Becker Navimodul im Auto wird nicht erkannt

  • Hallo,


    ich brauche eure Hilfe. Seit 2 Tagen geht mein Navi in meinem Auto ( Mercedes C 200 W204 BJ2012 ) nicht.
    Ich habe den Becker Map Pilot BE 9077. Auf dem Display steht " kein Navigationsmodul angeschlossen " obwohl das Modul angeschlossen ist. Daraufhin hab ich Becker Support Center informiert.
    Die haben mir zurück geschrieben, das ich das Modul am Pc anschließen soll und das Laufwerk ( FAT 32 schnellformatierung ) komplett formatieren soll und nochmal das Kartenuptade installieren soll. Das Problem ist das, dass Laufwerk nicht formatiert werden kann. Es kommt die Meldung " Windows konnte die Formatierung nicht abschließen " siehe Bild.
    Wenn ich aber das Modullaufwerk öffne und einzeln lösche und dann auf Formatieren anklicke geht es wieder nicht und komischerweise sind die Daten wieder automatisch alle da.
    Was mache ich falsch bzw. wie kann ich noch das Laufwerk formatieren ? Habe Windows10 mit Acer Noteboook.


    Danke für eure Hilfe vorab.

  • Die Formatierung wird auch verweigert, wenn ein anderes Programm/Tool auf das Laufwerk zugreift.
    Es muss also nicht Acronis sein.
    Einfach mal den USB-Port wechseln oder den PC neustarten/neuanmelden.


    Edit:
    Du bist nicht allein mit diesem Problem.
    Manchmal muss auch das Modul mit einem aktuellem Update versorgt werden, siehe Beispiel:
    https://www.motor-talk.de/foru…r-map-pilot-t5306390.html

  • Danke für eure Antworten. Bin selber bei Motortalk angemeldet. Keiner konnte mir sagen was das Problem ist. Becker Support Center hat mir nochmal geschrieben und meinten das der interne Speicher defekt sei. Andere USB Ports hab ich ausprobiert wieder das gleiche Problem. Acronis ist nicht installiert auf dem Rechner. Finde nur Frechheit von Becker das die solche Fehler nicht in die Reihe kriegen können. So ein Modul kostet 600euro. Heuzutage kann man alles Programmieren so, dass man wieder neu kaufen muß.

    Bleib cool und sei optimistisch

  • Here we go! :thumbup: Habe ich auf meinem nur 1,5 GB Ram Smartphone getestet. Läuft exzellent und gefällt mir auch von der Optik. Ich benutze es offline und bin begeistert.

  • navigation hab ich genug :) Auf dem Handy und tragbare auch. Aber da das Modul ein Originalteil vom Auto ist, fällt mir schwer ohne Navi zu fahren.


    @SAW Ich danke dir für den Link. Kann ich ja ne Email schicken.



    Ich hab meine Kartenuptades hier gekauft: https://www.beckermappilot.com/shop/login/



    Kann man überhaupt nicht den Speicher reparieren ? Wo sind den die proffesionelle Paules Programmierer ? :-))


    Vor allem ärgerts mich das, dass Mobul einfach so keine Reaktion zeigt ohne, dass ich was gemacht hab.. :-))

    Bleib cool und sei optimistisch

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!