Bluetooth Fitness-Armbanduhr für 9,99 Euro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Ich habe sie gerade eben bei der Packstation, Tankstelle, abgeholt. (Sendungsverfolgung) Habe ich mir da hinliefern lassen weil ich nicht wusste ob ich oder ein Nachbar zu Hause.
      Werde ich mich im Laufe des Tages mit befassen und heute Abend berichten.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 71.0 - Thunderbird 68.3.0- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab
    • So nun mein Bericht zur Fitness Armbanduhr.


      1. Geladen (War komplett leer) ca 1 1/2 Stunden. Solche Sachen sind meist teil geladen.
      2. App installiert. Im Play Store. Scannen des QR Code wollte nicht funktionieren.
      3. Die einzelnen Untermenüs anzeigen und Funktion aktivieren hat nach kurzer Einarbeitung geklappt.
      4. Anzeigedauer der jeweiligen Funktion ist bei mir ca. 5 Sekunden.
      5. Puls/Herzfrequenz wird wie alle anderen Funktionen nach der Messung für ca. 5 Sekunden angezeigt. (Keine Vibration)
      Zusätzlich natürlich in der App.

      (Beim Armheben Display aktivieren bzw. anzeigen)

      Funktioniert also alles.
      Was ich mir gewünscht hätte das Plus/Herzfrequenz, Blutdruck und Sauerstoffanteil für eine gewisse Zeit (einstellbar) überwacht wird.
      OK für 9,99 Euro wohl zu viel verlangt. Allerdings wenn sie 100 Euro gekostet haben soll wäre es schön gewesen.

      OOhhhh Man


      @fori
      Das mit der Jahreszahl verhält sich anders.
      Denn die 2011 ist nicht die Jahreszahl sondern das Datum. Also derzeit 20.11.
      Da hätten sie aber einen Punkt zwischen machen können.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 71.0 - Thunderbird 68.3.0- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

    • Mein Paket liegt nun auch zur Abholung im Paketshop bereit. Werde ich nachher mal holen, aber heute wohl nicht groß zum Testen kommen.

      5 Sekunden Anzeigedauer wäre Standard. So ist das auch bei einem Tracker von acme (ACT202), den ich noch testen will und schon hier liegen habe.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Eins habe ich noch festgestellt wenn man bestimmte Funktionen ausführen möchte.

      Bei Puls/Herzfrequenz, Blutdruck und Blutsauerstoff bekommt man in der App auf dem ersten Reiter (Menü) links unten und jeweils nach klick auf die Funktion noch nähere Infos, kann ganz unten die Messung starten und bekommt das Ergebniss auch gleich angezeigt.
      Zu den anderen Funktionen gibt es auch Infos. (Schritte, Schlaf)

      Ein wenig komfortable als auf dem kleinen Display der Fitnessuhr. (Wurstfinger zum antippen) :-D
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 71.0 - Thunderbird 68.3.0- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab
    • Habe mein Päckle inzwischen abgeholt, werde aber wohl erst am später Abend mal ansehen können. Bin schon gespannt. :-D
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Also ich habe meine Uhr nun mal zum Laden eingesteckt. Noch macht sie keinen Mucks. Ich bin ja gespannt, wie lange das Armband hält, denn dass man dieses auf der einen Seite "abreißen" muss, um die Uhr laden zu können, finde ich suboptimal gelöst. Hoffentlich leiert das nicht mit der Zeit aus. Bei meiner anderen Uhr der Art nimmt man die Uhr ohne Kraftaufwand einfach aus dem Band raus.

      Interessant, am PC macht die Uhr gar nichts, schließe ich sie an mein Powerpack, beginnt sie sofort zu laden. Komisch :wacko:

      Was mir auf jeden Fall schon mal gefällt, ist das farbige Display und die Möglichkeit, zwischen drei verschiedenen Zifferblättern auszuwählen. Die 100 Euro sind nur der UVP, ich glaube nicht, dass sie wirklich mal zu diesem Preis in den Verkauf kam. So, nun mal die App installieren...
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Also ich wusste im ersten Moment gar nicht an welcher Seite man das Armband abmachen musste um an den USB Anschluss zum Laden zu kommen. In der Tat geht es ein bisschen schwer abzuziehen.
      Zuerst natürlich an der falschen Seite probiert. :-D
      Und nicht gerade zimperlich gezogen.

