Suche Prepaid Surfstick ohne monatliche Kosten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Suche Prepaid Surfstick ohne monatliche Kosten

      Hallo,

      ich suche einen Prepaid Surfstick. Ich würde ein Paket bevorzugen, also SIM mit Surfstick. Ob dieser SIMlock hat, ist mir egal, auch das Netz spielt keine Rolle.
      Wichtig für mich ist, das es Prepaid ist und keine monatlichen Kosten anfallen. Ich finde einfach keinen ... :-(

      Ich brauche den Surfstick für mein Notebook.

      :thumbsup:
      Mit freundlichen Grüßen
      Michi

    • Wenn man in einem Surfstick alle Simkarten einstecken kann? Dann würde sich doch ein Tarif anbieten, den man Monatlich aktivieren kann. Ich mach so etwas bei meinem Tablet und mit einer O2 Simkarte vom Kaufland. Jedes Mal, wenn ich in Urlaub bin, lade ich mir Internet für 1 Monat runter und das kostet dann 3,99 €
      Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.
    • Ich hatte mir einen huawei e3372 Surfstick gekauft und meine SIM aus meinen Tablet reingesteckt. Die Karte wurde nicht erkannt. Ist eine Vodafone über RTL, super Tarif, leider gibt es den nicht mehr. Deshalb habe ich den Stick erst einmal zurückgegeben, um nicht einen für mich sinnlosen Stick rumliegen zu haben. Ich kann ihn schließlich immer wieder kaufen.

      Nun konnte ich bei Ebay folgendes finden:
      Klick zu Ebay

      Solch einen Stick hatte ich schon einmal und da ich ihn selten im Gebrauch hatte, wurde er mir ohne mein Einverständnis abgeschaltet. Aber ansonsten entspricht das meinen Vorstellungen, weil ich dort sicher sein kann, das beides zusammen passt. In den Bewertungen habe ich eine positive Bewertung gefunden, das heißt, der Stick wird noch aktvierbar sein. Daraufhin habe ich ihn jetzt einfach mal bestellt. 20 Euro sind schließlich nicht die Welt.

      Zu Aldi, da habe ich nachgefragt und eigentlich gibt es nur noch Telefon und Internet Tarife, aber nicht mehr nur Internet. Eigentlich macht man das heute auch über Smartphone und Hotspot, aber ich bin da etwas altmodisch und möchte nicht über mein Smartphone arbeiten. Zum einen würde das meinen Prepaid Konto ziemlich viele Euros kosten, das lädt sich zwar im Bedarfsfalls selbst auf, aber das ist mir etwas zu unkontrolliert, außerdem ist das Smartphone mein mobiles Hauptgerät. Zum anderen habe ich die Befürchtung, das ich mir die Seuche aufs Smartphone ziehe und dafür ist das Gerät zu wichtig. Und das nur, damit ich mit dem Notebook online gehen kann. Bei einer Seuche würde ich auch zwei Geräte gefährden und deshalb ist es mir wert, eine eigene Leitung einzusetzen. Kurzfristig geht das zwar mit dem Hotspot, aber für die kleine Summe ziehe ich eine seperat Lösung vor.

      Vielen Dank für die Hilfe-Stellung und noch frohe Festtage.
      Mit freundlichen Grüßen
      Michi

    • alditalk.de/24-stunden-internet-tagesflat

      Die Aussage der Aldi-Filiale wird ja auf der Homepage anders dargestellt.

      Aldi Talk ist eigentlich sehr flexibel. Gerade auch mit Ablauf des Volumens und Nachladens.

      Wir haben Aldi Talk Tarif fürs Smartphone. Automatisches Aufladen habe ich nicht aktiviert, ist ein guter Diebstahlschutz gegen Folgekosten.

      Und wenn das Volumen aus ist, kann man für wenig Geld (um 2 EUR) Volumen nachladen für den laufenden Monat.

      Wirklich faire Konditionen.

