Welche Android-Version habe ich wirklich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Welche Android-Version habe ich wirklich?

      HAllo in die Runde,

      auf Youtube habe ich mal ein Video gesehen in dem ein Billig-Handy aus China unter die Lupe genommen wurde. Angeblich sollte ich laut Beschreibung Android 8 darauf befinden, es war aber wohl nur Andorid 6. In den Einstellungen stand immer Android 8 aber laut dem Youtuber war es das eben nicht und ich meine er erzähle auch woran er das erkennen kann. Das Video finde ich nicht wieder und jetzt würde ich gerne wissen, wie man zweifelsfrei die Version auf seinem Telefon ermittel kann. Kann mir das jemand sagen?

      Grüße aus dem Pott
    • Hallo Data,

      ja, die Android-Version im Handy kann manipuliert werden und das geschieht bei billigen Smartphones aus China in der Tat sehr oft. Ich selbst habe mir gerade für ein Projekt ein Smartphone für 63 Euro bestellt auf dem angeblich Android 9 drauf sein soll. Ich lasse mich mal überraschen, aber ich gehe fest davon aus, dass es eine viel ältere Version sein wird. Wenn ich das geplante Video dazu fertig habe, verlinke ich das gerne hier auch mal noch. ;-)

      Aber zu Deiner Frage. Lade Dir über den Google Store die App "Mein Android" herunter. Diese App liefert ein paar nützliche Infos zu Deine Gerät, so u.a. die tatsächliche Größe des Arbeisspeichers und eben auch die wahre Android-Version. Solltest Du Dich mit dem Gedanken tragen selbst ein Billig-Ding zu holen möchte ich Dir schon jetzt davon abraten. Lieber ein bisschen sparen und sich dann ein Markengerät kaufen. Recht gute Smartphones findet man schon ab rund 200 Euro. Hängt natürlich immer davon ab, welche Anforderrungen Du an das Telefon stellst.

      Gruß
      Schwabenpfeil!
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Wenn heute Android, dann aus dem Programm Android One.

      Bei diesen Geräten gibt es garantiert über mehrere Jahre Updates. Und das bezahlbar für ca. 200 EUR.


      android.com/intl/de_de/one/

      techstage.de/bestenliste/Top-5…-Android-One-4400682.html

      teltarif.de/android-one-bilder…eberblick/news/77326.html


      Absolute Billiggeräte erzeugen nur eines: Frust. Als Minimalanforderungen sollte ein Gerät 2 GB RAM haben, 16 GB Flash. Weniger auf gar keinen Fall.
    • Ich habe mir auch mal aus Neugierde so einen China Prügel bestellt, schließlich kaufe ich dort viel und günstig ein und es gab eigentlich nur sehr wenig Probleme. Was wird eigentlich nicht, fast nur in Fernost hergestellt ;-)
      Was das Handy betrifft, so kann ich nur abraten, es macht keinen Spaß, wenn man aufgrund mangelnder Leistung, Speicher und fehlenden Sensoren auf schon einfache Anwendungen verzichten muss. Da ist das System fast schon zweitrangig :8O: . Den auch mit einem aktuellen Android würde die Schrotthardware keinen Spaß machen.
    • Wäre interessant zu wissen wie der Youtuber das erkennt und anzweifelt.
      In den Einstellungen, bei mir “ Über das Telefon“, kann man zweifelsfrei die Androidversion lesen.
      Ganz ohne App.

      SAW,
      man schaut sich doch vorher die Specs an ehe man kauft ?! :0engel:
      R.I.P. ♥ Es gibt nichts Gutes-außer man tut es !









    • MichiW schrieb:

      Schwabenpfeil. ich habe mir vor Monaten ein Smartphon unter 100 € gekauft. Es hat die Version 8.01 und 2 GB Arbeitsspeicher und ich bin wirklich sehr zufrieden damit. Mit "Mein Android" ausgelesen.
      Welches Handy hast Du Dir denn da geholt?

      Oldviking schrieb:

      In den Einstellungen, bei mir “ Über das Telefon“, kann man zweifelsfrei die Androidversion lesen.
      Eben dieser Weg ist nicht zweifelsfrei, da man die Angabe manipulieren kann. Da kannst Du als Hersteller auch Android 17 reinschreiben und tatsächlich läuft darauf 2.3 oder so. ;-) Wenn ich mein Test-Smartphone habe werde ich das im Video zeigen.


