Darstellungsfehler im Navi bringt VW großen Ärger

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

  • Darstellungsfehler im Navi bringt VW großen Ärger

    Da Ende Oktober bei einer Automesse in Ho-Chi-Minh-Stadt ein aus China eingeführtes und dort ausgestelltes Fahrzeug einen Fehler in der Kartendarstellung aufwies, handelten sich VW und der Zulieferer des Navis großen Ärger ein. Das Navi gab ein umstrittenes Gebiet im Südchinesischen Meer als zu China zugehörig aus. Die vietnamesische Zollbehörde fand das nun gar nicht lustig und sieht darin eine Verletzung der Souveränität Vietnams. China beansprucht das komplette Südchinesischen Meer für sich und liegt seit Jahren mit einigen Staaten wie eben Vietnam, aber auch den Philippinen oder Taiwan, im Streit. So hat China innerhalb dieser Zone bereits Probebohrungen zur Ölförderung durchgeführt oder gar eine künstliche Insel aufgeschüttet, woraufhin die USA einen Zerstörer vorbeischickten, der vor der Insel patrouillierte.

    Für VW hält sich der finanzielle Schade in Grenzen, laut T-Online muss der Konzern lediglich ca. 1.500 Euro Strafe bezahlen. Die Firma, die für die Einfuhr des Wagens verantwortlich ist, muss aber offenbar für mindestens ein halbes Jahr ihren Geschäftsbetrieb ruhen lassen.

    Quelle und weiter Infos unter: t-online.de/auto/technik/id_86…t-vw-eine-strafe-ein.html
    Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

    »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
    Johann Wolfgang von Goethe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

  • Neu

    Na, das sehe ich jetzt nicht als kleinen Fehler an. Stell Dir mal vor, ein deutscher Autohersteller liefert ein Auto mach Polen und das durch den Hersteller eingebaute Navi zeigt die ehemaligen deutschen Ostgebiete als Teil der Bundesrepublik an. Oder umgekehr will Russland Autos in Deutschland verkaufen und die zeigen die ehemalige DDR als Teil Russlands an. Sowas geht schon mal gar nicht.
    Andersrum, wenn irgend jemand auf unseren Planeten Taiwan oder Tibet als eigenen Staat anerkennt, hat er mehr oder minder viel Ärger mit China.

    Gruß Volkmar
  • Neu

    Hallo,

    also ich finde auch, dass das keine Bagatelle ist. Vielleicht wäre es auch noch mal was anderes gewesen, wenn das Auto nicht ausgerechnet aus China eingeführt worden wäre und dann auf dem Navi fremde Gebiete als chinesische ausweist. Die Verärgerung kann ich da schon verstehen. Die Strafe ist für diese Importfirma natürlich heftig und könnte sogar den Niedergang der Firma darstellen.

    Gruß
    Schwabenpfeil!
    Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

    »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
    Johann Wolfgang von Goethe.
  • Neu

    naja - es ist ein Navi - nicht mehr und nicht weniger. Ein Navi...
    Und damit will ich eine einfach eine Adresse finden - und fertig.

    Es ist also kein verbindliches "Gebietsanspruchzuweisungsgerät" :-)

    Ist mir völlig egal, wem das Gebiet gerade zugeordnet wird. Hauptsache das Gerät navigiert mich möglichst ohne Umwege und Schleifen direkt zu meinem Ziel. Das ist einzige Aufgabe, die ein Navi zu erfüllen hat.

    Ich empfinde es deutlich schlimmer, wenn ein Navi nach etlichen Kilometern immer noch rumnervt, endlich zu wenden, anstatt eine Alternativroute zu wählen, wie es vernünftige Navis auch vormachen.
    Da würde ich am liebsten den Hersteller verklagen. Soll heißen: Jeder hat seinen eigenen Schwerpunkt.
    Was für den einen nebensächlich ist, ist für den anderen eine Kastastrophe. So sind die Menschen halt... :-)

    Und dann auch noch ein Gebiet im Meer(!). :-)
    Bestenfalls könnte man sich drüber lustig machen - das wärs aber auch schon...

    Allein schon die Schlagzeile:

    Darstellungsfehler im Navi bringt VW großen Ärger :-) :-)

    Ja ja - gaaanz schlimme Sache...
    Gruß Jörg

    Ideen gibt es viele - man muß sie nur haben...
    XProfan X2.1, X3.1, X4.1 - XP-Pro SP2/3 & W7-Pro 64 - Mint Mate, AntiX

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JörgG ()

  • Neu

    JörgG schrieb:

    Ist mir völlig egal, wem das Gebiet gerade zugeordnet wird.
    Dir ist es völlig egal, den Menschen in der betroffenen Region aber ganz sicher nicht. Was meist Du wie die Import-Firma das sieht, die jetzt ein halbes Jahre keine Geschäfte machen darf. Meinst Du die finden das auch so albern wie Du? VW darf sich nun der vietnamesischen Regierung erklären. Das ist für Dich auch eine Bagatelle?
    Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

