Routerverbindung unterbrochen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Routerverbindung unterbrochen

      Hallo,

      hab den Router Fritzbox 6591 mit Vodafone Anschluss (50mbit/s). Eingentlich habe ich super Empfang. Der Router steht im Wohnzimmer. Das Problem ist wenn ich während WhatsApp Videoanruf tätige oder YouTube videos anschaue ( Smartphone, oder Tablet ) und vom Wohnzimmer in die Küche oder ins Schlafzimmer gehe wird die Verbindung kurz unterbrochen und ca. nach 10 sek später wieder aufgebaut.
      Was ist das Problem bzw. Hat es mit Router Einstellungen was zu tun?

      Danke im voraus
    • Hat mit den Routereinstellungen nichts zu tun.

      Sei dir darüber im klaren, wenn du dich in deiner Wohnung von deinem Router weg bewegst, wird auch dein WLan Signal schwächer.

      Erschwerend hinzu kommen dann noch Wände die zwischen dir und Router sind.
      Die Wege von Windows 10 sind unergründlich.
    • Es waren aber 2 unterschiedliche Geräte, mit eigenen Strahlungs- und Empfangseigenschaften. Ich würde mal probieren, den neuen Router etwas günstiger aufzustellen, vielleicht etwas höher, etwas nach rechts/links usw.
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • Hi,
      vermutlich kann dein Router sowohl 5 als auch 2,4 GHz Wlan.
      Versuche mal das 5 GHz Netz abzuschalten und so nur das 2,4 GHz Netz zu benutzen.
      Das ist zwar etwas lansamer, kann aber besser durch Wände und hat eine größere Reichweite.
      Gruss Micha
      Tätig ist man immer mit einem gewissen Lärm. Wirken geht in der Stille vor sich.
    • Das 5er sollte man niemals abschalten, damit nimmt man anderen Geräte ohne Probleme die schnelle Option.

      Besser vergibt man am Router unterschiedliche Bezeichnungen für die beiden Netze. Dann kann man am Gerät eines fest auswählen. und die Hin- und Herschalterei entfällt.

      Das mache ich schon seit Jahren so, genau aus dem Grund nämlich.
      shift arm (links) gebrochen, daher zur zeit leider nur kleinschrift möglich.
    • Moin
      Habe es so gemacht die SSID Namen geändert in der Box (6490 Meine)
      Ne AVM fritzwlan Stick AC 860 geholt und seid dem keine
      Probleme mehr mit Notebook oder Handy oder Tablett, es kann ja auch sein das es durch wände kein Empfang kommen kann.
      Gruß
      Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN
    • Das ist ziemlich wahrscheinlich...
      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • Hallo,

      tatsächlich war automatisches Funknetz am Router eingestellt. Ich hab auf 2.4 Ghz umgestellt und schon war das Problem beseitigt und hatte einen super Empfang mit 5 Ghz dagegen schwachen Empfang. Dann hab ich für beide einen Namen vergeben. Am Handy hab ich nur WLAN 2.4 GHz eingestellt für besseren Empfang. Kann aber auch manuell auf 5 Ghz wechseln.
      Vielen dank für eure Antworten. Danke an Paules- PC Forum