Windows 10 Mobile

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Windows 10 Mobile

      Hallo und einen schönen dritten Advent!

      Es ist ja kein Geheimnis, dass Windows 10 Mobile seit geraumer Zeit nicht mehr unterstützt wird.
      Anfangs, als Windows Phone 8 und Windows 8 Publik wurden, haben wir uns für diese Systeme entschieden, weil der Austausch unter den Geräten ohne großen Aufwand und im Hintergrund stattfand. Mit Windows 10 und Windows 10 Mobil, sind wir dann auf dieses System gewechselt und konnten sämtliche Daten problemlos weiternutzen.
      Jetzt bricht aber dieses System zusammen und wir haben einfach nicht die nötigen Ahnung von Drittanbietern, wie wir unsere Dienste weiternutzen können und welche Möglichkeiten noch vorhanden sind.
      Wir möchten ehrlich gesagt auf den Service von Microsoft nicht mehr verzichten, aber Windows 10 Mobile weiternutzen ist wohl auch keine Option?

      Über einen kompletten Umzug zu einem anderen Anbieter haben wir auch schon nachgedacht, aber bei dem Einem gefallen uns die Preise nicht und der Andere bietet leider nur ein System, welches wir nicht auf einem PC verwenden können.Das ist aber Notwendig, weil wir noch Spiele spielen, welche nur auf Windows reibungslos laufen.

      Was könntet Ihr uns nun Raten?
      Wenn es keine Möglichkeiten mehr gibt, wie lange, werden dann die Dienste unter Windows 10 Mobile noch unterstützt?

      Ein besinnliches Wochenende, Marina.
    • Verwechselt ihr da nicht was?

      MS hat ja nichts mit dem Provider fürs Netz zu tun.

      Im Prinzip könntest du dir einen Androiden holen und die entsprechenden Dienste wie Mail, SMS, Whatsapp etc. auf dem Gerät weiternutzen. Daten vom alten Gerät sichern und auf Android umziehen geht auch.


      Ich muss dazu sagen: Leider leider leider.

      Stand bei mir vor 3 Jahren an. Bei meinem Windows Handy ging GPS nicht mehr.

      Der Neukauf fiel aus wegen der Supporteinstellung. Habe dann auf Android gewechselt.

      MS gefällt mir da heute noch besser, aber leider keine Alternative mehr.
      shift arm (links) gebrochen, daher zur zeit leider nur kleinschrift möglich.
    • Hallo & guten Abend!

      meierkurt schrieb:

      Verwechselt ihr da nicht was?

      MS hat ja nichts mit dem Provider fürs Netz zu tun.
      Unser Provider ist die Telekom? Wie darf ich diesen Zusammenhang nun verstehen? Sind unsere Daten nicht bei Microsoft gespeichert?
      Zugegeben! Um solche Dinge haben wir uns keine Gedanken gemacht, weil es eben funktioniert hatte, so wie wir uns das vorgestellt haben. Schön Einfach und leicht zu bedienen!

      meierkurt schrieb:

      Im Prinzip könntest du dir einen Androiden holen und die entsprechenden Dienste wie Mail, SMS, Whatsapp etc. auf dem Gerät weiternutzen. Daten vom alten Gerät sichern und auf Android umziehen geht auch.
      Das wurde uns bei einem Beratunsgespräch im Geschäft schon einmal gesagt, das wir wohl zu Android wechseln müssen, weil es keine anderen Alternativen sonst gäbe.
      Bei einer Suche, wie man mit Windows auf Android umzieht, hab ich leider nichts gefunden. Nur, wie man von Windows auf Android umziehen kann. Aber! Mit solchen Seiten bin ich überfordert :-(
      Wenn das jemand versteht, darf Sie/Er es mir gern übersetzen.

      Uns wurde aber auch gesagt, das diese Synchronisation, so wie wir das bisher gewohnt sind, nicht mehr möglich sein soll und das sich der Aufwand um ein wesentliches erhöhen wird. Das ist Doof und das wollen wir nicht. Daher suchen wir jetzt einen Weg, der uns diesen ganzen Aufwand abnimmt und nach einem Umzug den gleichen Komfort wie Windows 10 bietet? Am besten währe zwar mit Windows 10, weil wir uns da so schön eingearbeitet haben und es uns vom Aussehen her am Besten gefällt, aber wenn das nicht mehr geht, müssen wir wohl wieder einen Neuanfang machen.

      Vielen Dank für Deine Hilfe, Marina.
    • Wo eure Daten gespeichert sind, hängt doch vom Dienst ab.

      Mal was für Kontakte;:

      google.com/url?sa=t&rct=j&q=&e…Vaw1aI1zY2pbxPTsvwMgaTZfK

      praxistipps.chip.de/windows-ph…xportieren-so-gehts_30183


      billiger-telefonieren.de/smart…n-windows-zu-android.html


      billiger-telefonieren.de/mobil…le-zu-android_134232.html


      Whatsapp kann man z. B. per Backup und Recovery über Whatsapp selber übertragen.

      Videos / Bilder / Dokumente vom Windows Gerät per Kabel auf einen PC kopieren, von da aus per Kabel aufs neue Android Gerät.
      shift arm (links) gebrochen, daher zur zeit leider nur kleinschrift möglich.
    • Ja! Diese Anleitungen hab ich auch schon gelesen! Das sind aber nur Anleitungen, wie wie ich die erste Einrichtung bewerkstelligen muss.
      Aber was kommt danach? Wie Synchronisiere ich anschliessend diese Daten mit dem Windows 10 Tablet oder PC? Das geht dann nicht mehr, wenn ich das richtig verstanden habe. Aber genau dies ist für uns wichtig.

