Routine für SHA256 Kodierung...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Routine für SHA256 Kodierung...

      Für eine Authentifizierung muss ich einen Random 32 Byte Text in SHA256 kodieren...
      code_challenge=<URL safe Base64(SHA256(URL safe Base64(random 32 byte string)))>
      den kodierten Text übermitteln und in einer späteren Abfrage dann den original 32 Byte Text übertragen - hat jemand für so eine Verschlüsselung eine XProfan Routine geschrieben (entschlüsseln ist glaub ich gar nicht erforderlich...)
      ---
      Xprofan X4, Win7/32, Win10/64
    • Mein reines XProfan benötigte dzt. für einen kurzen String etwa 4-6 Minuten, ausserdem ist irgendwo noch ein lästiger Bug drin... Fragt man Google nach SHA-Programmen, die im Internet zum Download angeboten werden, wird man nicht leicht fündig, es sei denn man beschränkt sich auf 32bit-exe für den CMD.EXE DOS-Emulator: Nicht sehr schnell, aber exakt arbeitet z.B. SHA256.exe auf den Homepages der englischen Aktien-Speedtrader- und Computerspekulationsprogramm-Schmiede SedoSoft. Das Programm liefert mit Option -digestonly binnen 12 Sekunden den korrekten SHA256-Wert zum Teststring "Rosetta code", nämlich 764faf5c61ac315f1497f9dfa542713965b785e5cc2f707d6468d7d1124cdfcf
      Gleiches gilt für den Online-Hashgenerator von XorBin Tools.
      Der Heise-Verlag bietet mit MD5-hash ein Windowsprogramm gratis an, das auch SHA256 beherrscht. Vielleicht ist das auch interessant: LINK zu WinMD5Checksum
      Gruss
    • p. specht schrieb:

      -digestonly binnen 12 Sekunden den korrekten SHA256-Wert zum Teststring "Rosetta code", nämlich 764faf5c61ac315f1497f9dfa542713965b785e5cc2f707d6468d7d1124cdfcf
      Dasselbe in PureBasic:

      Quellcode

      1. EnableExplicit
      2. UseSHA2Fingerprint()
      3. Define.s Text = InputRequester("SHA256-Generator", "Bitte String eingeben:", "Rosetta code")
      4. MessageRequester("SHA256-Generator", StringFingerprint(Text, #PB_Cipher_SHA2))
      Aber hier können wir nicht von Sekunden sprechen, eher Millisekunden :-D
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • Oder die hashes.dll. Die beherrscht neben SHA256 auch zig andere Hashverfahren, ist schnell und kann wahlweise Dateien oder Bereiche/Strings hashen.
      jacdelad.bplaced.net/xprofan.html
      XProfan-Semiprofi (XProfan X4a+XPIA+LemonEd)
      Ryzen 1700X/MSI B350 PC MATE/16GB RAM@2933MHz/Radeon HD7770 OC/Creative X-Fi XTreme Music/90TB HDD+256GB Samsung 960 EVO/28" Samsung 4k
      TerraMaster F4-420 mit 16TB
      XBox Classic/360S/One S/One X Scorpio Edition/PS3 Super Slim 500GB/PS4 Pro (XBL-ID: jacdelad, PSN: jacdelad84)
      OnePlus 6 8GB/256GB
      jacdelad.bplaced.net