Frage zum Synchronisieren der Ordner in Outlook

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Info! Wir verlosen 3 x das Nacken- und Schultermassagegerät Optimus New Generation Jade! - Spiel mit!

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Frage zum Synchronisieren der Ordner in Outlook

      Hallo,

      bei mir sollen zwischen zwei Computern die Outlook-Ordner synchronisiert werden. Das tun sie jetzt zwar auch schon, mal holt sich Computer 1 die Inhalte von Computer 2 und ein anderes Mal holt sich Computer 2 die Daten von Computer 1, aber ich hätte es gerne so, dass Computer 1 der Hauptcomputer ist und der sich keine Ordner-Inhalte von Computer 2 holt/holen kann, sondern dass sich nur Computer 2 von Computer 1 die Ordner-Inhalte kopiert/kopieren kann.
      Lässt sich so etwas irgendwo einstellen?

      Zur Info: Ich benutze Outlook 2019
      .
      PC & Notebook: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
      Notebook: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: Fritz!Box 7590
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)
    • Ich habe Anfang des Jahres, als ich auf Windows 10 und Outlook 2019 umgestiegen bin, entweder einfach nur bei den Outlook-Einstellungen das Synchronisieren erlaubt oder sogar auch gar nichts gemacht und das war so voreingestellt und macht es seitdem einfach von selbst.
      Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, wie das damals genau war... :pfeifend:
      Jedenfalls läuft das Ganze über das WLAN-Netzwerk.
      .
      PC & Notebook: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
      Notebook: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: Fritz!Box 7590
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)
    • Sämtliche Geräte im Haus, die dazu fähig sind, sind im heimischen WLAN-Netzwerk aufgeführt. In dem habe ich aber kaum irgendwelche Einstellungen vorgenommen, weil ich mich damit noch nicht gut auskenne. Der Datenaustausch zwischen einigen Geräten ist freigeschaltet, aber ich habe das bis jetzt eigentlich noch nie benutzt.
      Außer, dass die Konten von Outlook sich nun immer automatisch gegenseitig synchronisieren, wenn mal das Notebook und der PC gleichzeitig eingeschaltet sind und Outlook geöffnet ist.

      Ich wollte es so haben, dass die OL-Ordner vom Notebook unverändert bleiben, also niemals Änderungen übernehmen, die ich in den OL-Ordnern am PC vornehme. Zum Beispiel wenn ich dort eine neue Mail schreibe und absende oder einen Entwurf speichere.
      Dagegen sollte der PC aber alle Änderungen übernehmen, die ich am Notebook durchführe.
      Wie die beiden Computer dabei miteinander verbunden sind, ist/war mir relativ egal.

      Ich habe mir das Ganze jetzt noch mal überlegt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass das mit dem beidseitigen Synchronisieren doch gar nicht so schlecht ist. Also kann alles so bleiben wie bisher und meine Frage hat sich somit erledigt.
      Trotzdem danke für deine Geduld und den Versuch, mir bei meinem merkwürdigen Anliegen zu helfen. :-)
      .
      PC & Notebook: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
      Notebook: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: Fritz!Box 7590
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)