Domainname und IP,wie funktioniert das ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Domainname und IP,wie funktioniert das ?

      Hallo,
      ich hab mal eine Frage wie das mit der IP einer Webseite so funktioniert.
      Mein Wissen dazu: jede Webseite hat eine IP,DNS Server sind dazu da um eine URL an die IP weiter zu leiten...man könnte anstatt der URL auch die IP in den Browser eingeben.

      Bei vielen Webseiten ist aber die "echte" IP irgendwie verborgen,was mit google.com noch funktioniert,geht bei paules-pc-forum.de nicht mehr.

      ping google.com
      PING google.com (172.217.18.110) 56(84) bytes of data.
      64 bytes from fra16s42-in-f14.1e100.net (172.217.18.110): icmp_seq=1 ttl=56 time=13.8 ms

      172.217.18.110 ist also die IP von google,bei eingabe der IP in den Browser öffnet sich die Seite von google.

      ping paules-pc-forum.de
      PING paules-pc-forum.de (217.160.0.57) 56(84) bytes of data.
      64 bytes from 217-160-0-57.elastic-ssl.ui-r.com (217.160.0.57): icmp_seq=1 ttl=54 time=16.6 ms

      Gebe ich jetzt 217.160.0.57 in den Browser ein,lande ich aber nicht hier im Forum,es kommt 404 not found.

      Woher bekommt der ping Befehl die IP und warum funktioniert das mit google aber mit der Forum URL nicht,was ist denn da los?
      Wie könnte man die IP des Forum heraus finden?

      Ein online Tool sagt;217.160.0.57 > There are 15,368 domain names hosted on this IP address. Wie geht denn so etwas???

      Vielleicht kann mir das alles jemand erklären.

      Grüsse
      Bamcas
    • Die IP stimmt schon, aber wahrscheinlich gibt es dort keine Default/Standard Seite, die angezeigt wird / eingetragen wurde.

      217.160.0.57/forum/ funktioniert, aber die SSL Authentifizierung fehlt, also kommt lediglich eine Fehlermeldung!
      Gruß Thomas
      „Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine
      davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte
      Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“ Murphys Gesetz
      ComputerInfo für PPF
    • Es ist möglich, auf einer IP mehrere Domains zu hosten. Damit der Server weiß, welche Domain man eingegeben hat, sendet der Browser diese im sogenannten Host-Header an den Server. (Bei HTTPS wird die Domain zusätzlich noch per SNI übermittelt, bei HTTP/2 statt dem Host- ein ":authority"-Header gesetzt, aber das sind hier eher unwichtige Details.)

      Gibst du nun allerdings keine Domain, sondern direkt die IP ein, dann kann der Browser keinen sinnvollen Host-Header senden (denn er weiß ja dann nicht, welche Domain du öffnen willst); der Server kann die Anfrage dann keiner Domain zuordnen. Es wird also eine Fehlerseite angezeigt.

      Google hat vermutlich nur eine Domain auf ihrer IP geschaltet, sodass hier auch ohne Host-Header klar ist, welche Domain gemeint ist