VLC Media Player - Speicherformat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • OK Testversion für 30 Tage aber mit vollem Funktionsumfang. ;-)
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.1 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin
    • Zwischenstand:

      Die Datei des Films ist durch den VLC-Player auf meinem PC und lässt sich von dort abspielen, aber 'Movie-Shrink' von Ashampoo sträubt sich auch beim dritten Versuch zu komprimieren bzw. zu brennen das ist immer die Meldung: 'Abgebrochen' Ohne Begründung.. :-(

      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • Kurzer Zwischenstand von mir.
      Der arbeitende Laptop steht im anderen Zimmer.
      Den habe ich ganz vergessen. Ab und zu schaue ich mal mit dem TeamViewer drauf.
      Sieht derzeit so aus:


      EDIT:
      Und nun ist es geschafft. :thumbsup:
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.1 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

    • *Nobbi* schrieb:

      OK Testversion für 30 Tage aber mit vollem Funktionsumfang.
      Ja, das war bei mir auch so. Jetzt wollte ich die Vollversion aber die gibt es wohl nicht mehr. Daher habe ich die Empfehlung 'Ashampoo Video Converter' heruntergeladen.

      Leider stehe ich da mal wieder auf' Schlauch.

      Also ich will die gekaufte DVD abspielen und gleichzeitig aufzeichnen und in Mp4 umwandeln. Mit dem Movie Shrink hatte das geklappt.
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • Hi,

      V40 schrieb:

      Daher habe ich die Empfehlung 'Ashampoo Video Converter' heruntergeladen.
      hier aus dem Forum?


      Hast Du noch die Testversion von Ashampoo Movie Shrink & Burn 4?
      Nach Ablauf der 30 Tage ist die Testphase ja beendet.

      Wenn man das Programm startet kann man daraus jedoch die Vollversion kaufen.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.1 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin
    • Aha dann war das wohl Zeitlich begrenzt.
      Und hast Du dann bzw. jetzt den Ashampoo Video Converter?
      Jedoch kann man damit ja "nur" umwandeln.
      Aber Du brauchst ja etwas wie den Movie Shrink & Burn.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.1 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin
    • So, das hat alles ganz gut geklappt. DVD mit VLC Videoplayer abgespielt und aufgenommen. Dann habe ich die *.mpg Datei mit Ashampoo Video Converter, derzeit für €19,99, bequem in *.mp4 umgewandelt.

      Leider sind Bild und Ton um ein paar Sekunden asynchron. Kann man da was machen? Neuer Thread?
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • V40 schrieb:

      Leider sind Bild und Ton um ein paar Sekunden asynchron. Kann man da was machen?
      Versuche bitte mal folgendes:
      Im VLC Media Player auf Werkzeuge > Spur-Synchronisierung.
      Dort bei Audio/Video > Audiospur-Synchronisation: entsprechend die Sekunden ändern bis alles Synchron läuft.





      V40 schrieb:

      Neuer Thread?
      Ist eine Überlegung wert falls diesbezüglich noch weitere Fragen sind.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.1 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

    • @nobbi DANKE

      Mit dem Verschieben in einen neuen Thread... das müssen bitte die Admins mit ihren Rechten machen.

      Bei Günthers Format Factory bellt mein Malwarebytes immer. Ich probiere es aber trotzdem. Deinen Tipp: 'entsprechend die Sekunden ändern bis alles Synchron läuft' da muss ich mich hineindenken. Beim Abspielen der Original-DVD klappt es synchron. Lediglich nach der Konvertierung rutscht es auseinander. :-(
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • Ich rate dir zu FormatFctory portable auf Stick. Das geht ohne meckern!


      Neuer Link:



      malavida.com/de/soft/format-factory-portable/

      codecpack.co/download/FormatFactory-Portable.html
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Guepewi ()

    • Hallo Günther,

      bezüglich Softonic. :hmmm:

      Softonic Toolbar entfernen

      praxistipps.chip.de schrieb:

      Wenn Sie bei Softonic ein kostenloses Programm herunterladen und ein Häkchen übersehen, haben Sie schnell die Toolbar installiert.
      Quelle:
      praxistipps.chip.de/softonic-toolbar-entfernen_9456


      So ein Häkchen ist schnell übersehen.

      Die Toolbar ist zwar zu entfernen.
      Aber wenn die erst mal drauf ist, ich weiß nicht was da sonst noch dabei ist. :hmmm:
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.1 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin
    • Zu früh gefreut. Mit Format Factory klappt es auch nicht so genau wie von der DVD.


      Kann es sein dass sich Ton und Bildspur im Laufe des Filmes immer weiter voneinander entfernen?

      Das hatte ich gestern bei 2 der Filme die ich am TV anschaute.

      Vielleicht ein Problem des TVs?
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )