Mailarchivierung in Outlook

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Info! Wir verlosen 3 x das Nacken- und Schultermassagegerät Optimus New Generation Jade! - Spiel mit!

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Esther, ich habe die Mails schon verschoben, die Ordner sind jetzt alle leer, wir können also mit dem Löschen der Strukturen weitermachen.
      Ich muss leider jetzt dringend was erledigen, melde mich gegen 18:00 Uhr wieder....

      Danke und Gruß
      Sylvia
    • Ich hatte während des Schreibens nicht bemerkt, dass Du Deinen Beitrag 79 geändert hast. Alles klar. :-)

      Dann gehe jetzt bitte in die "Datendateien" gemäss Beschreibung in Beitrag 48 bzw. Screenshot in Beitrag 49. Dort ist im Moment die "Outlook-Datendatei" als Standard festgelegt. Markiere die Datei, klick oben auf "Einstellungen" und mach einen Screenshot des sich öffnenden Fensters. Dann das Fenster mit "Abbrechen" schliessen. Und dasselbe bitte für die Datei direkt darunter (C:\Users\Sylvia\Documents\Outlook-Dateien\.....@gmx.net.pst).
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • OK, dann gehst Du jetzt wieder in die "Datendateien" und markierst dort den zweituntersten Eintrag C:\Users\Sylvia\Documents\Outlook-Dateien\.....@gmx.net.pst. Oben auf "Als Standard festlegen" klicken. Es sollte sich ein Fenster öffnen. Bitte davon einen Screenshot machen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Bei mir ist der Dateiaufbau ein etwas anderer, darum hat mich diese Datei etwas irritiert. Aber dann belassen wir die als Standarddatei.

      Klick nun bitte in der Ordnerstruktur in Outlook mit der rechten Maustaste auf die unterste Kontoüberschrift ".....@gmx.net (1). Hast Du dort eine Option "..... schliessen" oder "..... entfernen"? Nichts machen, nur schauen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • OK, dann lassen wir das Konto auch. Dich hat es ja bisher auch nicht gestört. :-)

      Jetzt beobachte mal bei der nächsten Autoarchivierung, was passiert. Im Prinzip sollte dann unter "Archiv" ein Unterordner "Gesendete Elemente" erstellt werden, sobald von den gesendeten Elementen im obersten Postfach etwas archiviert wird.

      Sylvia2004 schrieb:

      Leider sind "Posteingang" und "Gesendete Elemente" nicht zu sehen.
      "Gesendete Elemente" siehe Absatz oben. "Posteingang" hast Du ja, da ist der Unterordner "alte empfangene Mails" drin.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Hallo Esther,
      ich hatte gedacht, dass wir die OL-Datendatei-Struktur auch weglöschen können. Es stört mich schon ein bisschen, wenn ich Mails mit Fotoanhang versende, diese immer dort stehen.

      Stimmt, "Posteingang" steht schon unter dem Archiv-Ordner. Den Unterordner "alte empfangene Mail" finde ich etwas unschön. Lieber wäre es mir, wenn dort nur der "Posteingang" zu sehen wäre. Könnte ich die Mail aus dem "alte empfangene Mails" in den oberen Posteingang verschieben und den Ordner "alte empfangene Mails" löschen? Dann müssten doch alle Mails im Archiv unter Posteingang stehen?

      Gruß und danke
      Sylvia
    • Sylvia2004 schrieb:

      Es stört mich schon ein bisschen, wenn ich Mails mit Fotoanhang versende, diese immer dort stehen.
      Ich verstehe nicht, was Du damit sagen willst. Wo steht was und was hat das mit einem Fotoanhang zu tun?

