Externes Diskettenlaufwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

  • Externes Diskettenlaufwerk

    Hallo,

    ich habe noch einige alte Disketten (3,5 Zoll) liegen deren Inhalt ich auf den jetzigen Rechner (WIN 10) kopieren/ziehen will.
    Das externe Diskettenlaufwerk (USB Anschluss) wird zwar vom Gerätemanager erkannt, aber mit einem ! und Code 10 angezeigt.
    Eine Suche nach Treibern hat nichts ergeben.

    Wie kann ich dieses Diskettenlaufwerk richtig einbinden/benutzen?
    Da ich nur einen PC mit Win 10 habe, kann ich keine älteren Treiber vmtl. benutzen.
    Die dem Laufwerk beigefügte Disk hat keine Treiber für WIN 10.
    Gibt es eine Lösung?
    Danke Eure Antwort.

    Viele Grüsse
    Klaus aus
  • Windows 10 weigert sich wohl seit geraumer Zeit schon, Diskettenlaufwerke zu unterstützen. Wenn der Hersteller des Laufwerkes keinen aktuellen Treiber für Windows 10 anbietet, wird es möglicherweise schlecht aussehen. eine Möglichkeit wäre, mal ein Linux-Live-System zu probieren. Damit sollte der Zugriff auf externe Laufwerke möglich sein. Die Linuxianer hier im Forum könnten Dir da möglichweise ein paar Hinweise gehen. Damit könntest Du dann alle Daten auslesen und auf einem Stick speichern.

    Gruß Volkmar
  • Externes Diskettenlaufwerk

    Hallo EstherCH,

    der Handelsname lt Verpackung ist BASETECH. Ein konkreter Hersteller ist nicht angegeben.
    Im Netzt habe ich zu diesem Namen nichts gefunden, also auch keine aktuellen Treiber.

    Kann man ein ext. Diskettenlaufwerk überhaupt in WIN 10 benutzen?

    Gruss
    Klaus aus
  • Klaus aus schrieb:

    Kann man ein ext. Diskettenlaufwerk überhaupt in WIN 10 benutzen?
    Dürfte schwierig werden, wie auch Volkmar schon sagte. Abgesehen von Linux wäre auch Windows 7 noch eine Option, falls Du jemanden kennst, der ein Gerät hat, auf dem das noch läuft. Ich bin auch gerade dabei, steinalte Daten von Disketten auf meinen noch vorhandenen Windows 7-Rechner zu kopieren. Geht einwandfrei.
    Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
  • Wenn "BASETech" gemeint sein sollte, das ist ne Handelsmarke für "Basis-Produkte" von CONRAD. Es gibt z. B. bei Amazon USB-Disketten-Laufwerke von CSL, wo Windows 10 explizit aufgelistet ist. Volkmar hat jedoch recht, die neueren Bulids von Windows 10 unterstützen diesen Laufwerkstyp eigentlich nicht mehr...
    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
  • Einen Bekannten fragen, ob er noch einen alten xp oder win 7 Rechner im Keller hat und diesen dann benutzen. Die Kleinanzeigen sind ebenfalls voll von alten Geräten. Da kann man für 15-25 Euro schon ein passendes Gerät erwerben. Das Ganze auf einen Stick und alles ist gut.
  • Externes Diskettenlaufwerk

    Hallo Joo,

    auf Win 10 hab ich Anfang des Jahres umgestellt.
    Auf einer Sicherung habe ich aber noch Win old (also Win 7) gespeichert.
    Kann ich da den entsprechenden Treiber finden und einfach in Win 10 kopieren?
    Gefunden habe ich dort: flpydisk.sys (Version 6.1.7600.16385)
    Ist das der richtige oder gibt es dort einen anderen bzw. zusätzlich nötigen?

    Gruss
    Klaus aus
  • Externes Diskettenlaufwerk

    Im Moment nicht.

    Aber an sich hab ich ja den Treiber dort gespeichert.
    Warum sollte das Kopieren den nicht klappen?

    Da Suchen nach jmd. mit einem Win7 Rechner würde länger dauern und umständlicher sein.

    Gruss
    Klaus aus
  • Ein Treiber wird nicht einfach nur irgendwo hin kopiert, der muß auch im System angemeldet sein (Registryeinträge), damit er überhaupt funktioniert. Und das Problem ist ja, daß Windows 10 nur signierte Treiber zuläßt. Was Älteres würde also nicht akzeptiert werden, außer, es wurde durch ein Upgrade von 7 auf 10 übernommen. Und auch da will Windows 10 eben auch nicht mehr mit Disketten arbeiten und akzeptiert diese Übernahmen auch nicht mehr, wenn ich die Berichte dazu richtig verstanden habe.

    Gruß Volkmar
  • Externes Diskettenlaufwerk wird unter WIN 10 nicht erkannt (Code 10)

    Hallo,
    ich habe noch einige alte Disketten (3,5 Zoll) liegen derenInhalt ich auf den jetzigen Rechner (WIN 10) kopieren/ziehen will.
    Das externe Diskettenlaufwerk (USB Anschluss) wird zwar vomGerätemanager erkannt, aber mit einem ! und Code 10 angezeigt.
    Eine Suche nach Treibern hat nichts ergeben.
    Wie kann ich dieses Diskettenlaufwerk richtigeinbinden/benutzen?
    Da ich nur einen PC mit Win 10 habe, kann ich keine älterenTreiber vmtl. benutzen.
    Die dem Laufwerk beigefügte Disk hat keine Treiber für WIN10.
    Gibt es eine Lösung?
    Danke Eure Antwort.
    Viele Grüsse
    Klaus aus

    _____________________
    Volkmar aus dem WIn 10 Forum hat mir datauf geantwortet:

    "Windows 10 weigert sich wohl seit geraumer Zeit schon,Diskettenlaufwerke zu unterstützen.
    Wenn der Hersteller des Laufwerkes keinenaktuellen Treiber für Windows 10 anbietet, wird es möglicherweise schlechtaussehen.
    eine Möglichkeit wäre, mal ein Linux-Live-System zu probieren. Damitsollte der Zugriff auf externe Laufwerke möglich sein.

    Die Linuxianer hier imForum könnten Dir da möglichweise ein paar Hinweise gehen.
    Damit könntest Dudann alle Daten auslesen und auf einem Stick speichern."

    GrußVolkmar

    ________________________
    Könnte das klappen? Und wie bitte mache ich das?

    Viele Grüsse
    Klaus aus


  • Du lädst dir die ISO von Ubuntu 19.10 von hier herunter: wiki.ubuntuusers.de/Downloads/Eoan_Ermine/

    Dann lädst du dir Rufus herunter und bringst Ubuntu damit auf einen USB-Stick der mindestens so groß wie die Ubuntu ISO sein muss. Den Stick bootest du dann und wählst sinngemäß Ubuntu ausprobieren.

    Du kannst einfach mal das Laufwerk anstöpseln und dann eine Diskette einlegen, eventuell muss man es aber manuell einhängen.

    Habe kein Diskettenlaufwerk mehr, da muss dir dann wer anderes weiterhelfen.
  • Wenn Du Kater seinen Vorschlag übernommen hast, dann vom Stick booten und im Terminal folgendes eingeben:

    Shell-Script

    1. sudo apt-get install udisks

    Mounten sollte danach mit:

    Shell-Script

    1. udisks --mount /dev/fd0
    klappen.

    Habe aber auch kein Diskettenlaufwerk mehr.
    Gruß Thomas

    "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    ComputerInfo für PPF