    »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
    Johann Wolfgang von Goethe.
  • Neu

    Ich erinnere mal an den "Streit" zwischen Frankreich und der BRD um das Saarland.und an den jahrhundertelangen Kampf der beiden Länder um das Elsass und um Lothringen . Für alle Länder ist (war) der Verlauf ihrer Grenzen von größter Wichtigkeit. Warum wurde dann deshalb immer Krieg geführt?
    Die Geschichte zeigt das auch Deutschland den Vielvölkerstaat erst überwinden musste. Also sind Grenzen eben doch superwichtig!
    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!
  • Neu

    Das ist absoluter Schwachsinn. Ohne diesen Blödsinn mir gehört das und das und aus einer Lappalie so eine Riesen Theater zu machen, gäbe es nie Kriege.
    Aber Herrscher müssen ja immer recht haben wollen!

    Und wie ich hier sehe, sind auch viele Bürger so verblendet!
    Sorry aber ich sage es so wie es ist, unverblümt!
  • Neu

    DerUnwissende90 schrieb:

    Das ist absoluter Schwachsinn.
    Jawoll.

    DerUnwissende90 schrieb:

    Und wie ich hier sehe, sind auch viele Bürger so verblendet!
    Jawoll.

    DerUnwissende90 schrieb:

    Sorry aber ich sage es so wie es ist, unverblümt!
    Jawoll, so ist es.


    "Unwissenheit erleichtert das Urteilen."
    Zitat August Pauly, deutscher Naturwissenschaftler, Philosoph und Aphoristiker
    Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
  • Neu

    DerUnwissende90 schrieb:

    Das ist absoluter Schwachsinn. Ohne diesen Blödsinn mir gehört das und das und aus einer Lappalie so eine Riesen Theater zu machen, gäbe es nie Kriege.
    Aber Herrscher müssen ja immer recht haben wollen!

    Und wie ich hier sehe, sind auch viele Bürger so verblendet!
    Sorry aber ich sage es so wie es ist, unverblümt!
    Bei Objekten, wie einem Baum oder einem Gartenzwerg würde ich Dir ja zustimmen, wir sprechen aber hier von territorialen Gebieten! Ein ganz großer Unterschied! Du sagst auch nicht wie es ist, sondern wie Du es denkst! Auch ein großer Unterschied. Hier geht es um Zugehörigkeit und Sicherheit. Du scheinst auch in der Geschichte der Menschheit nicht gut gebildet zu sein, weil Kriege gab es immer und wird es immer geben. Daran wird sich auch nie etwas ändern.

    LG C
  • Neu

    Sehr geehrter Herr Unwissender,
    ich möchte dich jetzt hier mal sehr deutlich dazu aufrufen, auch andere Meinungen und Einstellungen zu akzeptieren und dich mit deinen wirren und allgemeingültigen Aussagen zurückzuhalten!!!!!!!

    Auch ein Navi sollte politisch und geografisch korrekt gemacht sein.
    Gruß Maco
  • Neu

    Ich stelle mir gerade vor wie mein Nachbar mit einer selbst gezeichneten Karte zu mir kommt und sagt, dass ein Großteil meines Gartens nun ihm gehört. Das wäre so lange lustig bis er anfängt im meinem Garten Bäume zu fällen oder ein Haus zu bauen. Zugegeben, der Vergleich hat seine Schwächen, aber im Prinzip geht es beim Streit um das Chinesische Meer um das gleiche in grün. China beansprucht Gebiete die dem Land einfach nicht gehören und schütten dort künstliche Inseln auf oder führen Erdölbohrungen durch. Wenn dann die beteiligten Staaten, die allesamt militärisch viel schwächer als China sind, intervenieren, dann ist das für mich verständlich und auch korrekt. Wer sich nicht wehrt, wird irgendwann unterdrückt. Gerade um Kriege zu verhindern müssen die betroffenen Staaten einfach auf die Einhaltung ihrer Grenzen pochen.

    Gruß
    Schwabenpfeil!
    Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

    »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
    Johann Wolfgang von Goethe.
  • Neu

    Schwabenpfeil! schrieb:

    Ich stelle mir gerade vor wie mein Nachbar mit einer selbst gezeichneten Karte zu mir kommt und sagt, dass ein Großteil meines Gartens nun ihm gehört. Das wäre so lange lustig bis er anfängt im meinem Garten Bäume zu fällen oder ein Haus zu bauen.
    Warum? Ist doch toll. Mein Kleiner malt auch eine Karte, kommt zu mir und sagt, dass er ein neues großes Haus irgendwo auf der Welt gebaut hat und wir einen Garten bekommen, der größer als ein Fußballfeld ist. :-D

    LG C
  • Neu

    Schwabenpfeil! schrieb:

    Ich stelle mir gerade vor wie mein Nachbar mit einer selbst gezeichneten Karte zu mir kommt und sagt, dass ein Großteil meines Gartens nun ihm gehört. Das wäre so lange lustig bis er anfängt im meinem Garten Bäume zu fällen oder ein Haus zu bauen.

