Coronavirus - Aktuelle/allgemeine Informationen

  • Hallo,


    ich wiederhole mich gerne. :top:


    Ein Hygienekonzept soll doch Infektionen verhindern.


    Egal wie blond die Leute sich verhalten.


    Das funktioniert z.B. im Einzelhandel und auch in sonstigen Einrichtungen.


    Scheinbar funktioniert es nicht in Zoos, Museen, Tierparks, Kino, Theater, Schwimmbad, ...


    Tschau

  • Schulen waren bisher am Infektionsgeschehen weniger beteiligt als Gaststätten. Außerdem liegen da natürlich für den Fall der Fälle verläßliche Kontaktdaten, keine Fakes, aller Schüler bereit. So oder so ähnlich die Theorie :0ahnung:


    Gruß Volkmar

    Ist ja auch klar, in den Schulen werde die Sicherheitsmassnahmen durchgezogen,Abstand, Higiene, usw. was in einer Kneipe mit vielen Leuten nicht immer der Fall ist, besonders wenn Alkohol die wenigen Sinne trübt die sie teilweise noch haben. Ausserdem ist es etwas schwierig in einem Restaurant oder Kneipe mit Maske etwas zu Konsumieren

  • Hallo,


    in ca. 70% der Kneipen und bei 95% der Restaurants funktionieren die Hygienekonzepte perfekt.


    Es geht um die schwarzen Schafe.


    Tschau

  • In unserer Tageszeitung stand, dass es bei 28 Kontrollen in den Gaststätten 21 Beanstandungen gegeben hat. Oldi, wieviel % sind das?

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

  • Das problem sind meistens nicht die Kneipen die sich an die Regeln halten, sondern die Leute die sie Besuchen.. Die meisten Ansteckungen gehen von einigen Australopitecus aus die sich dort einen hiter die Binde giessen und denen die Sicherheitsvorschriften Wurscht sind. Davon gibt es leider zuviele.


    [Blockierte Grafik: https://i.imgur.com/T8LVWyz.png]

  • Hallo


    @MichiW, ich habe keine Ahnung was deine Tageszeitung schreibt.


    Aber Zahlen aus Frankfurt sprechen eine andere Sprache.


    "Zudem hat die Stadtpolizei rund 4.700 Mal Gaststätten kontrolliert und dabei 70 Verstöße registriert. Das teilte die Stadt am Freitag mit. Zudem zählten die Einsatzkräfte 141 sonstige Verstöße gegen Corona-Vorschriften in Gaststätten. Insgesamt stellten Einsatzkräfte der Stadtpolizei seit März bei über 60.000 Kontrollen in 3.577 Fällen Verstöße gegen Corona-Regeln fest."


    -> https://www.fnp.de/frankfurt/f…skenpflicht-90086161.html


    Viele Gastronomen haben sogar geschlossen, weil sie die Hygienekonzepte nicht umsetzen können.


    Tschau

  • Hallo,


    das Ganze bringt auch kuriose Sachen mit sich.


    Bei einem Getränkemarkt werden die Maskenverweigerer im Freien bedient.


    Da muss man warten, schön in einem Abstand von 2m.
    Dann kommt der Praktikant nimmt die Bestellung auf und nimmt das Leergut mit.
    Kommt später mit der Rechnung zurück und kassiert das Geld.
    Nach 15 Minuten hat man die Getränke und das Wechselgeld.


    So, das gilt für den ersten in der Warteschlange. ;)


    Mit MNS geht es schneller. :top:


    Tschau

  • Bei uns steht ein Sicherheitsangestellter vor dem Supermarkt, der die, die ohne Maske kommen (zum Glück, sehr wenige) nach Hause schickt, oder wenn sie sich weigern, die Bullen ruft. Nix mit Warteschlange.

  • Hallo,


    "Mindestens 165 Schulen in Deutschland sind derzeit aus Infektionsschutzgründen komplett geschlossen."
    :hmmm:


    Wer hat denn da gepennt?


    Die Schüler werden ja auch in überfüllten Bussen zur Schule gebracht.


    Tschau

  • Sehr interessantes, sehenswertes Video, in welchem erläutert wird, warum die schweren Corona-Verläufe, bis hin zum Tod, bei vor allem über 60-jährigen, aber zum Teil auch bei unter 40-jährigen, vorkommen.


    Aber was noch viel wichtiger ist, was jeder einzelne für sich selbst tun kann, dass es gar nicht erst so weit kommt.


    https://youtu.be/mHXcBe5cK2c


    Fazit: Der wichtigste Schutz vor Corona ist nicht (wie Söder meinte) die Maske, sondern das Immunsystem.
    Der Meinung bin ich auch, halte mich aber zum Schutz anderer natürlich an die empfohlenen Hygienemaßnahmen (Maske, Abstand und -wie schon vor Corona selbstverständlich- regelmäßiges, gründliches Händewaschen).

