Videos von ZDF-Mediathek auf DVD brennen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Hallo, darf ich mich mal hier reinhängen? Also, das kommt mir alles komisch vor. Warum testet nicht mal ein Forenmitglied ob und wie so etwas überhaupt geht. Ich habe es gerade getan dauerte keine 20 Minuten. Aus der ZDF-Mediathek per Browser ein Video runtergeladen, wurde in mp4 abgespeichert, mit Windowsinterner Software auf DVD gebrannt. Gleiches Video mit Ashampoo Burning Studio 2018 auf DVD gebrannt. Beide male waren die gebrannten DVD in mp4, also nix mit "DVD ist mp2", beide DVD lassen sich am Rechner oder seperatem DVD-Player zu Fernseher abspielen. Das problem vom Fragesteller liegt also ganz woanders. Er soll es mal mit interner Brennsoftware oder eben mit Ashampoo brobieren. Vielleicht spinnt aber auch nur sein Brenner.
    • Herbert,
      dein Hinweis ist ok, das habe ich bereits im Beitrag #2 geschrieben.
      Die ganze Diskussion wäre unnötig gewesen, aber so hatten wir wenigsten Unterhaltiung. :top: :-D
      Gruß Eisbär
      Kein Backup? Kein Mitleid!
      Je älter ich werde, desto mehr erkenne ich,
      dass ich keine Lust mehr auf Stress, Konflikte und Dramen habe.
      Ich brauche gutes Essen, viel Schlaf und Menschen, die mich so mögen, wie ich bin.

      Vergessen, ich kommentiere nicht zwanghaft jeden Beitrag.
    • Hier wird man ja ganz wirr. Hier werden Formate etc. durcheinandergewürfelt von A-Z.

      Es gibt Daten-DVD und Video DVDs.

      Eine Daten DVD ist wie der Name sagt eine DVD mit Daten. Darauf kopiere ich direkt die Daten. Ob das Endgerät dies abspielen kann, kommt auf das Gerät an. Je älter das Gerät und je neuer das Format, desto weniger klappt das.

      Edith will eine Video DVD. WIe früher erstellt mit Fork. Diese hat ein spezielles Format. Also Verzeichnisse Video_TS, Audio_TS, dazu die Videodateien im MPEG2 Format.

      Der Wurm sitzt hier in der vermutlich zu alten Software (letztes Update aus 2015), die aktuelle MP4 Dateien wohl nicht mehr verarbeiten kann.


      Edith hat jetzt mehrere Möglichkeiten:

      - Am PC vorher mit einer Konvertersoftware wie FFMPEG aus MP4 modern MP2 old school machen. Dann geht es weiter mit Fork.

      - Eine aktuelle VideoAutothoring Software suchen, die auch aktuelle MP4 Dateien verarbeiten kann.


      Oder wie ich bereits in #6 angeregt habe, mal über eine ganz andere Technik nachdenken in Richtung Streaming. Kann ein neuer Fernseher sein, der alles abspielen kann, Oder ein Raspberri PI mit KODI, der direkt auf eine Windows Freigabe vom PC oder NAS zugreift und solche mp4 Dateien direkt abspielen kann. Oder wie gesagt per Handy mit VLC und Chromecast am Fernseher. Oder ein Amazon Fire TV Stick.

      Der Fernseher ist die teuerste Lösung. Die anderen genannten Wege zwischen 40 und 60 EUR. Damit hat man dann aber Ruhe für die Zukunft und deutlich weniger Arbeit, weil man die Dateien direkt abspielen kann. Konvertierung am PC dauert je nach Alter des Geräts und der Größe der Datei mitunter eine Stunde und mehr.

      Es führen halt viele Wege nach Rom.
    • Eisbär schrieb:

      Nur noch mal zum Verständnis.
      Die Browser-Option der ZDF-Mediathek nimmt man auch nicht zum Download.
      Entweder die Webversion
      mediathekviewweb.de/

      Oder gleich ordentlich den MediathekView 13.5.0
      mediathekview.de/news/mediathekview-13-5/
      ich bin ja ganz begeistert von dem Nutzen des erstgenannten Links, Webversion. Bei Anwendung auf dem Tablet: einfach SUPER.
      danke für den Link!
    • Der Sammeltrieb hatte auch mich gepackt. Bis ich daraufkam, daß ich 300 Jahre alt werden muss, um mir die Videos alle nocheinmal ansehen zu können. Für 3 Wochen im Krankenhaus genügen für den Videoplayer ca 30 Spielfilme - möglichst solche, die man nicht ohnehin bei der Ausstrahlung schon gesehen hat ...