Die Hermeline sind da - Ubuntu 19.10

  • Hallo,


    es gibt Nachschub für Linux-Freunde. Die 19.10er Versionen (Hermelin) von Ubuntu und Co. sind da. Es handelt sich nicht um ein LTS-Release, das wird erst wieder 20.04.


    Hier die verschiedenen Varianten


    https://ubuntu.com/
    https://kubuntu.org/
    https://lubuntu.me/
    https://xubuntu.org/
    https://ubuntu-mate.org/


    Die Änderungen sind überwiegend unter der Oberfläche zu suchen. Viele Aktualisierungen/Verbesserungen eben.
    Auffällige Neuerungen sind evtl. der ZFS-Support und die beinhalteten NVIDIA-Treiber.


    Die jeweiligen Homepages sind u.U. noch nicht aktualisiert, auf den Servern liegen aber bereits die ISOs zum Download. Für meinen Liebling z.B. hier: http://cdimage.ubuntu.com/ubun…e/releases/19.10/release/


    Viel Spaß und CU

  • ich melde mich mal zwischendurch: Disco Dingo habe ich gestern durch Eoan Ermine ersetzt - genauer aufgehender Hermelin mit GNOME :) Der läuft wie Schmidts Katze auf meiner modernen Hardware.


    Nachdem mich ein Windows-Update furchtbar geärgert hat, verspüre ich große Lust, Windows endgültig den Rücken zu kehren. Ohne Vorwarnung wurde "Windows Sicherheit" von diesem Update desaktiviert und läßt sich auch nicht mehr aktivieren, obwohl ich eigentlich administrative Rechte habe:





    Na super! Ich kann mir also nicht mehr sicher sein, ob mein System doch schon kompromittiert wurde....



    EDIT 27.10.2019:


    Ich habe die Ursache gefunden: Das Update hat doch tatsächlich in meinem MS-Konto herumfuhrwerkt und dort die Deaktivierung ungefragt gesetzt.... :wacko:

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

    2 Mal editiert, zuletzt von JochenPankow ()

  • verspüre ich große Lust, Windows endgültig den Rücken zu kehren.

    Eigentlich wollte ich jetzt einen coolen Spruch loslassen á la bei Linux ist man noch selbst der Administartor. aber das weißt du ja selbst.


    Klappt bei dir eine UEFI-Update ohne Windows zb mit USB-Stick und ist deine SSD auf einer stabilen Firmware Version angekommen kannst du den Ausstieg wagen. Nur mut. :)

  • Hallo Kater,


    hab doch tatsächlich mit Windows 10 "Hau auf den Lukas" gemacht. 8-) Die UEFI-Installation via USB ging eigentlich ganz easy und schnell. Mal sehen, wie lange ich ohne Windows durchhalte .... :P

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Konnte nicht widerstehen:


    Lubuntu 18.04 auf 19.10 aktualisert. Dazu sources.list bearbeitet und apt full-upgrade durchgeführt und zwar auf der virtuellen konsole.


    Als er fertig war, war der Desktop kaputt da von Lxde auf LxQT gewechselt wurde. install --reinstall lubuntu-desktop hat geholfen.


    Fazit obwohl ein Update über sources.list nicht empfohlen wird hat alles geklappt. Danke Tux!

  • Installiert man das Paket chromium-browser per apt in 19.10 wird einem snapd installiert und Chromium per Snap.
    Das ist womöglich erst der Anfang der snapperei, was Canonical die Firma hinter Ubuntu hier macht gefällt mit nicht.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Das gefällt mir auch nicht so... Dann lieber als wirklich unabhängiges AppImage.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

    Einmal editiert, zuletzt von JochenPankow ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!