Netzwerk-Problem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Netzwerk-Problem

      Hallo,
      ich habe zwei PCs per LAN an einem Telekom-Router. Ich möchte vom User-PC (Windows7) auf den anderen PC(Windows10) zugreifen. Dort hatte ich einen Ordner freigegeben. Auf dem User-PC wird der andere unter Netzwerk auch angezeigt. Wenn ich darauf klicke, kommt aber beiliegende Fehlermeldung.

      Ich kann mit den dort gewünschten Eingaben aber nichts anfangen. Wer kann mir auf die Sprünge helfen?
      Komischerweise hatte ich es hinbekommen (ich weiß nicht wie ), dass ich vom anderen PC auf den User-PC zugreifen kann.



      Vielen Dank schon mal
    • Neuen Benutzer, mit aktuellem Namen des User-PCs, auf dem Windows 10 PC erstellen, mit dem vergebenen Passwort. Danach sollte man vom User-PC darauf zugreifen können.

      Ansonsten die Rechte des freigegebenen Ordners/Datei anpassen, es genügt meist nicht, diesen freizugeben, weil die Dateirechte müssen auch stimmen.
      Gruß Thomas
      „Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine
      davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte
      Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“ Murphys Gesetz
      ComputerInfo für PPF

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ts-soft ()

    • diwand schrieb:

      Aber welchen Usernamen setze ich ein und wo finde ich das Kennwort?
      Den Usernamen, mit dem Du Dich am User-PC anmeldest und das Kennwort, welches Du hoffentlich vergeben hast.
      Gruß Thomas
      „Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine
      davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte
      Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“ Murphys Gesetz
      ComputerInfo für PPF
    • Mollem schrieb:

      Ich würde eher die Zugangsdaten von dem PC verwenden, auf den ich zugreifen möchte!
      Damit ich dann alle Rechte des PC-Eigentümers habe? Im Sinne der Sicherheit kann ich dies nun absolut nicht empfehlen :-D
      Gruß Thomas
      „Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine
      davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte
      Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“ Murphys Gesetz
      ComputerInfo für PPF
    • ts-soft schrieb:

      Neuen Benutzer, mit aktuellem Namen des User-PCs, auf dem Windows 10 PC erstellen, mit dem vergebenen Passwort. Danach sollte man vom User-PC darauf zugreifen können.
      Hi!
      Das war ja schon Richtig!
      Wenn man dies nicht gemacht hat, dann sollte man schon

      Mollem schrieb:

      eher die Zugangsdaten von dem PC verwenden, auf den ich zugreifen möchte!

      Grund: Was nützen Dir die Zugangsdaten von dem Rechner, von dem aus Du zugreifen möchtest, wenn diese auf dem Zuzugreifenden nicht bekannt sind?

      Mollem