      Deine Aussage bzgl. Thethering und Pest auf beiden Geräten kann ich nicht nachvollziehen. Dann dürftest du ja niemals ein Hotel WLAN nutzen oder zu Hause mehr als ein Gerät.
    • Michi schrieb:

      Solch einen Stick hatte ich schon einmal und da ich ihn selten im Gebrauch hatte, wurde er mir ohne mein Einverständnis abgeschaltet.
      Das stimmt auch nicht. Das machen viele Anbieter nach einer gewissen Zeit der Inaktivität. Darüber wird man beim Kauf der Prepaidkarte informiert oder kann es in den AGBs nachlesen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Bei Aldi kann ich nur das sagen, was mir gesagt wurde. Ist das Grundgebühr frei?

      Aldi schrieb:

      Sie verlängert sich automatisch um weitere 4 Wochen bei ausreichendem Guthaben.
      Außerdem ist das Internet und Telefonie, was vermutlich egal ist.
      @'EstherCH´
      Es stimmt schon, wenn man nicht widerspricht und da ich ihn nicht im Blick hatte, war die Frist abgelaufen.

      Bei die RTL SIM im Tablet kann ich für 0,99 Euro für 1,5 Stunden ins Internet, den Trafik weiß ich im Moment gar nicht, aber der war nie erreicht und ich stream relativ viel. Ich muss nur darauf achten, das ab und zu Bewegung stattfindet, weil sie mir einen identischen Vertrag über einen RTL Router bereits im Januar abgeschaltet hatten, wieder unbemerkt, sodass ich jetzt erst mein Guthaben anfordern konnte. Das ist supoptimal gelöst, sie können den Vertrag bei Nichtnutzung einfach kündigen, obwohl Guthaben drauf ist. Bei mir sind auch keine Emails aufgelaufen, ich nehme an, das sie diese Nachricht in ihrem eigenen Benachrichtigungssystem innerhalb vom Stick geschickt haben. Toll, wenn ich den nicht benutze, kann ich diese auch nicht lesen und selbst wenn ich ihn mal benutze, will ich mich nicht erst durch Spams qualen. Ich sehe ja ein, das sie die alten Verträge rausnehmen müssen, aber eigentlich müssten sie mich fragen, wenn sie das machen, sie finden mich schließlich auch auf anderen Wege. Ich bin immerhin Vertragspartner, meine Anschrift usw. ist alles dort hinterlegt, aber sie nutzen ihr eigenes Benachrichtigungssystem, um mir so etwas wichtiges wie eine Kündigung mitzuteilen. Die Tatsache, das dort 40 Euro Guthaben drauf ist, sollte doch eigentlich ausreichen, das ich die Karten behalten will und ansonsten sollen sie mir einen richtigen Brief schreiben, so gehört sich das bei einem Vertrag. Bei einem Neuvertrag muss ich mich verifizieren, aber bei einer Kündigung sind sie sehr großzügig, da reicht es aus, das sie vorher in einem geschützen Bereich geschrieben haben, der auch noch ihr eigener ist und dann keine Antwort bekommen haben.

      Die Aldi Verkäufer scheinen ihr Produkt nicht wirklich zu kennen, also versuche ich es noch mal beim Lidl, vodafone wäre schon gut.
      Die Telekom hat auch eine SIM, die nur fürs Internet gedacht ist, aber 500 MB für 2,99 Euro ist ein Witz.
      Mit freundlichen Grüßen
      Michi

    • Wie oft willst du mit dem Surfstick ins Internet. Normalerweise ist das doch nur eine Notlösung. Wenn mehr wie 500 MB gebraucht werden funktioniert das Internet ja trotzdem ist, aber halt langsamer. Und das ohne Kosten.
      Schau mal hier den Tarif an den kann man monatlich ändern.
      k-classic-mobil.de/selfcare/public/tariffs
      Diesen Tarif brauche ich z.B. 3x im Jahr.
      Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.
    • SAW schrieb:

      alditalk.de/24-stunden-internet-tagesflat

      lidl.de/de/mobiles-surfen/s7373647

      Alles für 1,99 Euro Pro 24 Std. buchbar. Einfach mal aufmerksam das Angebot studieren :-)
      Seltsam, zwei Verkäufer haben das für Aldi anders gesagt. Aber vielleicht gibt es das nur Online.
      Danke für den Tipp, sollte das mit dem O2 nichts werden, versuche ich es damit.

      Weshalb ich das Smartphone nicht nehmen will, bzw. nur als Ausnahme habe ich erläutert.
      Mit freundlichen Grüßen
      Michi