Coronavirus - Aktuelle/allgemeine Informationen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Neu

      Weil die Forschung bzw. die Möglichkeiten zur Herstellung von Impfstoffen heute viel fortgeschrittener ist als vor 30 Jahren :??: :hmmm:
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.1 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin
    • Neu

      Ein cooles Argument.
      :bravo:

      Na dann kommt der HIV-Impfstoff schon sehr bald.

      ;-)

      Wenn es bei Covid-19 genau so lange dauert wie bei HIV, trägt man den Mundschutz noch länger.

      :-(

      Die Richtung geht dahin, wir müssen mit Covid-19 dauerhaft leben.

      - Eine Balance finden, damit die Wirtschaft wieder in Gang kommt und wenige Menschen ernsthaft betroffen sind.

      Es ist das Gleiche wie bei der Erderwärmung.

      Tschau

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oldi-40 ()

    • Neu

      Tja wenn man so über den großen Teich schaut, dort mit Sicherheit wenn die so weiter machen. :cursing: :evil2:
      merkur.de/welt/coronavirus-usa…g-4-juli-zr-13820801.html
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.1 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin
    • Neu

      *Nobbi* schrieb:

      Weil die Forschung bzw. die Möglichkeiten zur Herstellung von Impfstoffen heute viel fortgeschrittener ist als vor 30 Jahren :??: :hmmm:
      Fortgeschrittener schon, aber Wunder können die Forscher nicht bewirken. Es ist mit sehr viel Aufwand und Kosten verbunden, um einen Impfstoff zu entwickeln. Seit März liest man immer wieder: "Impfstoff in einem Jahr verfügbar!", was aber gar nicht der Realität entspricht.
      Welcome to the wild, no heroes and villains.
      Welcome to the war, we've only begun.
      Pick up your weapon and face it.
      There's blood on the crown, go and take it
      You get one shot to make it out alive.
    • Neu

      Aktuell gibt es wohl Schwierigkeiten, die Chips von Bill Gates so klein zu kriegen, dass sie sich mit spritzen lassen :-)


      Ne, im Ernst. Ich denke auch, dass wird so wie bei der Grippe. Die begleitet uns auch seit zig Jahren. Die Impfung wirkt in einem Jahr, wenn die vermuteten Erreger auch die tatsächlichen sind. In anderen Jahren mutiert der Gruppe Virus und schon passt die Impfung nicht mehr.

      Warum sollte Corona nicht mutieren? Liegt in der Natur. Also wird es wohl eher noch länger begleiten.

      Diese ganzen Prophezeiungen, wann ein Impfstoff verfügbar ist und wie (lange) er wirkt , sind doch verantwortungslos.

      Genau wie die Presse, die jetzt schon wieder mit einem neuen Typ der Schweinegrippe Panik verbreiten.
      Wieder Arm dran
    • Neu

      Sehe ich gerade jetzt erst.

      *Nobbi* schrieb:

      Weil die Forschung bzw. die Möglichkeiten zur Herstellung von Impfstoffen heute viel fortgeschrittener ist als vor 30 Jahren
      Und wo ist nun der HIV-Impfstoff, wenn es doch heute viel fortschrittlicher ist? Ich glaube kaum, daß man es einfach vergessen hat, weil es schon so lange her ist.

      Es ist natürlich heute genau so problematisch wie früher, einen Impfstoff zu entwickeln. Nur sind Coronaviren ein alter Hut. Nur die spezielle Art, die uns derzeit plagt, ist neu.

      Gruß Volkmar
    • Neu

      Volkmar schrieb:

      Ich glaube kaum, daß man es einfach vergessen hat, weil es schon so lange her ist
      Nein, hat man sicher nicht. Aber es gibt einen wesentlichen Unterschied. Bei HIV sind die Ansteckungswege bekannt und es gibt Medikamente, mit denen HIV recht gut im Griff behalten werden kann, bei Covid-19 tappt man nach wie vor in jeder Beziehung im Dunkeln.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Neu

      Stellt sich halt die Frage was wichtiger ist.
      Impfstoff gegen HIV oder Corona. :hmmm:
      Wenn man man die Weltweiten Todesfälle sieht. Besonders Amerika.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - [64 Bit]
      Firefox 78.0.1 - Thunderbird 68.10.0- uBlock Origin