      Sylvia2004 schrieb:

      Könnte ich die Mail aus dem "alte empfangene Mails" in den oberen Posteingang verschieben und den Ordner "alte empfangene Mails" löschen? Dann müssten doch alle Mails im Archiv unter Posteingang stehen?
      Das kannst Du machen. Dann hast Du im Posteingang einfach schon mal beinahe 3'500 Mails. Und es werden immer mehr. Viel Spass beim Suchen nach einer bestimmten Mail. Aber das ist natürlich Deine Sache.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Als ich irgendwo erwähnt habe, dass diese Outlook-Datendatei offenbar nicht aktiv sei, hast Du kein Wort davon gesagt, dass dort gesendete Mails mit Anhang gespeichert werden. Gut, dass ich dann selbst beschlossen habe, an dieser Datei nicht zu rütteln.

      Sylvia2004 schrieb:

      ich hatte gedacht, dass wir die OL-Datendatei-Struktur auch weglöschen können. Es stört mich schon ein bisschen, wenn ich Mails mit Fotoanhang versende, diese immer dort stehen.
      Können wir nicht, weil sie ja, wie gerade erwähnt, verwendet wird. Weshalb allerdings gesendete Mails mit Anhang dort gespeichert werden weiss ich nicht. Genauso wenig, wie ich weiss, weshalb das unterste Postfach in Deiner Ordnerstruktur in Outlook eingebunden ist. Es handelt sich dabei um ein IMAP-Konto ohne offensichtliche Funktion, da Du mit dem POP3-Konto zuoberst in der Ordnerliste arbeitest.

      Ich blicke hier insgesamt nicht durch, weshalb von meiner Seite keine Vorschläge kommen, wie man was angehen könnte. Ich hatte zwar von "aufräumen" gesprochen, bin aber dann nach nochmaligem Nachdenken zum Schluss gekommen, mich lieber nicht auf die Äste rauslassen zu wollen. Zwar habe ich so ein paar Ideen, die ich, falls ich die gleiche Konstellation hätte, ausprobieren würde, aber auf einem fremden Rechner lasse ich das schön bleiben.

      Die immer mal wieder auftretenden Fehlermeldungen beim Start von Deinem Outlook deuten sowieso daraufhin, das das Eine oder Andere zerschossen ist. Allenfalls könnte eine Office-Reparatur helfen, aber die würde auch nichts an der Ordnerstruktur bzw. den eingebundenen Konten ändern.

      In einem früheren Thread zum Thema MS Office-Programme haben wir Dir schon mal empfohlen, einen Office-Kurs zu besuchen, um zumindest mit den grundlegendsten Funktionen und Zusammenhängen vertraut zu werden. Ich habe auch jetzt in diesem Thema wieder festgestellt, dass Du insbesondere von den Zusammenhängen leider wenig bis keine Ahnung hast. So abstruse Dinge wie die Festlegung des Postfachs als Archivordner würden sonst nämlich nicht passieren.

      Ich helfe Dir wirklich gern, aber es ist ehrlich gesagt auch etwas mühsam, wenn immer alles hinterfragt werden muss. Ein Beispiel ist die Datei "archive.pst", die ja als Ordner "Archiv" offensichtlich längst eingebunden war, von der Du aber mehrmals steif und fest behauptet hast, dass Du darauf nicht zugreifen könntest. Das Problem ist halt auch, dass Du sehr oft entweder nicht aufmerskam genug liest oder hinschaust. Kann ja durchaus sein, dass es Dich einfach nicht interessiert, aber so wird zielgerichtete Unterstützung sehr schwierig und zeitraubend.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Hallo Esther,
      es tut mir wirklich leid, dass ich oft unkonzentriert bin, Dinge falsch oder gar nicht verstehe, und dir das Arbeiten mit mir damit schwer mache. Ich weiß deine Hilfe daher schon zu schätzen und bin froh darüber, glaub mir.

      Aber ich bin richtig glücklich mit der Autoarchivierung! Vorher musste ich, wenn ich eine Mail gesucht habe, auf die Festplatte gehen. Oft wurde die Mail gar nicht gefunden. Jetzt habe ich die Suchfunktionen von OL. Für mich eine Supersteigerung!

      Esther, nochmal vielen Dank für deine Hilfe und deine Geduld. Ich gelobe Besserung!

      Liebe Grüße
      Sylvia