Suche Programm zum Scannen und Bearbeiten von PDFs

  • Hört sich gut an - werde ich mir Mal genauer ansehen.
    Sylvia hat nun genug Vorschläge, um zu einer Entscheidung zu kommen.

    Gruß

    Bosco

    Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.Buddha

  • Die Seite ilovepdf ist zwar eine Alternative zu installierten Programmen, auch wenn sie nicht das bietet, was Sylvia sucht, doch sollte man sich genau überlegen was man da zur Bearbeitung hochlädt
    Wie bei allen anderen Seiten auch, wo man etwas Online bearbeiten lassen kann.
    Wer weiß schon, wer da alles "mitliest".

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • und wenn du null, nix, gar nichts internettelst, dann schreiben andere über dich und schon biste doch drin im Internet.

  • ilovepdf.com/de

    So, ich habe mich mal aus Neugierde mit meinem Google Account eingeloggt. Und siehe da: Es stehen kostenlos mehr Möglichkeiten zu Verfügung, wie z. B. noch mehr PDF's zusammenführen, eine höhere Kompressionsrate des downloadbaren fertigen PDF etc. Dafür ein Danke an Claudia für die Empfehlung!


    Man sollte natürlich keine "Cloud-Phobie" haben und auch wissen, dass der Server in den USA steht..... Und es gibt eine "PREMIUM"-Version , die kostenpflichtig ist und hauptsächlich für Geschäftskunden gedacht ist.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Alles gut und interessant, aber Sylvia sollte jetzt in Ruhe entscheiden, welches Programm sie einsetzen will.


    Vielleicht wäre es gut, ein neues Thema zu erstellen?

    Gruß

    Bosco

    Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.Buddha

  • Günther ich habe nicht geschrieben das man bei solchen Diensten überhaupt nichts hochladen soll, sondern genau überlegen.


    Also zum Beispiel keine persönlichen Daten.
    Und jetzt komm mir nicht, ja das ist doch wohl klar.
    Da gibt es bestimmt welche die das machen.


    Und mit der Cloud habe ich eh nichts am Hut.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Das hat Sylvia ja gemeint.
    PDF24.de ist ja quasi die URL. Gibt man die ein kommt man da hin https://de.pdf24.org/
    Da kommt man über Deinen Link zu Deiner Vorstellung des Programmes zur download Seite.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

    Einmal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

  • Hallo,
    ich arbeite jetzt schon eine Weile mit PDF24.de und bin sehr zufrieden damit. Zwei Dinge stören mich jedoch etwas, bzw., ich weiß nicht, wie sie funktionieren.


    1) Ist es möglich, dass diese Aufforderung nicht mehr erscheint? Kann man die TW-Druckervariante weglöschen?


    2) Leider ist es mir noch nicht gelungen, mehrere Seiten in ein (1) PDF zu packen. Geht das? Wenn ja, wie?


    Danke und Gruß
    Sylvia

  • 2) Leider ist es mir noch nicht gelungen, mehrere Seiten in ein (1) PDF zu packen. Geht das? Wenn ja, wie?

    Beim Scannen oder wenn Du z. B. zwei PDFs zusammenfügen willst?

  • Kann man die TW-Druckervariante weglöschen?

    Bitte bloß nicht! Ich behelfe mir mittels eines Tricks: In Irfan View - einer populären Bildbetrachtung und -bearbeitung - unter Datei > TRWAIN-Quelle wählen die gewünschte Quelle auswählen. Das hält systemweit für Windows - jedoch nicht immer auf Dauer.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Hallo Sylvia,


    da ich das so bei mir eingerichtet habe antworte ich mal.


    Das kommt darauf an welches Gerät Du hast.


    Solltest Du ein Multifunktionsdrucker mit ADF haben, Automatischer Dokumenteneinzug oben auf bzw. im Scannerdeckel https://de.wikipedia.org/wiki/Automatischer_Vorlagenwechsler, wird jedes gescannte Dokument in einen in den Einstellungen des Multifunktionsdrucker vorher gewählten Ordner abgelegt. Ich habe mir dazu einen Ordner auf den Desktop gelegt.
    Da landen alle gescannte Dokumente und zwar so lange wie der ADF sie einzieht. Verstreicht zu viel Zeit werden weitere Dokumente in einen neuen abgelegt.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Hallo Nobbi,
    ja, das ist es! Anstatt "Flachbett" "Automatischer Einzug" auswählen, dann klappts auch mit dem PDF! :D
    Funktioniert allerdings nur beim Scannen. Wenn du Dokumente von der Festplatte in PDF-Dateien umwandeln willst, geht es natürlich nicht.


    Besten Dank, Nobbi.


    Wie machst du das mit dem Auswählen des Druckers? Klicks du jedes Mal? Oder hast du das wie Jochen gelöst?



    LG Sylvia

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!