Warnmeldungen "Login von neuem Gerät"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Warnmeldungen "Login von neuem Gerät"

      Hallo,

      seit etwa einem Monat erhalte ich immer wieder Mails von z.B. Google oder einem Online-Bezahldienst, mt dem Hinweis, dass sich jemand von einem fremden Gerät aus in meinen Account eingeloggt hätte.
      Das bin aber immer ich selber. Und ich logge mich dabei auch immer von den beiden selben Geräten wie vorher dort ein.
      Auch habe ich schon mehrmals die Bestätigungslinks "Ja, das war ich" in den Benachrichtigungsmails angeklickt. Trotzdem erhalte ich weiterhin diese Meldungen. Woran kann das liegen? Es nervt mittlerweile etwas.

      Grüße
      Skippy
      .
      PC & Notebook: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
      Notebook: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: Fritz!Box 7590
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)
    • Wenn die Meldung ständig kommt, also auch dann wenn man sich gar nicht über ein neues Gerät angemeldet hat, wird man sie irgendwann genervt ignorieren. Gibt es dann tatsächlich mal einen Grund zur Warnung, wird diese womöglich missachtet. Leider habe ich aber keine Info gefunden woran das liegen könnte, bzw. wie man das anschaltet. :-(
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Die Sicherheitsmeldungen lassen sich im Google-Konto abstellen.
      Bei mir sind sie standardmäßig aktiviert, weil ich das so will.
      Im Moment finde ich das nicht konkret.

      Vielleicht liest sich jemand ein, den das stört.

      support.google.com/mail/thread/2902735?hl=de
      Gruß Eisbär
      Kein Backup? Kein Mitleid!
      Je älter ich werde, desto mehr erkenne ich,
      dass ich keine Lust mehr auf Stress, Konflikte und Dramen habe.
      Ich brauche gutes Essen, viel Schlaf und Menschen, die mich so mögen, wie ich bin.


    • fori schrieb:

      Wenn ich mich mit einem der verschiedenen Geräte in meinen Apple account einlogge, muss ich mich ja authentifizieren.
      Danach bekomme ich auch auf allen anderen Geräten die Meldung, so etwa: jemand hat sich eingeloggt — wenn du es warst, vergiss es!
      Bei Apple wird gemeldet, dass meine ID für ein Login verwendet wurde. Das finde ich ja sogar OK und ist auch was anderes, als wenn mir ständig das Login mit einem neuen Gerät gemeldet wird, obwohl das nicht zutrifft.

      Schwabenpfeil! schrieb:

      Wenn die Meldung ständig kommt, also auch dann wenn man sich gar nicht über ein neues Gerät angemeldet hat, wird man sie irgendwann genervt ignorieren. Gibt es dann tatsächlich mal einen Grund zur Warnung, wird diese womöglich missachtet.
      Genau das ist es und könnte tatsächlich mal zu einem Problem führen.

      Eisbär schrieb:

      Die Sicherheitsmeldungen lassen sich im Google-Konto abstellen.
      Bei mir sind sie standardmäßig aktiviert, weil ich das so will.
      Im Moment finde ich das nicht konkret.
      Ich finde es auch nicht. Aber da ich mich maximal einmal pro Woche bei Google einlogge, stört es mich auch nicht wirklich.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Eisbär schrieb:

      Bei mir sind sie standardmäßig aktiviert, weil ich das so will.
      Ich will das auch so, aber halt nicht wenn ich mich immer über den gleichen Rechner anmelde. Wobei ich die Meldung aber auch zum Glück recht selten erhalte. Kürzlich kam sie allerdings mit 12 Stunden Verspätung und hat bei mir dann schon eine leichte Hektik ausgelöst, bis ich merkte, dass ich das selbst gewesen sein muss. ;-)
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Auch ich melde mich selten über andere Geräte an.
      Von daher ist es nicht lästig oder verwirrend.
      Allerdings wenn die Meldung kommt sollte sie schon Zeitnah sein.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 71.0 - Thunderbird 68.3.0- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab
    • EstherCH schrieb:

      *Nobbi* schrieb:

      Auch ich melde mich selten über andere Geräte an.
      Von daher ist es nicht lästig oder verwirrend.
      Doch, wenn man sich immer über das gleiche Gerät anmeldet, ist es schon verwirrend. Andernfalls wäre es ja OK.
      Möglicherweise kann Google, aus welchen Gründen auch immer, das Gerät nicht eindeutig identifizieren, was dann zu dieser Meldung führt. Bei mir kommt die Meldung tatsächlich nur, wenn ich mich mit einem neuen Gerät (Notebook, Handy, Tablet, etc.) bei Google anmelde oder aber, wenn ich mich über ein neues Netzwerk (WLAN, LAN) einlogge.

      Gruß
      Roland
      (Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 250 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows Vista - ausgemustert zum Verkauf)
      AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 8 GB RAM / 500 + 1000 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X4


      http://www.xprofan.de
    • RGH schrieb:

      Möglicherweise kann Google, aus welchen Gründen auch immer, das Gerät nicht eindeutig identifizieren,
      Sieht ganz so aus. Denn das ist Blödsinn:

      Unbenannt.JPG

      "Neu" und "Erste Anmeldung: Vor 4 Stunden" stimmt beides nicht.

      Ich bin mit diesem Gerät immer im gleichen Netzwerk und immer über LAN.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • EstherCH schrieb:

      Doch, wenn man sich immer über das gleiche Gerät anmeldet, ist es schon verwirrend.
      Eben gemacht. (13:30 Uhr)
      Mal sehen ob und wann eine Sicherheitswarnung kommt.
      Wie schon geschrieben melde ich mich sehr selten von anderen bzw. fremden Geräten an.

      EstherCH schrieb:

      Ich bin mit diesem Gerät immer im gleichen Netzwerk und immer über LAN.
      Aha wenn ich mich mit meinem Gerät also z.b. bei meinem Vater über dessen Netzwerk und WLAN anmelde kommt die Sicherheitsmeldung :hmmm:



      EDIT:
      Eben mit meinem Tablet angemeldet. (Erste Anmeldung)
      Sicherheitswarnung kam. (Zeitnah)
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 71.0 - Thunderbird 68.3.0- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

    • Hallo,

      diese Meldung kenne ich auch. Allerdings kommt sie bei mir eher selten. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen meistens nach einem größeren Update das Systems oder des Browsers. Hatte damals den User Agent als Übeltäter im Auge, das Problem mangels Zeit (und da es keine Sicherheitsprobleme bei mir gab) nicht weiter verfolgt.

      CU