    Schön negativ bleiben! ;)
    Gruß
    Eternity

    „Bleib gesund, aber mach auch was dafür“ Patric Heizmann

  • Natürlch ist der beste Schutz ein gutes eigenes Immunsistem, aber es ist schwer zu wissen, ob man eins hat. Das Gemeine an diesem Virus ist, das er aus welchen Gründen auch immer, nicht jeden krank macht, diese aber, auch wenn sie keine Symptome zeigen, andere anstecken können, und seine lange Inkubationszeit zwischen Ansteckung und erste Symptome. Diese 2 punkte machen ihn so gefährlich und gibt ihm die Möglichkeit sich auf der ganzen Welt auszubreiten.
    Krankheiten die schnell Symptome zeigen, erkennt man auch schnell und können gut eingegrenzt werden, aber nicht wenn man erst nach bis zu 2 Wochen erkrankt, dann fühlt man sich fälschlicherweise sicher und kann in der Zwischenzeit hunderte ander anstecken und dagegen schützen die Masken, Hygienevorschriften und Abstandsregeln. Keiner weiss wie sein Immunsystem beschaffen ist und noch weniger wie das von dem, dem man gerade ins Gesicht gehustet hat.

  • Das habe ich auch überhaupt nicht in Frage gestellt #Zerg Rush. Aber trotzdem ist jeder zur Erhaltung seines Immunsystems selbst verantwortlich und dazu gibts in dem von mir geteiltem Video sehr gute Tipps, an die ich mich übrigens schon seit ein paar Jahren halte.


    Leider bringen noch immer sehr viele Menschen gesunde Ernährung und Bewegung nicht mit einem funktionierendem Immunsystem in Verbindung, was im Video auch speziell auf Krankenhäuser und Altenheime angesprochen wird. Da haperts von Seiten der Regierung auch noch vollständig mit Informationen, zusätzlich zu den ganzen Pflichten und Verboten.



    Und natürlich weiß auch ich nicht ganz genau wie mein Immunsystem beschaffen ist, aber das ich seit Jahren höchstens mal einen wirklich nur kleinen Schnupfen hatte, ist meines Erachtens ein gutes Indiz für ein funktionierendes Immunsystem, das auch mit einem Corona-Virus (vielleicht sogar unbemerkt) umzugehen weiß.


    Und wie ich auch schon in meinem vorherigen Beitrag geschrieben hatte, halte ich ergänzend auch, zum Schutz der Anderen, die Maskenpflicht, den Abstand und die Hygiene für wichtig.

    Schön negativ bleiben! ;)
    Gruß
    Eternity

    „Bleib gesund, aber mach auch was dafür“ Patric Heizmann

    3 Mal editiert, zuletzt von Eternity ()

  • Natürlich ist es richtig ein gesundes Leben zu führen, aber ein gutes Immunsystem ist keine Garantie gegen bestimmte Virenerkrankungen. Man weiss ja noch nichtmal ob eine zukünftige Impfung noch gegen einen zwischenzeitlich mutierten Virus noch effektiv ist. Eine immunität kann unter anderem auch genetisch Gründe haben.
    Es hat sich bei uns gezeigt, das Sportler.mit eine sicherlich gesunden Lebensweise in der Intensivstation künstlich beatmet werden müssen, wärend ältere, übergewichtige Normalbürger eine Ansteckung ohne oder nur mit wenigen leichten Symptomen wegstecken. Auch gibt es Fälle von Wiederansteckung bei Leuten, die den Covid schon überwunden hatten, heisst also, das man sich nicht so sehr auf eine Immunität nach einer überstandenen Coviderkrankung verlassen sollte.
    Man weiss immer noch sehr wenig über diesen Virus und wie er im Detail funktioniert.
    Darum ist es schon richtig seeehr vorsichtig zu sein, auch mit " guten online Ratschlägen"

  • Es hat sich bei uns gezeigt, das Sportler.mit eine sicherlich gesunden Lebensweise in der Intensivstation künstlich beatmet werden müssen, wärend ältere, übergewichtige Normalbürger eine Ansteckung ohne oder nur mit wenigen leichten Symptomen wegstecken.

