Coronavirus - Aktuelle/allgemeine Informationen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Neu

      Die eigentliche Gefahr geht nicht nur von Deppen- die es nicht begreifen wollen- und Corona-Leugnern aus; sondern auch vom "föderalen Kindergarten" und den gewollten bis unbewussten Äußerungen / Aussagen von systemrelevanten öffentlichen Personen aus, die nur noch die Verunsicherung in der Bevölkerung weiter anheizen...

      Ein solches negatives Bespiel hat der "Bundesärzteführer" Reinhardt beim Talk mit Markus Lanz geliefert: Er sprach von einem "Vermummungsgebot" und stellte die Alltagstauglichkeit der Masken in Frage. Damit hat er sich in die Linie des schwedischen
      Staatsepidemiologen Anders Tegnell eingereiht. Ob nun bewusst oder unbewusst , lasse ich mal dahingestellt. Der oberste Arzt der SPD Karl Lauterbach hat darauf seinen Rücktritt gefordert. Scheinbar ist Reinhardt wieder "zurück gerudert".

      Mir wäre es lieber, z. B. einen auf zwei Wochen begrenzten harten bundesweiten Lockdown noch vor Weihnachten mit all seinen Konsequenzen durchzuführen inklusive einer totalen Ausgangssperre zwischen 21 und 6 Uhr durchzuführen, um das mittlerweile sehr diffuse Infektionsgeschehen "zu reduzieren". Bei dem föderalen Kindergarten habe ich jedoch wenig Hoffnung...
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • Neu

      Zum Nebenthema "Klopapier", dem Lieblingsthema :-) aller anal-fixierter Verfolgte und Geschmähte dieser kleinen krummen Erde: Endlich, endlich bringt zur Menschen-Rettung die österreichische Post eine Briefmarke aus Klopapier heraus: derstandard.at/story/200012117…arke-aus-klopapier-heraus Das war aber auch Zeit!

      (Diese echte Nachricht entstammt ja durchaus nicht dem Postillion!)
      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Abifiz ()