PDF Seiten (Screenshot) in JPG oder PNG speichern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • PDF Seiten (Screenshot) in JPG oder PNG speichern

      Mit welcher Software kann ich von einer PDF-Datei automatisch von jeder Seite (Screenshot) ein JPD / PNG Bilder machen, ohne dass ich von Hand jede Seite mit einem Monitor Bild (Screenshot) machen zu muss?
    • Hier Freeware zu finden ist das leider nicht so einfach. Ich kenne momentan keine!
      Du kannst es aber ja mal mit der Testversion von Kofax Power PDF eine Weile versuchen: kofax.de/sitecore/content/German/products/power-pdf

      Edit: Ich habe eines gefunden! Probiere es online: pdfcandy.com/



      Ich habe aber das Programm als Giveaway!
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guepewi ()

    • Hallo Caroline,

      mit einem kostenlosen Programm wie zum Beispiel dem PDF-XChange Viewer ist das kein Problem.
      Je nach Seitenanzahl dauert das halt ein wenig.
      PDF öffnen > Datei > Export > Als Bild...




      Oder mal hier schauen.

      PDFelement
      pdf.wondershare.com/de/how-to/convert-pdf.html

      wondershare.com schrieb:

      PDFelement kann Ihnen helfen, PDF in Word , in Excel,oder in PNG/JPG oder in andere Dateiformate wie HTML, EPUB, Text und vieles mehr umzuwandeln.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 74.0 - Thunderbird 68.6.0 - uBlock Origin
    • Neben der schon genannten Software möchte ich einen kostenlosen Online-Dienst namens "iLovePDF" in den Ring werfen:

      ilovepdf.com/de

      Der Vorteil ist, dass man keine Software installieren muss und wenn man sich mit einem Google- oder Facebook-Account anmeldet, stehen alle Funktionen zur Verfügung. Die Kehrseite ist der Datenschutz, zumal der Server in den USA beheimatet ist. Für die paar PDF´s, die ich im Jahr so bearbeite, schert mich das jedoch nicht.

      Denn meiste PDF-Software mit den erwünschten Funktionen ist in der Regel Shareware (= Prüf vor Kauf-Software). Deswegen stehen die vollen Funktionen nur zeitlich begrenzt zum Testen zur Verfügung. Und bei echter Freeware vermisst man oft die eine oder andere Funktion...

      Just my 2 Cents...
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.