Erneut Probleme nach Update für Windows 10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Neu

      Wenn die das nicht hinkriegen dann sollte man mal überlegen, ob man das dann alles überhaupt in Microsoft direkt braucht?
      Und mit den Funktionsupdates sind ja eh alle meiner Meinung, da jedes halbe Jahr zu oft ist!
      Da könnte man auch viele Fehler vermeiden, wenn man anderen auch die Chance gibt, sich dem System anzupassen.

      Es sollte doch jeder wissen, was er braucht.
      Das Wort nennt sich informieren.
      Aber man unterstützt ja lieber, die die zu faul sind um besser dazustehen.
      Das die es auch so nicht hinbekommen sieht man ja gerade sehr gut mit den Fehlern in den Updates.
    • Neu

      DerUnwissende90 schrieb:

      Wenn die das nicht hinkriegen dann sollte man mal überlegen, ob man das dann alles überhaupt in Microsoft direkt braucht?
      Und mit den Funktionsupdates sind ja eh alle meiner Meinung, da jedes halbe Jahr zu oft ist!
      Da könnte man auch viele Fehler vermeiden, wenn man anderen auch die Chance gibt, sich dem System anzupassen.

      Es sollte doch jeder wissen, was er braucht.
      Das Wort nennt sich informieren.
      Aber man unterstützt ja lieber, die die zu faul sind um besser dazustehen.
      Das die es auch so nicht hinbekommen sieht man ja gerade sehr gut mit den Fehlern in den Updates.
      Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Mir kommt es so vor, als würdest Du auch nicht über den Tellerrand hinaus denken. Ich möchte Dir mal etwas aus meinem familiären Umfeld erzählen. Als mein Großvater vor zweieinhalb Jahren verstarb hatten wir die Idee meiner Großmutter einen Laptop zu schenken. Wir machten die Jahre davor viele Videos von ihm, weil er im Schützenverein war und auch auf Stadtfesten ein sehr gern gesehener Gast war und die Leute gerne unterhalten hat, ein toller Kerl! Zu diesem Zeitpunkt hatte jedoch der Provider [Get] Probleme mit der Einrichtung. So waren wir sehr froh darüber, dass Windows 10 Apps mitbrachte, die Videos/Bilder ohne Probleme abspielen konnten. Jetzt war unsere Situation etwas nicht alltägliches, aber wenn wir den Breitbandausbau beobachten, die Lage in ländlichen Gebieten, dann wirst auch Du hoffentlich verstehen, dass viele über das Paket von Microsoft sehr froh sind. Du solltest daher deine Aussagen das nächste Mal mit Bedacht wählen.

      - LG C
    • Neu

      Ich weiß was ländliche Leitung ist und bin selbst sehr oft genervt.
      Vor allem, wenn die Updates von Windows 10 ohne Anzeige wie lange es noch in etwas dauert einfach starten und mich bei allem anderen hindert.
      Weil das Internet dann kaum noch nutzbar ist!

      Ich soll also immer auf andere Rücksicht nehmen, weil die das brauchen könnten, deswegen soll es bei mir auch stunden länger dauern?
      Da ich in meiner Lebenszeit keine Rücksicht auf irgendwas bekommen habe, kenne ich das Wort Rücksicht inzwischen auch nur noch selten!
    • Neu

      Dir ist aber schon klar, dass die Updates der Apps echt klein sind, oder? Die sind auch meines Wissens nach nie in normalen Updates enthalten. Du solltest Kritik konstruktiv ans Licht bringen, aber nicht ständig herumjammern, weil Deine Vergangenheit so tragisch war. Zudem fehlen Dir fast immer die Belege. Deine Meinung möchte ich Dir nicht nehmen, aber sie sollte begründet sein. Geh nach vorne und lass die Vergangenheit im Schatten Deiner selbst zurück.

      - LG C
    • Neu

      DerUnwissende90 schrieb:

      Wenn das so einfach wäre, aber ihr glaubt ja alle an die rosarote Welt.
      Aber das Thema hatten wir schon und will ja eh keiner hören.
      Du bist herzlichst dazu eingeladen uns anzuschreiben, dann kannst Du gerne mit uns darüber schreiben und vielleicht können wir Dir wieder etwas Mut machen. Das Leben bietet sehr viele schöne Dinge. Ich glaube Dir, dass Du schlimme Dinge erlebt hast, aber Du kannst dein Leben ändern und wenn es nur Deine Einstellung ist. Glück kommt nicht von materiellen Faktoren, sondern von innen. Also liegt es an Dir etwas zu tun.

      EstherCH schrieb:

      Hallo Cecilie

      Du siehst, es bringt nichts. :roll:

      Augen zu und durch (gelingt mir auch nur schlecht ;-) ), aber alles andere ist sinn- und zwecklose Energie- und Zeitverschwendung.
      Hallo Esther,

      ich persönlich finde es immer sehr traurig, wenn Menschen immer nur das negative sehen. Wir sehen und erleben viel Leid auf der Welt, aber von solchen Dingen darf sich der Mensch nicht unterkriegen lassen, wir würden uns irgendwann sonst selbst verlieren. Daher hoffe ich immer, dass solche Leute vielleicht umdenken, wenn man ihnen die Hand reicht. Aber ich denke Du hast recht. Beim Namen ist Dir aber ein kleiner Fehler unterlaufen. Der Name Cecily bedeutet im groben übersetzt "die verblendet". Daher sehe ich Deinen Fehler als Kompliment an. :thumbsup: Ausgesprochen wird es aber Cecil, nur als Info. :-) Danke <3

      - LG C
    • Neu

      Adell Vállieré schrieb:

      Beim Namen ist Dir aber ein kleiner Fehler unterlaufen.
      :oops:

      Danke für den Hinweis.

      Adell Vállieré schrieb:

      Daher hoffe ich immer, dass solche Leute vielleicht umdenken, wenn man ihnen die Hand reicht.
      Weisst Du, irgendwann resigniert man. Helfen kann man erst, wenn jemand bereit ist, Hilfe auch anzunehmen. Es ist wie bei einem Alkoholiker. Dem kann man auch erst helfen, wenn er zugibt, Alkoholiker zu sein. Und bis dahin ist ein langer Weg. Viele können ihn nie gehen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)