      Oldviking schrieb:

      SAW,
      man schaut sich doch vorher die Specs an ehe man kauft ?!
      Sicher, aber wer garantiert Dir denn, dass das stimmt was da so steht? Da steht dann u.a. ein anderer Prozessor oder eben z.B. 3 GB RAM und tatsächlich hat es aber nur 1 GB. Da man nicht reinschauen kann merkt man solche Betrügereien halt leider erst, indem man andere Apps installiert mit dessen Hilfe man die echten Werte auslesen kann. Wir sprechen dabei von speziellen Händlern und Hersteller aus China. Da bist Du als Kunde dann machtlos, da Du in China keinen Rechtsstreit anfangen oder je gewinnen kannst. Ich habe mein Gerät über eBAy gekauft und hoffe das er Käuferschutz greift, wenn es nicht der Beschreibung entspricht.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Oldviking schrieb:

      SAW,
      man schaut sich doch vorher die Specs an ehe man kauft ?!
      War ein Experiment und das Handy nutzt jetzt jemand nur zum Telefonieren ;-) . Ich wollte mal wissen, was man für den schmalen Taler erhält :8O:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SAW ()

    • Schwabenpfeil,
      wie manipuliert man die Anzeige ?
      Und wenn manipuliert, auf was greift die App zu, um eine andere Android Version anzuzeigen ?
      Das wirft bei mir Zweifel auf.
      Ich habe mehrere Apps installiert, alle zeigen die Infos an die auch in den Einstellungen angezeigt werden.
      R.I.P. ♥ Es gibt nichts Gutes-außer man tut es !









      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Oldviking ()

    • Wie man das manipuliert weiß ich natürlich nicht. Aber die Einstellungen sind ja nur eine App welche eben diverse Einstellungen zugänglich macht. Die Textanzeige zu manipulieren dürfte tatsächlich keine große Schwierigkeit für einen Entwickler sein. Mal sehen, wenn alles klappt und das von mir bestellte Smartphone wirklich der erwartete Blender ist, kann ich das im Video zeigen. Also nicht wie man es manipuliert, sondern eben die unterschiedlichen Versionsangaben.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Das Ganze zu manipulieren ist doch recht einfach. Zumindest für den Hersteller. Der kauft ja nicht das fertige Smartphoneinnenleben und baut nur sein Gehäuse drum. Der baut das Gerät und installiert ein System. Beim Installieren kann man natürlich mit etwas Kenntnis vom Programmieren das Abbild, von dem installiert wird, manipulieren. Man muß nur wissen, wo der String untergebracht ist, der als Versionsanzeige drin steht. Und der wird verändert und dann das veränderte Abbild gespeichert. Damit kann man dann reihenweise manipulierte Smaprtphones produzieren.
      Ich könnte man gucken, wo Vista den String versteckt hat, den der Befehl VER anzeigt. Danach verkaufe ich nagelneue Installationsdatenträger für Windows 13 :-D

      Gruß Volkmar
    • Danke für die vielen Antworten. Ich stellte die Frage für eine Freundin der ein günstiges Handy angeboten wurde. Wir werden den Verkäufer nun bitten die App zu installieren und uns dann Bilder von den wichtsigsten Werten zu schicken. Die Androidvariante, Speicher, Ram. Ich melde mich dann gerne wieder mit dem Ergbnissen.
    • Das weiß ich auch. Aber es gibt so oft Nachfolgermodelle und die meisten kommen aus Übersee. Wie soll man hier feststellen ob dort nicht schon der Nachfolger im Umlauf ist.Du brauchst nur in den Zeitungen nachschauen dann werden immer wieder solche vorgestellt die es noch nicht zu kaufen gibt.
      Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.
    • Es war kein gebrauchtes Model. Ich habe es meines in Ebay so günstig ersteigern können. Ein paar Wochen später habe ich für meine Frau das gleiche gebraucht gekauft. Mit Rechnung, es war 4 Wochen alt und das habe ich dann um 60 € bekommen. Kann man etwas günstiger bekommen ?
      Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.