Ein Sonderangebot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Info! Wir verlosen 3 x das Nacken- und Schultermassagegerät Optimus New Generation Jade! - Spiel mit!

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Ein Sonderangebot

      Ashampoo ist eine Firma mit manchmal ulkig-penetranter Werbung. Mich stört es eigentlich nicht, aber ein guter Bekannte von mir fühlte sich davon belästigt/sekiert.

      Na ja... geht so, was mich betrifft... :pfeifend:

      Jetzt haben die wirklich eine nette absonderliche Schnaps-Idee: Nur heute werden etliche Programme, so um die zehn Stück, für je 10 Euro verkauft. So auch z.B. ein Brennprogramm und ein komplettes Office und ein Photos-Programm, die sonst ja 50 kosten; dann die ganze PDF-Kiste und ein Video-Programm, die sonst 70 kosten... Ulkig!

      Zumindest vom Preis her nicht schlecht. Aber "kennen" tue nur das Brennprogramm, jedoch lange dann nicht mehr benutzt: Kann also selber nicht viel dazu sagen. Das Office-Ding ist dasjenige von SoftMaker, nur eben mit dem anderen Etikett...

      shop.ashampoo.com/10/uurl-2kypzgzw9n
      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Abifiz ()

    • Ja, das ist eine irgendwie ulkige Firma...
      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • Ashampoo vertreibt nur die Software anderer Programmierer, hat also IMHO selbst keine Programmierer, sondern bewirbt und macht einen Reibach an fremder Software, denen meist die Möglichkeiten fehlen, und das meist für sehr kleines Geld. Alleine schon wegen der penetranten Werbung würde ich mir nie Software bei denen Kaufen. So ähnlich war das früher auch mit Data Becker, wo meist Schüler ausgebeutet wurden. Genauso penetrante Werbung gibt es z.B. bei Magix, wo ich leider schon mal Software gekauft habe. Nie wieder!

      Da kauf ich lieber beim Software-Hersteller oder zumindest einem Publisher, wo ich mehr vertrauen zu habe, wenn ich auch ein paar Euro mehr zahlen muss.
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • Man muss da aber nur aufpassen, ob das "Angebot" wirklich echte Shareware beinhaltet. Oft sind das nur sog." Vollversionen", die zwar die meisten Features besitzen, jedoch nicht alle Eigenschaften der Bezahlversionen haben. Hier scheint es aber so zu sein, dass dies komplette Versionen sind. Das ist zu erkennen an de zwei Zahlen im Namen.
      Beispiel:
      Burning Studio 20 (zu bezahlende Vollversion)
      Burning Studio 2019 (kostenlose Vollversion mit Einschränkungen)



      ts-soft schrieb:

      Genauso penetrante Werbung gibt es z.B. bei Magix
      Ich habe da auch noch einen Kandidaten: FRANZIS
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!
    • Guepewi schrieb:

      Man muss da aber nur aufpassen, ob das "Angebot" wirklich echte Shareware beinhaltet.
      Shareware ist aber eine Software die nur ein Teil der Funktionen erhält und man diese mit dem Kauf der Vollversion freischalten kann. Also sollte das Angebot im Idealfall keine Shareware erhalten, sondern eine Vollversion. Sobald die Jahreszahl im Produktnamen komplett zu lesen ist, handelt es sich um eingeschränkte Vollversionen. Das sind dann Versionen denen man im Vergleich zu Vollversion ein paar Funktionen genommen hat. In vielen Fällen reichen diese funktionsreduzierten Versionen aber locker aus.

      Ich finde die Software von Ashampoo meist sehr gut und empfehlenswert. Welche Verträge oder Konditionen sie mit den Programmierern abschließen, weiß ich nicht. Ich kenne aber einen Programmierer der seit vielen Jahren mit Ashampoo zusammenarbeitet und das würde er wohl nicht tun, wenn es sich nicht rechnen würde.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      handelt es sich um eingeschränkte Vollversionen
      Was denn nun, Eingeschränkt oder Vollversion? Beides geht nun mal nicht!


      Vollversion - Wikipedia schrieb:

      Unter einer Vollversion versteht man ein Computerprogramm, das in vollem Funktionsumfang zur Verfügung steht.
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ts-soft ()

    • Hallo,

      Keine Ahnung was manche gegen gewisse Firmen haben.

      Mit Ashampoo kann ich ganz gut leben. Als Nero damals immer aufgeblasener wurde, habe ich mal deren Burning Studio probiert und war zufrieden. Klar bekomme ich von denen Mails, aber als Spam würde ich es nicht bezeichnen bei einer Mail pro Tag (im Schnitt).

      Und 10 Euro für einen/diesen PDF-Editor finde ich kein schlechtes Angebot.

      Ashampoo mit Jahreszahl ist für mich Testsoftware. Wenn überzeugt, kauft man die "richtige" Version.

      Auch kann ich manche Firma nicht meiden. Will ich z.B. Vegas Studio haben, dann muss ich mit Magix Geschäfte machen.

      Bezüglich den "Vollversionen". Es gibt z.B. Paint Shop Pro und Paint Shop Pro Ultimate. Beides sind Vollversionen, nur dass die "einfache" Versionen weniger Funktionsumfang (=Einschränkung?) hat.

      Und wenn eine Firma zu sehr mit Werbung nervt? Mailregel erstellen und gut ist. Alternativ explizit ein eigenes Mailkonto für so etwas anlegen. Sowas wird mich nicht davon abhalten, ein Schnäppchen mitzunehmen.

      CU
    • ts-soft schrieb:

      Was denn nun, Eingeschränkt oder Vollversion? Beides geht nun mal nicht!
      Doch, das geht sehr wohl. Das sind dann die SE-Versionen und daher haben diese auch verschiedene Namen. Das sind dann zwei Versionen, beides vollwertige Produkte, aber mit einem unterschiedlichen Funktionsumfang. Im Prinzip eine Standard- und eine Pro-Version. Aber eben keine Shareware bei der man Funktionen erst freikaufen muss. Windows 10 und Windows 10 Pro sind ja auch beides Vollversionen, aber eben mit unterschiedlichen Funktionsumfang.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Trotz aller Wortklauberei, es handelt sich nicht um eine eingeschränkte Vollversion ;-)
      Es sind unterschiedliche (Voll-)Versionen, die eben nicht eingeschränkt sind! Nur eine vollumfängliche nutzbare Software kann eine Vollversion sein. Dies ist auch unabhängig davon, ob es sich um Freeware handelt.

      Ich gönne mir erstmal eine eingeschränkt volle Tasse Kaffee :-D
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • ts-soft schrieb:

      es handelt sich nicht um eine eingeschränkte Vollversion
      Na ja, in Bezug auf die zuerst erschienene Version halt schon. Wie gesagt, ein paar Funktionen rausnehmen und dann mit der Jahreszahl im Namen billiger anbieten, oder oft auch kostenlos abgeben.
      Egal, ich trinke jetzt auch eine volle Tasse Kaffee mit eingeschränkter Zuckerzugabe. :-)
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      mit eingeschränkter Zuckerzugabe
      Ich trinke meinen Kaffee zwar schwarz wie meine Füße, aber als Diabetiker könnte ich Dir folgenden Zucker-Ersatz empfehlen: amazon.de/gp/product/B01AUOJUL…_asin_title?ie=UTF8&psc=1
      Ist aber etwas teurer ;-)
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • Mehr als Scherz gemeint. Aber wie alles, ist auch etwas wahres dran, ich trag nämlich meist keine Socken, weil diese unangenehm sind, es sei denn ich nehme sowas: sockenshoppen.de/diabetikersocken
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF