Muurejubbel #016 – Von der Nordsee bis in die Alpen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Muurejubbel #016 – Von der Nordsee bis in die Alpen

      Noch sind die Sommerferien nicht in jedem Bundesland zu Ende, Maik, Torben und Jörg haben haben ihren Sommerurlaub hinter sich und haben nun wieder mit neuer Energie eine neue Muurejubbel-Folge aufgezeichnet. Ich selbst war im Urlaub sportlich unterwegs und absolvierte zunächst eine Laufwoche in Südtirol welche mit dem Seiser Alm Halbmarathon ihren Höhenpunkt fand. 21,1 Kilometer, 601 Höhenmeter auf einer Höhe von 1.850 m bis ca. 2.050 m. 700 Teilnehmer waren am Start. Ich kann eigentlich gar nicht in Worte fassen welch unvergessliches und emotionales Erlebnis das war. Ja, es war sehr anstrengend und meine Zeit war mit 2:36 Stunden auch nicht sonderlich gut, aber die Zeit war mit bei diesem Lauf auch völlig egal. Ich hielt mich an mein Motto: "Ich laufe nicht für das Ergebnis, sondern für das Erlebnis" und kostete jeden einzelnen Meter genüsslich aus. Wer mal schauen möchte, es gibt hier ein tolles Video vom Seiser Alm Halbmarathon aus dem Jahr 2018.



      Die Gamescom 2019 schloss vor wenigen Tagen ihre Pforten und Torben greift das Thema auf um über das neue Fifa 2020 und den neuen Landwirtschaftssimulator zu sprechen. Zum Abschluss berichtet Torben über sein spannendes Langzeitprojekt "Persönlichkeitsfindung".

      Hört einfach mal rein! :-)

      :pfeilre: Muurejubbel #016 – Von der Nordsee bis in die Alpen (1:32 Std.)
      - Facebook: facebook.com/muurejubbel/
      - Twitter: twitter.com/muurejubbel_de
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Seit der ersten Folge dabei. Im Vergleich zur ersten Folge ein wirklich großer Unterschied. Unser Schwabi spricht mittlerweile besser, zu Beginn ist man ja doch immer etwas verwirrt.

      Ein einziger Kritikpunkt allerdings: Die Techno-Mukke am Anfang war etwas zu lang. Vielleicht gibt es da die Möglichkeit, die Musik um 15 - 20 Sekunden zu kürzen.

      Aber der Podcast ist perfekt Abends zum einschlafen, was ich auch mittlerweile regelmäßig tue.
    • Vielen Dank Adell!

      Ja, die ersten Ausgaben habe ich viel zu sehr darüber nachgedacht was ich sage und wie ich es sagen soll. Inzwischen quatsche ich halt drauf los. ;-)
      In der nächsten Folge haben wir einen Gast zum Thema Blackberry, das verspricht auch sehr interessant zu werden.


      Adell Vállieré schrieb:

      Aber der Podcast ist perfekt Abends zum einschlafen, was ich auch mittlerweile regelmäßig tue.
      Ja, hoffentlich nicht, weil der Podcast so langweilig ist. :freunde:
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Vielen Dank Adell!

      Ja, die ersten Ausgaben habe ich viel zu sehr darüber nachgedacht was ich sage und wie ich es sagen soll. Inzwischen quatsche ich halt drauf los.
      Gerne. Ich muss ja gestehen, dass ich dachte, der Podcast wäre nur einer von vielen. Ich musste aber überraschend feststellen, dass mir der Podcast an sich sehr gut gefällt. Ich stimme zwar nicht allem nickend zu, aber ich muss auch nicht allem widersprechen. Aber ja, du hast dich wirklich sehr gut entwickelt, gefällt mir sehr!

      EstherCH schrieb:

      Ich weiss zwar, wie Du es meinst, aber das ist reichlich zweideutig.

      Schwabenpfeil! schrieb:

      Ja, hoffentlich nicht, weil der Podcast so langweilig ist.
      Ihr versteht zwar wie es gemeint ist, ich werde aber dennoch erklären, was genau ich meine. Nicht das jemand anders meine Worte falsch versteht. Wenn ich bis in die Nacht arbeite und mich danach ins Bett lege, die Frau schon friedlich schläft, dann mache ich mir im Normalfall eigentlich Videos auf YouTube an und höre dort zu. Seit einigen Wochen, eigentlich nur weil ich nicht wusste was ich hören soll, höre ich den Podcast. Natürlich bekomme ich nicht immer alles mit, aber es gab auch schon Folgen, wo ich bis zum Ende blieb, und die Folge erneut abspielte, weil das Thema so interessant war und ich nicht schlafen wollte. Zuzuhören ist sehr angenehm und absolut nicht nervig. Kann jedem empfehlen einfach mal reinzuhören.

      @Schwabenpfeil! Ich hätte jedoch einen Vorschlag. Bei Kollegen von mir, die ebenfalls einen Podcast betreiben, haben an ihrem Jahrestag im eine Livesendung. Man kann ihnen bis zur Ausstrahlung eine Nachricht, Sprachmemo oder sonstiges zukommen lassen, diese wird dann live abgespielt. Vielleicht bekommt ihr zum Jahrestag etwas ähnliches hin.
    • Adell Vállieré schrieb:

      Ich hätte jedoch einen Vorschlag. Bei Kollegen von mir, die ebenfalls einen Podcast betreiben, haben an ihrem Jahrestag im eine Livesendung. Man kann ihnen bis zur Ausstrahlung eine Nachricht, Sprachmemo oder sonstiges zukommen lassen, diese wird dann live abgespielt. Vielleicht bekommt ihr zum Jahrestag etwas ähnliches hin.
      Da ist eine geniale Idee!! Wir planen eine besondere Sendung am Ende des Jahres, quasi eine Art Weihnachtsfeier. Wir wollen dort alle bisherigen Gäste einladen und dann alle zusammen feiern. Vielleicht mit einer kleinen Musikeinlage. So eine Audio-Gruß wäre aber in der Tat eine tolle Idee und man könnte diese dann einspielen. Weißt Du wie genau man bei Deinen Kollegen die Sprachmemo erstellen bzw. dann zusenden kann? Klar, man könnte natürlich eine kleine MP3-Datei aufnehmen. :-)
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Weißt Du wie genau man bei Deinen Kollegen die Sprachmemo erstellen bzw. dann zusenden kann? Klar, man könnte natürlich eine kleine MP3-Datei aufnehmen.
      Ja. Es gibt da mehrere Methoden:
      1. Man sendet eine Sprachmemo als eine MP3 Datei. (Via Email)
      2. Man kauft sich eine günstige SIM Karte, extra für genau solche Dinge, und spielt diese via WhatsApp-Web einfach ab.
      3. Ein Voice-Mail Button auf der Webseite einrichten.
      Natürlich gäbe es auch noch die Möglichkeit in einem Livechat zu interagieren.
    • Ja, per MP3 wäre wohl der einfachste Weg. Mit einem kleinen Tool wie dem Sprachrekorder unter Windows 10 oder z.B. Audacity, lässt sich ja schnell was aufnehmen. Wäre die Idee den anderen beiden die Tage mal vorstellen. :-)
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.