Kaspersky Free: Welche Vorteile hat die kostenlose Version?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Kaspersky Free: Welche Vorteile hat die kostenlose Version?

      Hallo,
      Ich bin ein Neuling in diesem Forum und schreibe, um zu hoffen, dass ich am richtigen Ort sein kann. Ich suche nach Antivirus zum Schutz meines Computers, als ich im Internet gesucht habe, habe ich festgestellt, dass Kaspersky Free jetzt auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Ich möchte wissen, wie es sich von Kaspersky Antivirus unterscheidet, das es seit vielen Jahren gibt? Lohnt es sich zu installieren?


      Ich möchte nicht nach unnötigen Sätzen in Google suchen, sondern erfahrene Leute, die mir helfen.


      Vielen Dank im Voraus. Bis später
    • Windows 7 => Da bald tot, auf Windows 10 updaten.

      Windows 8.x / 10: Den bereits installierten Virenscanner nutzen (Windows Defender).

      Extra Software macht keinen Sinn mehr, bereitet im Gegenteil häufig Probleme gerade bei System Updates.

      Der Kasper ist in letzter Zeit recht sperrig geworden, würde ich nicht mehr nutzen, weder Free- noch Kaufversion.
    • https://www.stern.de/digital/computer/antivirus-programme-im-test--windows-defender-so-gut-wie-avira-8734286.html schrieb:

      Antiviren-Software im Test: Ein kostenloses Programm hängt (fast) alle ab
      edit: im Gegensatz zu Kaspersky Free zeigt der Defender keine Werbung an und integriert sich perfekt. Auch bei einem Windows Upgrade auf eine neuere Windows Version macht der Defender keine Probleme.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kater ()

    • Das wahrscheinlich am besten geschützte Betriebssystem ist wahrscheinlich Windows, es ist nun mal das am meisten genutzte. Es ist aber auch das Betriebssystem, für das die meisten Viren programmiert werden, das relativiert das vorher gesagte :-D .

      Virenprogrammierer werden sich also vermehrt auf die beliebten AV-Tools stürzen, damit erreichen sie größte Anzahl an Usern. Es ist also nur eine Frage der Zeit, wann die Lücken in Defender entdeckt werden, die es mit Sicherheit gibt! Das Umgehen, austricksen von diesen Tools ist wohl das größte bestreben der Virenprogrammierer, was Ihnen mit Sicherheit gelingen wird. Testergebnisse sind also nicht das beste Indiz für eine Sicherheitssoftware. Meiner Meinung nach, sollte jeder das Nutzen, was seiner Bereitschaft zum Geldausgeben entspricht, sein System in angemessener Weise schützt und an das er glaubt. Es gibt keinen 100%igen Schutz und wird es wahrscheinlich nie geben, insofern sind Tipps, welche AV-Lösung man nutzen sollte eher kontraproduktiv als nützlich.

      Viel wichtiger wären:
      - Augen auf
      - regelmäßig Software aktualisieren
      - Vorkehrungen Treffen für den Ernstfall (Backup, Sicherungen usw.)
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • Kater schrieb:

      Bei Windows 10 werden die Aktualiserungen automatisch eingespielt.
      Was sind denn "die Aktualisierungen". Du meinst wahrscheinlich alle Programme, die das OS betreffen und noch einige Treiber und MS-Anwendungen. Mehr nicht. Da geht der Paketmanager von Linux noch etwas weiter, aber auch der Aktualisiert nicht alles. Dann kommt bei Windows noch hinzu, das so manche "Autostart Anwendung" oder so mancher Dienst, vom User deaktiviert wird, die aber evtl. für ein autom. Update sorgen.

      Regelmäßig Software aktualisieren, bedeutet gleichzeitig selber nach Updates für Programmen zu suchen.
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • seltsamerweise habe ich hierzu keine Mails zugestellt bekommen. Hab das Topic erst jetzt wieder gelesen. Vielen Dank für Ihre Antwort, ich poste keine nutzlosen Anzeigen, ich bin nur verwirrt.Da Kaspersky, das ich verwendet habe, bezahlt wird, kann ich Geld sparen, wenn Kaspersky Free sicher genug ist. Ich benutze das Betriebssystem Windows 10.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SAW ()