Coronavirus - Aktuelle/allgemeine Informationen

  • Ich versuche bereits mich zurückzuhalten, es fällt mir allerdings nicht so leicht und da ich das machen muss, kann ich meinen Standpunkt nur unzureichend vermitteln. Ich betrachte das Problem aus einem anderen Blickwinkel, nämlich ignoriere ich dabei das Virus Problem und sehe nur die Veränderungen, die durch das Virus verursacht wurden und da diese Veränderungen auch nach dem Virus seine Gültigkeit nicht verlieren, verursacht das Virus keine gute dauerhafte Veränderung im politischen System.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Okay, laßt es bitte allesamt zunächst gut sein. Die Zukunft kommt eh. Dann wird sie ja auch ihre Farbe zeigen.


    Wichtig ist für unser klitzekleines Forum, daß wir es nicht mit politischen Kontroversen zerreißen. Es wäre mir eine unangenehme Last, ab hier den einen oder anderen Satz zu löschen: Das muß nicht sein! :)

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • ..... da diese Veränderungen auch nach dem Virus seine Gültigkeit nicht verlieren, verursacht das Virus keine gute dauerhafte Veränderung im politischen System.

    Du solltest es einmal damit versuchen - wenn man es schafft, positiv zu denken, geht's besser:



    https://utopia.de/ratgeber/pos…ative-gedanken-los-wirst/

    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Guten Morgen,


    das Thema ist vorübergehend geschlossen!


    Den unsäglichen Beitrag und alle Reaktionen darauf habe ich gelöscht. Bei allem Verständnis für die Unruhe, wir hatten mehrfach darum gebeten das Streitthema nicht weiter zu eskalieren und die Politik aus dem Spiel zu lassen. Dazu schrieb Aby:


    Es geht um eine politische Kontroverse, egal wie hanebüchen ein Auslöser von ihr gewesen ist. Es geht um die Selbst-Zurückhaltung zu sagen: OK, Politisches läßt sich hier nicht ausdiskutieren. Nur darum!


    Bitte, laßt es sein, ohne in der Sache nachgeben zu müßen! Es ist trennbar.


    Falls Ihr dem einen oder anderen Gesprächspartner noch etwas mitteilen wollt, könnt Ihr das auch per PN machen.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!