Fremdzugriff auf Mailaccount

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Fremdzugriff auf Mailaccount

      Hallo zusammen,

      weiß nicht genau ob das hier richtig platziert ist..... Auf meinem Rechner ist Win 8.1 drauf.

      So anscheinend hat sich jmd Zugriff auf mein Rechner gemacht, bzw. es hat sich jetzt schon 2 mal jemand anderes von einem anderen Ort in meine Emails eingeloggt.
      Rechner Virenscan gemacht.
      hat derjenige sich auf mein Rechner eingeloggt oder online irgendwie Zugriff auf mein Account genommen?!

      was muss ich jetzt tun? Nur PW ändern am Email Account oder bei allen anderen auch?

      Dankeschön
    • Ich empfehle dringendst, als erstes das Passwort vom Mail-Account zu ändern. Trotz des Scans nach Viren kann man nicht ausschließen, dass das System doch kompromittiert sein könnte.

      Wann wurde Windows 8.1 zuletzt neu installiert?

      EDIT: Als weitere Maßnahme könntest Du das System mit AdwCleaner scannen. Das Tool runterladen und einfach starten.
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JochenPankow ()

    • Also der AdwCleaner hilft hier gar nichts. Der sucht nach Werbemüll, aber nicht nach Trojanern/Viren.

      Wenn, dann MalwareBytes AntiMalware. Das würde ich zur Sicherheit auf jeden Fall empfehlen.

      Ansonsten das Kennwort ändern. Und was wichtig ist: Das Kennwort für nichts anderes nehmen (Amazon, Netflix, ...). Eine Webseite, ein eigenes Kennwort.

      Zumeist werden die Mailaccounts heute online geknackt. Ursachen gibt es viele. Z. B. die Datenbank eines Shops wurde geknackt, du warst dort angemeldet mit der E-Mail und dem gleichen Kennwort. Oder die Datenbank des E-Mail Providers selbst wurde geknackt. Kam z,. B. schon mal bei Yahoo oder AOL vor.
    • Am besten die Passwort vergessen Funktion nutzen, also Online-Mailaccount aufrufen, aber nicht einloggen. Das neue Passwort zu einer Alternative schicken lassen, wie anderen Mailaccount, SMS oder per Telefon. Nach Erhalt des neuen Passwortes, mit diesem Einloggen und sofort ändern.

      Mit diesem neuem Passwort nur noch einloggen in den Account oder Mails abrufen, aber niemals für andere Zwecke rausgeben. Wenn z.B. ein Shop nach E-Mail und Passwort fragt, so ist zwar die Mailadresse gefragt, aber das Passwort für den Shop, W i c h t i g : nicht das Passwort für den Account!
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • Hier der Download-Link zum von meierkurt erwähnten Malwarebytes AntiMalware:

      de.malwarebytes.com/premium/

      Dort die kostenlose Testversion runterladen und installieren.


      Und hier kann man eventuell überprüfen, ob die Mail-Adresse ausspioniert wurde:

      sec.hpi.uni-potsdam.de/ilc/search?lang=de
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()