UnHackMe 11.80 heute GRATIS

  • Die russische Firma Greatis verkauft UnHackMe 11.80 für Windows für 43,00 € als lebenslange Lizenz. Die Software kostet für ein Jahr die Hälfte.


    Heute, im Giveaway des Tages wird sie (als lebenslange Lizenz und auf Deutsch, ohne Updates; ohne technischen Support; nur nicht kommerzielle Verwendung) gratis angeboten. (Für die Nutzer des heutigen Angebots gibt es auch die Möglichkeit, die lebenslange Lizenz mit den lebenslangen Updates und Upgrades und einigen nicht uninteressanten [aber auch nicht unbedingt weltbewegenden...] Zusatz-Schmackes und natürlich den Support und die kommerzielle Verwendung für ca. 22,00 € zu erwerben.)


    "UnHackMe wurde zunächst als Anti-Rootkit Software kreiert, doch zurzeit hilft es Euch beim Kampf gegen Google Search Redirects, Rootkits, Trojanern, Hintertüren, Viren, Würmern, Adware, Spyware, Keyloggern und weitere unerwünschten Programme. Dieses Tool scannt Windows-Startup, Dienste und Treiber, testet Host-Dateien und DNS Einstellungen sowie alle weiteren verwendeten Dateien mithilfe von Virustotal, der programmeigenen Datenbank."


    Was jedoch die Firma dabei nicht erwähnt, ist die Tatsache, daß die Suche relativ viel Zeit beansprucht. Danach soll man schon genau überprüfen, was gefunden wurde, denn es könnte sich ja auch um False Positives handeln. Erst, wenn man sein Plazet gegeben hat, werden die fraglichen Funde entfernt.


    Ein Kommentator bei Heise erwähnte, daß dieses Programm eine asiatische Toolbar, oder so etwas Ähnliches entfernen konnte, die er sonst nicht wegkriegen konnte. Es dürfte sich - meiner Meinung nach - um die chinesische Firma IQiyi gehandelt haben, einem hartnäckigen, manchmal unbestellten chinesischen Video-Anbieter. (Auch ohne UnHackMe kann man es allerdings entfernen, mit einem speziellen Gratis-Tool von Greatis, dem "spezifischen IQiyi-Entferner", falls man es sich unerwünscht aufgegabelt hat. Darüber werde ich extra berichten.)


    Ein Haken ist dabei, daß auch bei der deutschsprachigen Version das Scanner-Tool auf Englisch arbeitet. Aufgrund der in Anspruch genommenen Zeit, möchte ich allgemein davor abraten, die Möglichkeit eines Scannens vor dem Starten von Windows zu wählen.


    https://de.giveawayoftheday.com/unhackme-4/
    PS (Vornehme Unmenschen von Welt verfügen immer über ein "PS"... :zorro: )
    Etliche Viruswächter versuchen zunächst dieses Tool zu blockieren!!!

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


    3 Mal editiert, zuletzt von Abifiz ()

  • Ich habe mir das Tool angeschaut und bin der Meinung: Mist, da schlecht übersetzt, dauernde Popups (lästige Werbung) u.ä.


    Da lobe ich mir bewährte Software, wie AdwCleaner und das "Familienoberhaupt" Malwarebytes. Will ich mal gründlich nachsehen, nehme ich den Onlinescanner von ESET.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Das Teil ist übrigens ein russisch-ukrainisches Tool... Pssst, Feind hört ggf. mit... :P

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!