    Genau das macht gerade Israel in Palästina. Ergebnis bekannt. In diesem Fall gäbe es allerdings auch keine korrekte Karte.
  • Neu

    fori schrieb:

    Heimat ist auch da, wo du dich sicher fühlst.
    Was in Deutschland nirgendwo mehr ist.
    Man muss aufpassen, wo man wann ist, sonst wird man überfallen. Aber geht vom Thema weg.
    In meiner Region kommen dauernd Meldungen Überfall. Diebstahl. Vergewaltigung etc.
    Und das nicht von irgendwem, sondern von einer Zeitung!
    Und das nahm seitdem es eine Flüchtlingsunterkunft gab extrem zu.

    ItsOnlyC schrieb:

    Bei Objekten, wie einem Baum oder einem Gartenzwerg würde ich Dir ja zustimmen, wir sprechen aber hier von territorialen Gebieten! Ein ganz großer Unterschied! Du sagst auch nicht wie es ist, sondern wie Du es denkst! Auch ein großer Unterschied. Hier geht es um Zugehörigkeit und Sicherheit. Du scheinst auch in der Geschichte der Menschheit nicht gut gebildet zu sein, weil Kriege gab es immer und wird es immer geben. Daran wird sich auch nie etwas ändern.

    SAW schrieb:

    Sehr geehrter Herr Unwissender,
    ich möchte dich jetzt hier mal sehr deutlich dazu aufrufen, auch andere Meinungen und Einstellungen zu akzeptieren und dich mit deinen wirren und allgemeingültigen Aussagen zurückzuhalten!!!!!!!

    Auch ein Navi sollte politisch und geografisch korrekt gemacht sein.
    Es ist eben aber nur ein Gewässer mehr nicht.
    Außerdem hat man nur durch einen Fehler in einem Navi keine Rechte an einem Gebiet!
    Man kann es echt übertreiben.
    Es wird so getan als sei jeder Fehlerfrei!

    Außerdem gäbe es keine Kriege wenn man wegen so einer Kleinigkeit nicht gleich so ausrasten würde!
    Genau das ist es nämlich ausrasten!

    Mal an einen Tisch setzen, wieso das passiert ist und Lösungen finden, statt sich immer anzufeinden!
    Aber passiert hier ja auch nicht, wenn ich die Wahrheit schreibe.
    Denn man kann sich auch eine Wahrheit einbilden, die von unserer Lügenpresse gebildet wird.
    Zusammensetzen hilft mehr, statt auszurasten und unverhältnismäßige Strafen/Maßnahmen zu machen!
    Ein Anzeigefehler ist was ganz anders als, wenn man kommt und sagt das Gebiet gehört jetzt mir und man baut dann was darauf!
    Bei dem zweiten Fall sind härtere Konsequenzen okay, aber sollte auch nicht zu dummen unnötigen kriegen führen!

    ItsOnlyC schrieb:

    Warum? Ist doch toll. Mein Kleiner malt auch eine Karte, kommt zu mir und sagt, dass er ein neues großes Haus irgendwo auf der Welt gebaut hat und wir einen Garten bekommen, der größer als ein Fußballfeld ist.
    Da würden die sicher auch ausrasten und den kleinen in den Knast stecken, wenn die schon wegen so etwas ausflippen.
  • Neu

    Jetzt platzt mir aber der Kragen über so viel "Unsinn"!

    DerUnwissende90 schrieb:

    Was in Deutschland nirgendwo mehr ist.
    Warum bist du dann noch hier, wenn alles so unsicher ist, wie du behauptest, ohne es zu beweisen.

    DerUnwissende90 schrieb:

    Außerdem gäbe es keine Kriege wenn man wegen so einer Kleinigkeit nicht gleich so ausrasten würde!
    Genau das ist es nämlich ausrasten!
    Wenn ich jetzt böse wäre, könnte ich hier einige nennen, die manchmal ausrasten!

    DerUnwissende90 schrieb:

    Aber passiert hier ja auch nicht, wenn ich die Wahrheit schreibe.
    Das ist deine Wahrheit, die hier die meisten nicht teilen.

    DerUnwissende90 schrieb:

    Denn man kann sich auch eine Wahrheit einbilden, die von unserer Lügenpresse gebildet wird.
    Wenn ich das schon höre, dreht es mir den Magen um!

    DerUnwissende90 schrieb:

    Da würden die sicher auch ausrasten und den kleinen in den Knast stecken, wenn die schon wegen so etwas ausflippen.
    Mensch Mann, ein toller Vergleich!
    So habe fertig!!
    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!