Personalie: Windows Insider MVP-Programm mit neuer Führung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Personalie: Windows Insider MVP-Programm mit neuer Führung

      Neu

      Bei den Windows-Insidern tut sich gerade einiges, so wurden die bekannten Ringe Skip Ahead, Fast, Slow und Release Preview umgetauft und zu Kanälen mit den Namen Developer Chanel, Beta Chanel und Release Preview Chanel umgestrickt. Welche Änderungen das im Detail sind, hat der Kollege Martin auf Dr. Windows die Tage bereits ausformuliert. (Tschüss Ringe, hallo Kanäle: Das Windows Insider Programm stellt sich neu auf)

      Eine weitere Neuerung betrifft das Windows Insider MVP-Programm. Ab dem heutigen 1. Juli übernimmt Michelle Paison die Führung. Der bisherige Leiter Joe Camp wechselt innerhalb Microsoft und übernimmt neue Aufgaben. Michelle Paison ist schon ein paar Jahre im MVP-Programm aktiv und übernimmt nun also das Ruder. Auch wenn Joe diesen Text sicher nicht lesen wird, möchte ich ihm doch auch auf diesem Wege alles Gute für seine Zukunft und seiner neuen Tätigkeit wünschen. So ein Wechsel ist ja immer ein bisschen mit neuen Hoffnungen aber eben auch mit Befürchtungen versehen. Wird die neue Führung das MVP-Programm wieder neuen Schwung verleihen können, oder wird sich nun einiges eher ungünstig verändern?
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Neu

      Schwabenpfeil! schrieb:

      Wird die neue Führung das MVP-Programm wieder neuen Schwung verleihen können, oder wird sich nun einiges eher ungünstig verändern?
      Da fehlt die Option, ob nicht alles am Ende doch beim alten bleibt.
      Welcome to the wild, no heroes and villains.
      Welcome to the war, we've only begun.
      Pick up your weapon and face it.
      There's blood on the crown, go and take it
      You get one shot to make it out alive.