      Dann an der richtigen Seite. Also oben an der Uhr wo auch der Verschluss am Armband ist.
      Ich habe das auch mehrmals gemacht um das ein wenig geschmeidiger zu machen.

      Die Uhr dann direkt an den USB-Anschluss am Laptop eingesteckt.
      Da der Akku ja ganz leer war tat sich ungefähr die ersten 10 Minuten nichts.
      Öfter mal auf den Sensor gedrückt.
      Dann erschien die Anzeige das der Akku lädt.
      Und nach gut 2 Stunden war der Akku voll.

      Das man zwischen drei Ziffernblätter wählen kann finde ich auch gut. :top:
      Ich habe das mit den Zeigern.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 71.0 - Thunderbird 68.3.0- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab
    • Ein technisches Wunderwerk!
      Die Herzfrequenzmessung kann ich direkt an der Uhr selten starten, jedoch in der App bisher jedes mal. Selbst der Fernauslöser funktioniert, wenn ich Panoramafoto machen will.

      HF und Blutdruckmessung funzt echt ohne Umstände, verständlicherweise gibt es relative Ergebnisse.
      Die Anzeige in der App für Schlafqualität ist für mich sehr interessant. Allerdings startet diese Aufzeichnung schon, wenn ich abends noch am Tablet bin.

      Für 10€ prima Teilhabe an moderner Technik, Beste Erlebnis-Info, weil eigenes Gerät! Ob ich die 40€ bezahlt hätte, wie im Netz gefunden, das bezweifle ich, da ich keinen Bedarf hatte, habe. Allerdings ist die umstandslose Schritteablesung für Aufrechterhalten der Bewegung zwecks Gesundheit auch für mich ein Wert.

      Daher 2 Danke für den Tipp!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fori ()

    • Wobei interessant zu wissen wann der Schlafmodus beginnt. :hmmm:
      Abends ab einer bestimmten Uhrzeit, bei x Min. Inaktivität seitens des Handgelenk.
      Die anderen Funktionen kann man ja durch längeres gedrückt halten auf den Sensor ak-deaktivieren.

      Ich habe die auch schon für unter 30 Euro gefunden.

      10 Euro war es mir wert.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 71.0 - Thunderbird 68.3.0- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

    • Die Honor Smartwatch kann man nicht mit den Fitnessarmband vergleichen. Die kann viel mehr und kostet entsprechend auch viel mehr.


      *Nobbi* schrieb:

      Wobei interessant zu wissen wann der Schlafmodus beginnt.
      Habe ich noch nicht geschaut, würde es so aber gut finden. Bei meiner Vivoactive muss ich die Schlafenszeit einstellen, also z.B. 0 Uhr bis 7 Uhr. Da ich aber nicht zu einer festen Zeit ins Bett gehe finde ich eine Lösung die nach einer entsprechenden Inaktivität den Schlafmodus aktiviert, besser.

      Wie zufrieden seit Ihr bisher mit der Schrittezählung? Wenn ich nur 10 Schritte in der Wohnung mache, merkt sie das öfter mal nicht und rechnet nichts dazu. Die Pulsmesseung kann ich zwar starten, ich sehe aber kein Ergebnis. Hm...
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Das mit dem Schlafmodus hab ich noch nicht herausgefunden.
      Einstellen kann man da nichts.
      Aber feste Zeiten habe ich auch nicht.
      Ein Ergebnis bei Letzte Tage gibt es für den 20.11.und 21.11 aber keine Anzeige zur Schlafqualität. (--)
      Vielleicht komme ich noch dahinter wie das funktioniert.
      Mal Morgen schauen.

      Bei der Schrittzählung sieht es so aus das bei mir die Schrittlänge falsch eingestellt war. Wenn zum Beispiel 100 cm eingestellt wird, man die Schrittlänge aber nicht immer erreicht, kann auch nicht gezählt werden.
      Ich habe da 50 cm eingestellt. Obwohl ich die auch nicht immer erreiche.
      Die Schrittzählung erfolgt also wohl immer nur wenn der einstellte Wert stimmt oder darüber liegt.
      Ein paar Schritte werden unterschlagen.

