Flachbildschirm streikt plötzlich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Flachbildschirm streikt plötzlich

      Hallo,

      Ich habe meinem PC einen Flachbildschirm AOC gegönnt und mit einem VGA-Kabel angschlossen. Lief sofort problemlos oder Installation mit Vista. PC merkte gar nicht, das etwas verändert wurde. Seit einer Woche lasse ich den PC Videos umwandeln. Das Programm läuft über mehrere Stunden, und das den ganzen Tag. Und das gefiel dem Monitor nicht. Er geht wie er sollte in den Standby-Modus, nach einer Weile ohne Benutzung. Wenn das Video Fertig war, ging er brav wieder an, sobald ich die Mouse bewegte. Jedoch nach dem 2. oder 3. Mal, wo das Programm lief, und er so lange aus war, ging er nicht mehr an. Flackern, kurze "No Signal" oder "No Support"-Anzeige und schaltete sich dann sofort wieder aus bzw. in Standby. Manchmal half es, wenn ich die Wind-Taste drückte, und den PC in eine Pause schickte. Beim Neuaktivieren sprang er wieder an. Aber nicht lange. Je länger er im Standby war, desto kürzer blieb er danach noch im Anzeigemodus.

      Der PC ist ok, fährt völlig normal hoch. Das Kabel ist ok, funktioniert auch mit anderen Geräten.
      Doch mit dem Monitor ist es nun so schlimm, das er schon beim Hochfahren des PC's nach Sekunden "No Signal" kurz blinken lässt, oder auch nicht, und sofort in Standby geht. auch wenn ich die Mouse dabei noch bewege.

      Wie gesagt, das ist erst seitdem er die stundenlangen Standby-Pausen hat. Vorher nie.

      Ist der Monitor defekt?
      Oder was ist sonst plötzlich die Ursache. :-(

      Ich wäre super dankbar für Hilfe-Tipps. :-( :-(

      Liebe Grüße

      Sabine
    • ach so, das war misverständlich, tut mir leid.
      ja, jeden Abend runtergefahren, nachts war er aus, morgens ging es wieder los.
      Aber auch das brachte kaum was. Das Pausenspiel brachte mal kurz etwas, aber dann war nur ca 1 min ein Bild, bevor es wieder losging.

      Und jetzt habe ich es auch ettliche Male mit Neustart usw. versucht. Nix.

      Gestern lief er nachdem er mal 1 Stunde aus war, und dann kurz an, wegen Etikettendrucken, Dateien bearbeiten (ca 20 min) völlig normal.

      Heute fuhr er hoch und ich hatte dann 2 Min. normales Bild. Seitdem ist er leider völlig abgeschmiert, und es tut sich nichts mehr, außer den Anzeigen und mal Flimmern.

      Er schaltet sich richtig in Standby (Rote Lampe), und der PC benimmt sich dabei völlig normal (Fährt hoch + runter, gibt akustische Signale usw.)

      Ich vermute, der Monitor hat durch die langen Pausen (Standby) einen weg bekommen.
    • Ja, da dieser PC nur noch zur Videobearbeitung, Etikettenbrennen usw. genutzt wird, und meine ganze alten Programme und Geräte nicht mit einer höheren Win Version laufen würden.
      Vista war aber (obwohl dafür kein Treiber auf der CD) nie ein Problem damit. Er lief bis zu dieser Aktion einwandfrei.
    • Wenn ein Defekt am Bildschirm ausgeschlossen werden soll, müsstest du ihn an einem anderen PC testen.
      Danach den Garantieanspruch geltend machen.

      Wenn deine Energieoptionen am PC verstellt sind, mal den vorherigen Monitor wieder anschließen und testen.