, sollte als Modul angeboten werden. Frag doch mal, wer sich alles eine 3D-Brille oder HoloLens gekauft hat? Wer aktiv mit Paint3D arbeitet? Unter Privatnutzern wird der Anteil vermutlich gegen Null gehen. Bei Firmen? Kommt auf deren Gebiet an! MS entfernt wieder Dinge, die eher auf die Allgemeinheit passen.

      Einen schönen Nachmittag; UweF
      UweF



      ---------------------------------------------------------------------------------------------------
      Wer den Bock zum Gärtner macht, muss sich nicht wundern, wenn keine Blumen blühen.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Nein! Grafiken bearbeite ich hauptsächlich mit paint.net als Desktop-Version.
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • Bei einem Upgrade sind definitiv beide Paint-Varianten vorhanden. Ob das auch so bei einer sauberen Neuinstallation ist, wusste ich nicht sicher. Aber UweF hat es weiter oben ja aufgeklärt. :-)
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Moin
      Antwort
      2 Ab und zu
      Ich selber benutze unter wini 8.1 sipping und zum bearbeiten Paint,
      habe die Ganzen Jahre GIMP genommen in Linux Bereich da es besser und
      mächtiger ist als Paint
      Gruß
      Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN