Windows10 - zwei Fenster

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Windows10 - zwei Fenster

      Hallo,
      ich möchte immer mal zwei Dokumente nebeneinander öffnen und in beiden editieren.
      Nun gibt es bei Windows über den Aufruf in der Taskleiste die Möglichkeit, zwei Fenster nebeneinander darzustellen.
      Für meine Belange stoße ich dabei aber an Bearbeitungsgrenzen:
      ich kann in dem halben Fenster in dem Dokument keinen beliebigen Ausschnitt einstellen; die Dokumentseiten lassen sich nicht über den Fensterrand hinaus verschieben.
      Beispielhaft: ich möchte im linken Monitorfenster nur die rechte Seite des Dokuments sehen; die linke Seite des Dokuments soll aus dem Fenster verschwinden, was aber nicht möglich ist.
      ich hoffe, mein Wunsch ist klar geworden. Gibt es eine andere Möglichkeit , Dokumentausschnitte beliebig in den beiden Fenstern darzustellen?
    • diwand schrieb:

      ich möchte immer mal zwei Dokumente nebeneinander öffnen und in beiden editieren.
      Meinst Du z. B. Worddokumente? Dann musst Du die Ansicht auf eine Seite einstellen.

      Aber vielleicht habe ich auch nur Deine Frage nicht verstanden.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Hallo diwand,

      statt über die Taskleiste kannst Du ein aktives Fenster auch mit den Tasten WINDOWS + Pfeil links an die linke Hälfte des Bildschirms andocken und dann das zweite Fenster zur Ausrichtung in die rechte Fensterhälfte auswählen. Ist vielleicht einfacher, am Ende natürlich aber Geschmackssache.

      Zu Deiner eigentliche Frage. Du willst also das Dokument im rechten Fenster so verschieben, dass eben nur ein Teil des Dokuments im Fenster zu sehen ist. In Deinem Beispiel, soll also der rechten Teil zu sehen. Ich bin leider nicht fit genug in Word und schiebe die Frage daher mal wieder an Esther weiter. Esther, kann man ein Word-Dokument innerhalb des Fensters nach links/rechts verschieben? Der Standard ist ja, dass das Dokument mittig platziert wird.


      EstherCH schrieb:

      Meinst Du z. B. Worddokumente? Dann musst Du die Ansicht auf eine Seite einstellen.
      Kann man in einem Wordfenster zwei Dokumente gleichzeitig anzeigen? Eines links, das andere rechts?


      Gruß
      Schwabenpfeil!
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Der Standard ist ja, dass das Dokument mittig platziert wird.
      Richtig. Wird das Anzeigen von mehreren Seiten eingestellt, werden die Seiten verkleinert und von links nach rechts angezeigt. Dort kann man dann die einzelnen Seiten anklicken. Wird das Dokumentfenster aber mit Windows und Pfeil nach links oder rechts geschoben, erscheint automatisch nur eine Seite und man scrollt dann von oben nach unten durch das Dokument.

      Schwabenpfeil! schrieb:

      Kann man in einem Wordfenster zwei Dokumente gleichzeitig anzeigen?
      Im gleichen Wordfenster nicht. Aber mit Windows und Pfeil legt man einfach zwei Worddokumente nebeneinander, sieht dann beide und kann in dem rechten oder dem linken arbeiten.

      Ich kann das Problem von diwand nicht nachvollziehen und verstehe vor allem nicht, was er damit meint:

      diwand schrieb:

      ich kann in dem halben Fenster in dem Dokument keinen beliebigen Ausschnitt einstellen; die Dokumentseiten lassen sich nicht über den Fensterrand hinaus verschieben.
      Beispielhaft: ich möchte im linken Monitorfenster nur die rechte Seite des Dokuments sehen; die linke Seite des Dokuments soll aus dem Fenster verschwinden, was aber nicht möglich ist.
      Kann sein, dass es gar nicht um Word geht. Dann muss ich passen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Also ich habe es so verstanden:

      1. Zwei Word-Fenster nebeneinander
      2. Das Dokument im linken Fenster soll so angezeigt werden, dass nur der rechte Teil des Dokuments zu sehen ist, und nicht das komplette.
      3. Im rechten Fenster das Gleiche in Grün, nur dass hier eben ein anderer Ausschnitt des dortigen Dokumentes sichtbar ist.

      Der im Beispiel rot markierte Teil soll also nicht zu sehen sein, stattdessen die verfügbare Breite nur für den linken Teil des Dokumentes nutzen.
      Das Dokument im Fenster sollte also nach links oder rechts verschiebbar sein.




      Vielleicht liege ich ja aber auch völlig falsch mit meiner Annahme. Warten wir wohl besser auf diwand. :-)
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Der im Beispiel rot markierte Teil soll also nicht zu sehen sein, stattdessen die verfügbare Breite nur für den linken Teil des Dokumentes nutzen.
      Und was sollte das bringen? Man arbeitet doch nicht in einem Dokument mit abgeschnittenen Zeilen. Das wirbelt das gesamte Layout durcheinander und Zeilenanfang und Zeilenende passen nie mehr zueinander.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • EstherCH schrieb:

      Und was sollte das bringen?
      Das ist doch egal, wenn der Nutzer hier einen konkreten Anwendungsfall hat. Es können ja auch z.B. Tabellen sein, die auf der Seite von Bedeutung sind und man möchte diese vielleicht auch nur lesen oder Daten von dort ins andere Dokument übertragen etc.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Tabellen lesen ist OK, aber in einem zweigeteilten Dokument Daten aus einer Tabelle übertragen ... darauf muss man erst mal kommen. Wer sich auch nur ein bisschen mit Wordtabellen auskennt - um mal bei Word zu bleiben - kommt nicht im Traum auf eine solche Idee. Es sei denn, er will sich mit ganz wenig Aufwand und zwei oder drei Klicks eine Tabelle zerschiessen. ;-)

      Aber wie Du geschrieben hast:

      Schwabenpfeil! schrieb:

      Warten wir wohl besser auf diwand.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Ich habe das eben ausprobiert, das geht. Sobald man aber einen Teil der 50 zu 50 Aufteilung, mehr als einmal bewegt. Wird das Fenster wieder auf die vorherige Größe eingestellt. Zweites Fenster muss, wenn es in der Hälfte bildschirmfüllend sein soll dann passend gezogen werden. Das geht nicht mit win+Pfeil links
    • Brens schrieb:

      das geht.
      Natürlich geht das so. ;-) Aber der Fragesteller will scheinbar etwas anderes. Nicht links ein Worddokument und rechts ein anderes Worddokument, sondern zwei Dokumente, in denen links die eine Hälfte und rechts die andere Hälfte desselben Dokumentes dargestellt wird. Und das geht nicht.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • diwand schrieb:

      Hallo,
      ich möchte immer mal zwei Dokumente nebeneinander öffnen und in beiden editieren.
      Nun gibt es bei Windows über den Aufruf in der Taskleiste die Möglichkeit, zwei Fenster nebeneinander darzustellen.
      Du kannst sicher 2 Dokumente nebeneinander stellen, nur nicht 2 identische. Das 2. Dokument muss mindestens einen anderen Namen haben. Dann kann man von links nach rechts auch kopieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xarel ()

    • EstherCH schrieb:

      sondern zwei Dokumente, in denen links die eine Hälfte und rechts die andere Hälfte desselben Dokumentes dargestellt wird
      So hat er es aber nicht geschrieben. Ich meine schon, dass zwei verschiedene Dokumente gemeint sind. Aber das ist jetzt Kaffeesatzleserei. ;-)
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Meiner Meinung nach hat er es schon so geschrieben:

      diwand schrieb:

      Nun gibt es bei Windows über den Aufruf in der Taskleiste die Möglichkeit, zwei Fenster nebeneinander darzustellen

      diwand schrieb:

      Beispielhaft: ich möchte im linken Monitorfenster nur die rechte Seite des Dokuments sehen; die linke Seite des Dokuments soll aus dem Fenster verschwinden, was aber nicht möglich ist.
      Vielleicht muss ich auch einfach mal einen Deutschkurs machen. :-D Oder der Fragesteller. Ein Screenshot von dem, was er hat, aber nicht will, könnte hilfreich sein.

      Edit: Bloss die linke oder rechte Seite eines Dokumentes anzeigen, geht nur im Einfenstermodus, indem man die Prozenteinstellung des Dokumentes über die Bildschirmgrösse hinaus skaliert. Dann kann man mit dem Scrollbalken unten nach rechts oder links scrollen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • EstherCH schrieb:

      Brens schrieb:

      das geht.
      Natürlich geht das so. ;-) Aber der Fragesteller will scheinbar etwas anderes. Nicht links ein Worddokument und rechts ein anderes Worddokument, sondern zwei Dokumente, in denen links die eine Hälfte und rechts die andere Hälfte desselben Dokumentes dargestellt wird. Und das geht nicht.
      Also, da brauche ich schon viel Fantasie, um das so zu verstehen. Vom selben Dokument war nie die Rede.
    • Ich sage ja, dass ich kein Deutsch kann. Dafür habe ich halt Fantasie. :-D Aber egal, ob es sich nun um dasselbe oder zwei verschiedene Dokumente handelt, es geht so, wie er sich das vorstellt, nicht:

      EstherCH schrieb:

      Edit: Bloss die linke oder rechte Seite eines Dokumentes anzeigen, geht nur im Einfenstermodus, indem man die Prozenteinstellung des Dokumentes über die Bildschirmgrösse hinaus skaliert. Dann kann man mit dem Scrollbalken unten nach rechts oder links scrollen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Mit Word o. ä. wird es wahrscheinlich nicht gehen, aber mit einigen Texteditoren, z. B. Scintilla basiert, kann man das Edit-Control vertikal oder horizontal teilen und denselben Inhalt, an unterschiedlichen Stellen (derselbe docpointer), anzeigen. Editieren wirkt sich immer auf alle Views gleichzeitig aus, egal ob sichtbar oder nicht.

      Aber solange der TE sich nicht genauer äußert, tappen wir ja nur im dunkeln ;-) .
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • ts-soft schrieb:

      Aber solange der TE sich nicht genauer äußert, tappen wir ja nur im dunkeln
      Vielleicht wollte er nur mal testen, ob hier jemand Ahnung hat und einfach mal etwas fragen,
      wenn sonst schon nicht viel hier passiert.

      Ganz schön still hier, hatte mir das auch anders vorgestellt. :-(
      Aber antworten könnte er schon mal und genau definieren, was er eigentlich will. :0ahnung:
    • xarel schrieb:

      Aber antworten könnte er schon mal und genau definieren, was er eigentlich will
      Große Entschuldigung, dass ich erst jetzt wieder ins Forum zurückkomme und damit vielen Spekulationen Vorschub geleistet habe.
      Darum geht es mir:
      ich habe eine pdf-Datei und eine selbst hergestellte OpenOffice- Tabelle (ods). Ich möchte Zahlen aus der pdf in die ods übertragen.
      Die beiden Dateien nacheinander aufrufen , die Zahlen merken und dann in die ods einfügen, kommt nicht in Frage, da ich mir Zahlen nicht merken kann. Also will ich beide nebeneinander haben.
      Die zu übertragenden Zahlen in der pdf stehen in einer Spalte ganz rechts im Dokument. Nur diese Spalte interressiert; also will ich die pdf über den Rand nach links verschieben, dass nur die Zahlenspalte zu sehen ist; also etwa 1/4. der pdf . Die ods soll dann im rechten Fenster 3/4 ausfüllen, wobei die Zahlen hier auch auf der rechten Seite des Dokuments eingetragen werden.
      Ich hoffe, ich habe es jetzt klarer dargestellt.
      Ergänzung: da die zu übertragenden Zahlen nicht eine komplette Spalte sondern ausgesuchte Zahlen sind, kann man die Kopierfunktion nicht anwenden.
      Noch mal SORRY!
    • Die Kopierfunktion kannst du nicht anwenden, wenn die PDF nicht konvertiert ist und sich bearbeiten lässt.
      Das heißt, du musst die Zahlen abschreiben und einfügen.
      Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.

      Eine allgemeine PDf-Datei lässt sich nicht einfach bearbeiten, weil sie ein fertiges Dokument ist und auf jedem PC mit jedem Betriebssystem folgerichtig angezeigt werden soll, ohne Veränderungen.

      PDF = Portable Document Format