    Auch das wurde in dem Video angesprochen. Man weiß nicht inwieweit der Sportler Vorerkrankungen hatte. Und nur weil jemand Sport treibt, heißt es nicht automatisch das er sich auch gesund ernährt. Es gibt genug (Leistungs-)Sportler die ihren Körper für immer noch bessere Leistungen regelrecht zerstören. Und was die übergewichtige ältere Person anbelangt, leichtes Übergewicht ist vielleicht nicht förderlich, aber wiederum nur eine Komponente. Wenn ansonsten alles stimmt, verzeiht der Körper auch Fehler.
    Und wie überall, gibt es auch immer Ausnahmen. Ich erinnere nur an Bundeskanzler Helmut Schmidt, der aufgrund seines Zigarettenkonsums theoretisch nicht so alt hätte werden „dürfen“. ;)




    Darum ist es schon richtig seeehr vorsichtig zu sein, auch mit " guten online Ratschlägen"

    Hast Du das Video überhaupt angesehen?
    Warum soll ich vorsichtig sein mit Ratschlägen, die mir helfen meinem Körper zu helfen gegen diesen und andere Angreifer auf meine Gesundheit gewappnet zu sein?


    Ich könnte mich natürlich auch, wie so viele, mit den vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen in Sicherheit wiegen und noch zusätzlich ordentlich in Desinfektionsmittel „baden“. Dann bin ich ja rundum geschützt. :pfeifend:


    Ach ja Desinfektionsmittel, auf das jetzt so viele schwören:


    "Desinfektionsorgien - dümmer geht's eigentlich nicht." Umweltmediziner Braungart

    Schön negativ bleiben! ;)
    Gruß
    Eternity

    „Bleib gesund, aber mach auch was dafür“ Patric Heizmann

  • Das desinfizierungsmittel ist auf keinen Fall dumm, Das Virus bleibt auf einer Oberfläche über eine Stunde aktiv, das heisst, es reicht das du im Supermarkt nur einen Artikel anfassen brauchst den vorher ein infizierter anfasste ohne sich die Hände zu desinfizieren oder Handschuhe zu benutzen Es reicht dann, das deine finger mit deiner Nase, Augen oder anderer Schleimhaut in Kontakt kommen muss um dich zu infizieren.
    Allgemeine Ratschläge für ein e gesunde Ernährung und ein gesunder Lebensstil in Ehren, sind immer gut, gehen aber am Thema vorbei, das kann genauso zu einem falschen Sicherheitsgefühl führen. Keiner ist wirklich sicher und darum die beste Form um Ärger zu vermeiden, ist ihn zu vermeiden und so weit wie möglich von Ansteckungquellen entfernt zu sein oder sich jeglicher Vorsichtsmassnahmen zu bedienen wenn es nicht anders geht. Bei einer Ebolaepedemie hilft auch kein gesunder Lebensstil und ein gutes Immunsystem.
    COVID wird immer noch zu sehr mit einer schlimmen Grippe verwechselt, hat aber nichts mit ihr zu tun, obwohl die Grippe auch Tote fordern kann. Aber die Schutzmassnahmen sind bei allen Virenerkrankungen die durch Luft oder Kontakt übertragen werden, ähnlich, Maske , Abstand und Hygiene.

  • @Zerg Rush
    Schade, diesen Artikel hast du anscheinend auch nicht gelesen. :(
    Dort steht eindeutig, und so wurde es auch immer wieder in den Medien gesagt, das gründliches Händewaschen reicht.
    Mit Desinfektionsmittel töte ich nicht nur schädliche Bakterien und Viren ab, sondern auch die Nützlichen und schwäche damit mein Mikrobiom - ein wichtiger Pfeiler meines Immunsystems.


    In diesem Artikel hier


    https://www.google.de/amp/s/ww…ka-resistenz-100~amp.html


    wurde schon im letzten Jahr belegt, das übermäßiger Gebrauch von Desinfektinsmitteln (ähnlich wie beim Antibiotika-Missbrauch) zu resistenten Keimen führt.


    Das erinnert mich irgendwie an die Büchse der Pandora. :8O:


    Na dann, Gute Nacht

    Schön negativ bleiben! ;)
    Gruß
    Eternity

    „Bleib gesund, aber mach auch was dafür“ Patric Heizmann

  • Hallo,


    die ersten Stimmen zur Lockerung der Maßnahmen gibt es schon. :pfeifend:


    Die Zahlen sind schon seit Freitag deutlich gesunken.


    Wenn jetzt der R-Wert nur moderat steigt, bekommt man Alles in den Griff.


    Tschau

  • Oldi, deine Glaskugel ist beschlagen.
    Das am Wochenende die Zahlen sinken sagen sie dir jedes Wochenende in den Medien. Am Wochenende geben ein paar Gesundheitsämter die Zahlen nicht weiter da sie geschlossen sind.


    Da die Maßnahmen ja erst heute Früh beginnen bin ich sogar der Meinung das die Zahlen noch ganz schön steigen da es viele noch ausgenützt haben am Wochenende noch keine Einschränkungen befolgen brauchen.

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

  • Oldi-40 sprach von Freitag! Die sinkenden Meldezahlen hast Du in der Berichterstattung am Sonntag (Meldung der Zahlen am Samstag) und Montag (Meldung der Zahlen am Sonntag).


    Gruß Volkmar

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!