      Wenn das nicht geht, steht die Frage offen, welches System dies kann und welches dann auch für die selben Gerätetypen: Telefon, Tablet und Computer; verfügbar ist?
      Laut Verkäufer soll das so dann eben nicht mehr möglich sein?

      Einen besinnlichen Abend, Marina.
    • Hallo,

      Windows 10 Mobile ist leider Geschichte. Wenn Du nicht offen bist, nicht bereit bist, dich auf etwas Neues einzulassen, wird es sehr schwer werden, Dir zu helfen.
      Was soll denn alles an Apps genutzt werden und welche sollen sich synchronisieren? Dann kann man Dir hier vielleicht auch ein paar Alternativen nennen/Vorschläge machen.

      Android ist nicht das einzige System. Wenn ich Deinen letzten Satz richtig verstanden habe, möchtest Du ein Biotop für Rechner, Smartphone und Tablet haben? Dann solltest Du einen Blick auf Apple werfen. Dort hast Du Dein "Alles aus einer Hand" System.

      CU
    • newbie123 schrieb:

      Windows 10 Mobile ist leider Geschichte. Wenn Du nicht offen bist, nicht bereit bist, dich auf etwas Neues einzulassen, wird es sehr schwer werden, Dir zu helfen.
      Ich begrüße Deine Hilfe, möchte Dich aber darum bitten, meine Anfragen auch gewissenhaft durchzulesen. In meiner ersten Fragerunde, hab ich genau darauf verwiesen aber auch klar angesagt, das wir leider viel zu sehr auf Windows gesetzt haben und nun vor einem Dilemma stehen. Nun geht es darum wieder Wege zu finden, wie wir unser Daten und Geräte weiternutzen können, oder diese mit einem anderen System so verbinden, das der bisherige Komfort erhalten bleibt. Das dies wohl nicht mehr möglich ist, haben wir angenommen.


      newbie123 schrieb:

      Was soll denn alles an Apps genutzt werden und welche sollen sich synchronisieren? Dann kann man Dir hier vielleicht auch ein paar Alternativen nennen/Vorschläge machen.
      Wir haben nicht viele Apps benötigt: Telegram, Lexware Business und eine App von Panasonic "LMaster". Den Rest hat Windows 10 bereits mitgeliefert; also Kontakte, Mail, OneDrive..., etc pp. Das ist der Grund an Programmen, die sich Synchronisieren müssen. Die Spiele; Windows Spieleplattform XBox; kann man ja weiterhin auf dem Windows laufen lassen, auch wenn es wohl für die meisten Alternativen für z.B MAC gibt. Android hat da wohl wieder Schwachstellen.
      Es muss auch nicht alles aus einem System, wie z.B. Apple oder Android sein. Wenn es Programme gibt, welche die Aufgaben von Windows übernehmen können oder die entsprechenden Funktionen auf den Drittgeräten anbieten, wäre dies wohl eher die gewünschte Art. Doch dafür brauch ich Hilfe, weil wir eben so Kurzsichtig gewesen sind.
      Sollte es keine Möglichkeiten geben, müssen wir uns dem anpassen und einen kompletten Wechsel zu einem neuen System vollziehen. Das ist aber dann wirklich die letzte Wahl.

      Eine angenehme Nacht und bis Morgen, Marina.
    • So etwas ist ärgerlich, man kann Geräte, die einem lieb sind und noch gut funktionieren leider in die Tonne klopfen... und ich fürchte, man muss sich nach entsprechenden Alternativen bei Android umsehen.
      Grundsätzlich korrespondieren Windows Computer und Android Smartphone hervorragend miteinander, da muss man sich bei Übertragungen eigentlich keine Sorgen machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SAW ()

    • Hallo und einen schönen Abend wünsch ich!

      Die letzten Tage haben sich bei uns die Ereignisse überschlagen. Auf der Suche nach einer einfachen Alternative zu unserem bisherigen System, sind wir mit verschiedenen Verkäufern und; und das ist Lustig, mit unserem Finanzberater; welche nicht nur seine Dienste uns bereitstellt, sondern über die Jahre auch ein guter Freund geworden ist; im Gespräch gewesen und haben uns beraten lassen. Während die Verkäufer und am liebsten alles empfohlen hätten, zeigte uns unser Finanzberate an praktischen Beispielen seines Systemes, welche Vor und Nachteile wir erwarten könnten. Auch eine umfassende Erklärung, wie wir mit all unseren Daten und Programmen umziehen können, konnte er uns wie ein Profi erklären. Der eine Tipp, das wir die Umrüstung der Firmen-Technik von der Steuer mit absetzen können, lies dann die letzte Mauer fallen.
      Wir haben nun alle Geräte; PC's, Tablets und Smartphones auf Apple umgestellt und nur noch ein Notebook für die letzten Aufgaben behalten. Zwischen den Feiertagen, werden wir dann alles Umrüsten und uns intensiv mit der neuen Umgebung beschäftigen. Unsere Programmpartner gehen unseren Weg mit und haben uns angeboten die jeweiligen Lizenzen auf das neue System umzustellen.

      Jetzt haben wir nur noch ein Problem! Wir haben versucht alle Daten, w.z.B Kontakte oder Dateien auf den MS-Servern zu löschen, doch nach einer kurzen Zeit werden diese wieder auf den Geräten angezeigt? Wie müssen wir nun vorgehen um unsere Daten dauerhaft bei Microsoft zu löschen. Uns wurde geraten, erst die Daten zu löschen und nach mehr als 30 Tagen dann die Konten aufzulösen. Ist das so in Ordnung?

      Einen angenehmen Abend, Marina.