      Egal ob ich auf der Uhr auf den Sensor 3 Sek. drücke bis es vibriert oder in der App auf Messen klicke und die Uhr dann Vibriert, die Messung dauert übrigens so ca. 10-20 Sekunden (Arm ruhig halten sonst wird ja weiter gemessen) vibriert es bei Messende und das Ergebnis erscheint auf der Uhr und kurz danach auf dem Handy in der App.

      Bei der Messung muss die eng anliegen. Kann unangenehm sein. Aber sonst geht es wohl nicht.
      In der Anleitung unter Bitte beachten:
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 71.0 - Thunderbird 68.3.0- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

    • *Nobbi* schrieb:

      Egal ob ich auf der Uhr auf den Sensor 3 Sek. drücke bis es vibriert oder in der App auf Messen klicke und die Uhr dann Vibriert, die Messung dauert übrigens so ca. 20-25 Sekunden (Arm ruhig halten sonst wird ja weiter gemessen) vibriert es bei Messende und das Ergebnis erscheint auf der Uhr und kurz danach auf dem Handy in der App.
      Ich halte den Arm ruhig, aber nach ca. 30 Sekunden schaltet die Anzeige ab und erhalte kein Ergebnis. Auch nicht, wenn ich die Messung aus der App heraus starte. :-(
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Ich kenne ja nun Dein Arm (Handgelenk) nicht. (Behaarung) :grinz:
      Die Messung kann ja durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. (Bitte beachten)
      Ansonsten habe ich keine andere Erklärung bzw. Vermutung. :0ahnung:
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 71.0 - Thunderbird 68.3.0- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab
    • Ha, ich bin so doof! :-D Auf dem Sensor war noch ein kleiner Schutzaufkleber den ich übersehen habe. Jetzt funktioniert es! :-D
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Tja manchmal sind es eben die Kleinigkeiten die einem einen Strich durch die Rechnung machen. :-D
      Die Dinger sind ja auch sooo durchsichtig das man die gar nicht sieht. :evil: :-D
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 71.0 - Thunderbird 68.3.0- uBlock Origin - Tablet PC-LifeTab
    • Och ne, ich habe mich zu früh gefreut. Die Messung hat nun einmalig funktioniert und jetzt wieder nicht. :-( Für heute lasse ich das mal sein, vielleicht habe ich morgen eine Idee... :-D
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Wie zufrieden seit Ihr bisher mit der Schrittezählung? Wenn ich nur 10 Schritte in der Wohnung mache, merkt sie das öfter mal nicht und rechnet nichts dazu. Die Pulsmesseung kann ich zwar starten, ich sehe aber kein Ergebnis. Hm...
      Das Problem mit der nicht funktionierenden Pulsmessung habe ich auch, obwohl ich die Schutzfolie entfernt habe.

      Gruß
      Roland
      (konnte bei dem Preis auch nicht widerstehen)
      (Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 250 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows Vista - ausgemustert zum Verkauf)
      AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 8 GB RAM / 500 + 1000 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X4


      http://www.xprofan.de
    • Also mal geht´s, dann wieder nicht. Morgen werde ich sie mal bei einem Lauf ausprobieren, da wäre es dann natürlich schon gut, wenn sie mir den Puls auch anzeigt.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • 1 Pulsmessung, ab Uhr ging sie anfänglich, nun nur noch selten; ab App geht sie immer.
      2 App Schlafqualität: screen mit Überschrift „heute“ enthält Schritte, Schlaf, Herzfrequenz, Blutdruck, Blutsauerstoff, Routenaufzeichnung.
      3 in dem screen tippen auf Schlaf oder Herzfrequenz, dann kommt ein screen eines Untermenues, dito bei den weiteren Titeln in 2.
      4 Bei untermenue Schlaf, Screenüberschrift „Schlaf“ kann auf den Balken (Farbe tief, leicht, ruhelos) getippt werden und die Dauer dieser Farbphasen wird angezeigt.

      5 urig: in der Nacht ist die Beleuchtung durch die Uhr bei Bewegung Arm hoch (wie Apple watch) aUsreichend, um die Taschenlampe zu greifen für Gang zur Toilette!
      6 Die Schrittzählung (und weiteres) hab ich an die health Funktion des iphones angeknüpft laut Abfrageoption.
      7 Sie die Anzeige Schrittezahl läuft der Aktion eine Zeit lang hinterher. Ob sie zusammengefasst sequentiell angezeigt wird oder in situ weiss ich noch nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von fori ()