Méduse hört mit - Lärmblitzer im Straßenverkehr in Frankreich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Na das ließe sich doch auch gleich auf im Hof spielende Kinder ausdehnen. Erspart dann den halbsenilen Opa, der aus dem Fenster schimpft!
      Die Idee ließe sich auch auf "Betreten des Rasens verboten" erweitern: Automatische Kamera, Gesichtserkennung, Knöllchenpunkte. In Peking läuft gerade der Versuch dazu. Wollt ihr wirklich in so einer Welt leben?
    • Es geht hier in eindeutige Gesetzesverstöße. Für Autos gibt es klare Werte, wie laut die sein dürfen. Und etliche "Bastler", die gerne mal viel lauter brüllen wollen. Also von daher habe ich keine Bedenken und würde das nicht mit Betreten des Rasens gleichsetzen. Sonst müßte man ja auch die Blitzer abschaffen.

      Gruß Volkmar
    • p. specht schrieb:

      Wollt ihr wirklich in so einer Welt leben?
      Wer fragt uns denn, ob wir wollen oder nicht?

      Heute war ich mit einer Freundin in Bern in einem Strassencafé, und wir haben ein bisschen die Leute beobachtet. Von zehn liefen acht mit dem Smartphone vor der Nase und nervösem darauf Herumklicken durch die Strasse. Von den acht hatten fünf oder sechs Kopfhörer im Ohr. Darunter eine junge Mutter mit einem Baby im Kinderwagen. Die hat den Kinderwagen voll in einen älteren Mann geknallt und ihn dann nur doof angeguckt. Wollen wir eigentlich auch nicht. Aber was soll man dagegen machen?

      Volkmar schrieb:

      Es geht hier in eindeutige Gesetzesverstöße. Für Autos gibt es klare Werte, wie laut die sein dürfen.
      Ja, es geht um Gesetzesverstösse. Aber wir wissen ja, dass Gesetzesverstösse nicht gleich Gesetzesverstösse sind. Es gibt weitaus gravierendere, die nicht nur in den Ohren weh tun, bei denen aber alle verfügbaren Augen zugedrückt werden.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Es kann aber auch Fahrzeuge, Autos und Motorräder, geben die haben eine Auspuffanlage die im ersten Moment vielleicht zu laut zu sein scheint, aber vom Tüv abgesegnet und eingetragen ist.

      Wie will die Anlage das denn erkennen?
      Kennzeichen Scannen und beim jeweiligen Straßenverkehrsamt nachfragen :hmmm:
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.2 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin
    • Zu laut ist zu laut und wird bei einer Eintragung oder Gutachten bestimmt nicht abgenommen. Autos finde ich bis auf wenige Protz-karren meist nicht mehr so störend. Aber Zweirädern speziell im unteren Kubik-Leistungsbereich, die sind immer noch wahnsinnig laut.
    • Wenn das Fahrzeug zu laut ist, erlischt zumindest in Deutschland die Betriebserlaubnis. Wenn mache Fahrzeuge lauter erscheinen als Andere, liegt das noch im Rahmen des Erlaubten. Nicht jedes Teil kannst Du einfach so im Fahrzeugschein eintragen lassen. Es gibt (leider) viel mehr zu kaufen, als eingebaut werden darf. Außerdem soll das Ding nicht automatisch Knöllchen verteilen sondern die Fahrzeuge nur ausfindig machen. Das Ergebnis muß dann natürlich noch entsprechend ausgewertet werden.

      Gruß Volkmar
    • Verstehe mich nicht falsch, ich bin auch für schärfere Gesetze, daher begrüße ich auch das Tempolimit, aber solche Techniken funktionieren per Hand nicht einmal korrekt. Beim Kollegen wurden einmal 81dB gemessen, alles im grünen Bereich, zwei Wochen später waren es 102dB.
      Welcome to the wild, no heroes and villains.
      Welcome to the war, we've only begun.
      Pick up your weapon and face it.
      There's blood on the crown, go and take it
      You get one shot to make it out alive.
    • Adell Vállieré schrieb:

      Beim Kollegen wurden einmal 81dB gemessen, alles im grünen Bereich, zwei Wochen später waren es 102dB.
      Kann das möglicherweise mit der Betriebstemperatur der Auspuffanlage zusammenhängen. :??:
      Kalt = leiser/lauter
      Warm = leiser/lauter :hmmm:
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.2 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin