Lautsprecherschieber erscheint nicht

  • Seit heute morgen läßt sich der Lautsprecherschieber unten rechts nicht mehr bedienen. Wenn der Cursor auf das kleine Icon des Lautsprechers geht, erscheint wie immer die schriftliche Ansage, auf wie viel Lautstärke er eingestellt ist. (Der Schieber erscheint hingegen nicht, wenn ich auf das Icon links-klicke!) Ein Neu-Start hat den Defekt nicht beseitigt.


    Wie kann ich dem abhelfen?

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Hallo Abbi,
    mache mal einen Rechtsklick auf die Taskleiste, Taskleisteneinstellung, gehe an diese Stelle,



    und wähle dort die Anzeige auf der Taskleiste. Was ist dort an Symbolen aktiviert? Dann kannst du auch noch unten nachsehen.


    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

    Einmal editiert, zuletzt von Guepewi ()

  • War schon eingeschaltet. Hab' ausgeschaltet und neu eingeschaltet, ohne Ergebnis. Hab' zuletzt noch gestern abend den Schieber benutzt...

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Schaue mal, ob es neue Updates gibt oder seit gestern welche installiert wurden.

  • Die letzten waren am 1.7.

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Hallo Abifiz,


    Lautsprechersymbol ist also sichtbar.
    Was passiert bzw. wird angezeigt mit rechts klick auf das Lautsprechersymbol?



    Mögliche Abhilfe dort suchen.
    klick auf Soundprobleme behandeln
    Klick auf Sound-Einstellungen öffnen >Sound > Problembehandlung

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 103.0.1 - Thunderbird 102.1.1 - LibreOffice 7.3.5 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Im Taskmanger, unter Prozesse den Windows Explorer suchen. Rechtsklick und neu starten klicken. Könnte helfen.

  • Wenn der Cursor auf das kleine Icon des Lautsprechers geht, erscheint wie immer die schriftliche Ansage, auf wie viel Lautstärke er eingestellt ist.

    Bitte mal den Originaltext wortwörtlich oder noch besser screenshot...!


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • Ravenheart: Es erscheint: "Lautsprecher (USB): 36%" Der Wert ist derjenige, den ich gestern abend eingestellt habe.



    PS: Der Regler erscheint wieder normal!!


    Was hab' ich gemacht? Aus einer freien Eingebung heraus habe ich den ollen "Adobe Flash Player" reinstalliert, das Gerät vollständig heruntergefahren und zwei Stunden so ruhen :) lassen :roll: ...
    Und jetzt geht es wieder! Finde sehr, sehr merkwürdig!


    Danke allen von Herzen und genehmige mir heute abend einen guten Whisky auf die Mysterien von Windows!

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Schön das Du wieder Zugriff hast. :top:

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 103.0.1 - Thunderbird 102.1.1 - LibreOffice 7.3.5 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Ist das nicht merkwürdig?! Wer soll das verstehen...?

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Muß man nicht immer verstehen! Windows war und bleibt ne große Wundertüte.... :P

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Aus einer freien Eingebung heraus habe ich den ollen "Adobe Flash Player" reinstalliert

    Damit hat es wahrscheinlich nur indirekt was zu tun. Durch die Reinstallation wurde der Windows Explorer wahrscheinlich neu geordnet oder gar neu gestartet. Wahrscheinlich ist so der kleine Hänger des Schiebereglers mit beseitigt worden. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!