Mit einer einzigen Aktion alle Dateinamen in einem Ordner ändern. Geht das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Mit einer einzigen Aktion alle Dateinamen in einem Ordner ändern. Geht das?

      Hallo!

      Ich möchte gerne mal wissen, ob es möglich ist, mit einer einzigen Aktion alle Dateinamen in einem Ordner zu ändern.
      Was ich machen möchte ist dieses:

      In einem Ordner habe ich über 100 Dateien liegen, als txt und pdf.
      Deren Namen enthalten auch jeweils ein Datum, sehen dann etwa so aus:

      ausgeschriebener Name 2020.02.28
      abgek. Name 2020.02.29

      Ich möchte es jetzt gerne so haben, dass die Daten anstelle von Punkten mit Bindestrichen geschrieben werden, also so: 2020-02-29
      Kann man das irgendwie auf einfache Weise bei allen Dateien gleichzeitig mit einer einzigen Aktion durchführen und dann vielleicht sogar auch so, dass die Punkte bei Namensabkurzungen nicht mit umgeändert werden?


      Grüße an alle
      Skippy
      .
      PC & Notebook: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
      Notebook: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: Fritz!Box 7590
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)
    • Hallo Skippy,

      zu allererst sofern noch nicht gemacht, einen Ordner mit Kopien der Dateien anlegen.
      Geht damit etwas schief ist es nicht schlimm.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.2 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin
    • Mit dem Windows Explorer geht das so, wie von Dir gewünscht, nicht.

      Dafür gibt es z. B. den Total Commander (Shareware, die noch eine Menge andere Dinge kann, die der Windows Explorer nicht kann) oder den SpeedCommander (60-Tage-Testversion).

      Vermutlich wird es auch noch das eine oder andere Freeware-Tool geben, aber mit denen kenne ich mich nicht aus.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • das ist sehr gut machbar.
      Ich benutze für die Dateiverwaltung den FreeCommander. Der hat auch Funktionen wie zB. Mehrfach umbenennen nach zuvor definierten Muster an Bord.
      Der SpeedCommander kan dies sicherlich auch.

      Mit den bordeigenen Dateimanager von Win kommst da leider nicht weiter. (zumindest nicht der von Win7)
      Gibt sicherlich auch noch spezielle Tools, die für solche Massenumbenennungen ausgelegt sind.

      Wie gesagt - für so eine einfache Sache, wie deine nehm ich den FreeCommander (weil ich halt eh damit arbeite)
      Du könntest auch dann was anderes runterladen. (ich hab noch nicht gesucht - kann ich aber mal machen...)

      Für spezielle Umbenennungen hab ich mir dann einfach selbst ein Tool in xProfan programmiert. Wenn etwas Geduld hast, könnt ich ja mal schauen, ob ich fix was für dich zusammenbauen kann.

      Edit:
      der Beitrag von EstherCH war noch nicht da, als ich schrieb - ist parallel entstanden
      Gruß Jörg

      Ideen gibt es viele - man muß sie nur haben...
      Win7-Pro / Linux Mint
    • Danke an euch alle für die Antworten!
      Ich werde mir heute Abend mal den FreeCommander und den Total Commander ansehen. Die scheinen ja nicht schlecht zu sein.

      Oldviking schrieb:

      Nur mal angefragt, was unterscheidet ein Punkt von einem Strich, warum willst Du das ändern ? :hmmm:
      Das sind nur optische Gründe. Ich finde, mit Strichen sieht es besser aus und es lässt sich meiner Meinung nach auch etwas besser lesen/erkennen. Kann aber auch sein, dass ich mir das nur einbilde...
      .
      PC & Notebook: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
      Notebook: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: Fritz!Box 7590
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)
    • Auch ich nutze den FreeCommanderXE 2020 für solche Zwecke. Daneben gibt es auch einzelne Tools nur für diesen Zweck. Als Beispiel nenne ich mal den Advanced Renamer ... Der ist sehr mächtig und bedarf einer gewissen Einarbeitung.
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • Ich habe den freeCommander gestern installiert. Der ist ja wirklich sehr umfangreich.
      Hab dann auch bald entdeckt, wie man das "mehrfache umbenennen" ausführen kann und dort dann herumprobiert.
      Geschafft habe ich aber immer nur, dass der erste Punkt gegen einen Bindestrich ausgetauscht wird. Dass das gleichzeitig auch mit dem zweiten gemacht wird, hab ich trotz vieler Eingabevarianten mit Sternchen und Fragezeichen nicht hinbekommen...

      Machte aber nichts. Ich habe nach dem ersten Umbenennungsdurchgang, bei dem der erste Punkt in einen Strich geändert wurde, dann einfach noch einen zweiten Durchgang ausgeführt, bei dem dann auch aus dem zweiten Punkt ein Strich wurde.
      Gut, das war so nicht ganz korrekt und war etwas umständlich, hat aber trotzdem zum gewünschten Ergebnis geführt. :-D
      .
      PC & Notebook: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
      Notebook: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: Fritz!Box 7590
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von =Skippy= ()

    • Jo, das mit den 2. Durchgang ist doch eine eine schlaue Lösung, wenn das mit einem Rutsch nicht gleich hinhaut. Ist ja vom Muster her das gleiche wie der 1. Durchlauf und ist ja auch blitzschnell ausgeführt.

      Bin mir nicht ganz sicher (hab grad kein Windows an und du hast sicherlich die aktuellste Version von FC), aber dein Problem müsste mit der normalen "Zeichen suchen & ersetzen Funktion" (Sinngemäß) zu machen sein.

      Aber ja, FC ist ein mächtiges Tool und braucht eine gewisse Einarbeitung. Aber immerhin haste ja dein Problem als FC-Neuling doch super gelöst :-)
      Gruß Jörg

      Ideen gibt es viele - man muß sie nur haben...
      Win7-Pro / Linux Mint