Adress-Sicherung von Thunderbird auf USB-Stick

  • Zur Sicherheit habe ich alle Adressen auf einem USB-STick gesichert - kann sie ab er niicht mehr abrufen.
    Auf dem Stick sind auch Fotos, die ich problemlos anschauen kann, Die _Adressen aber laufen mit rasender Beschwindigkeit
    - unleserlich - durch. Wie kann ich eine "Notbremse" einbauen?

  • Adressen wovon (Programm)?


    Was Deine Frage in "Vorstellungen und Glückwünsche" zu suchen hat, ist mir nicht ganz klar. ;) Wenn ich dann weiss, um welche Adressen es geht, verschiebe ich das Thema in ein passenderes Forum.

  • Das ist jetzt etwas unverständlich. Wie läßt Du Dir denn die Adressen anzeigen? Und vor Allem, in welcher Form hast Du die auf dem Stick gespeichert? An der Stelle paßt irgendwas nicht zueinander.


    Gruß Volkmar

  • Aber wie hast Du die gespeichert? In einer Wordtabelle? In einer Exceltabelle? Ohne das Programm zu wissen, können wir doch auch nicht wissen, was allenfalls nicht rund läuft.

  • Hallo Schorsch,


    Und vor Allem, in welcher Form hast Du die auf dem Stick gespeichert?

    In Excel erstellt oder mit einem Adressverwaltungsprogramm (welches) oder mit .... ?

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 93.0 - Thunderbird 91.2.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Private Adressdatei ist schon klar gewesen. Aber in welchem Format mit welchem Programm erstellt und womit liest Du die Daten? Daß die so schnell durchlaufen ohne daß Du da was lesen kannst, deutet darauf hin, daß Du die in einer unpassenden Form anzeigen willst. Also: Womit hast Du die Adressen geschrieben und womit willst Du die anzeigen?
    Die einfachste Möglichkeit wäre, mit einem Schreibprogramm eine Textdatei zu erstellen, wo Du die Adressen rein schreibst. Und mit genau dem gleichen Programm kannst Du die dann auch wieder ohne Probleme auslesen. Es geht natürlich auch eine Tabelle, zum Beispiel Excel oder irgend eine Datenbanksoftware. Der Möglichkeiten gibt es viele. Aber das Auslesen / Anzeigen muß zum Schreiben passen.
    Wenn man wüßte, wie Du die Adressen geschrieben hast, gibt es sicher eine Möglichkeit, die wieder richtig sichtbar zu machen oder in eine besser handhabbare Form umzuwandenl.


    Gruß Volkmar

  • Liebe Freunde, ich weiß eure Hilfe sehr zu schätzen!! Deshalb tut es mir besonders leid, daß ich
    den Ursprung selbst nicht mehr weiß.
    Geschrieben habe ich das alles als "Persönliches Adressbuch" unter Firefox. hilft euch das weiter??


    Der dankbare Scorsch

  • Geschrieben habe ich das alles als "Persönliches Adressbuch" unter Firefox. hilft euch das weiter??

    Nein. Zumindest mir nicht.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 93.0 - Thunderbird 91.2.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Hallo Schorsch


    Kommt nun darauf an, wie das Adressbuch auf den Stick exportiert wurde. Aber das wird zu kompliziert. Hast Du jemanden, der sich das vor Ort oder via TeamViewer anschauen kann?

  • Du musst gar nichts neu schreiben. Bringe das Adressbuch in Thunderbird auf den aktuellen Stand, und dann exportierst Du es als Sicherung auf den Stick, so wie unter dem Link in Beitrag 11 von app beschrieben. Aber ich sagte ja, hol Dir Hilfe, weil ich ehrlich gesagt bezweifle, dass Du das allein hinbekommst.

    2 Mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

  • Hallo Schorsch,


    auf dem Stick sind doch die Dateien. (Adressbuch-Fotos)
    Die Adressen sind doch bestimmt in einem Ordner.
    Klick da doch mal mit der rechten Maustaste drauf und dann auf Eigenschaften.
    So könnte man sehen welche Dateiendung bzw. Dateityp und da Rückschlüsse ziehen womit erstellt :hmmm:


    @ Esther
    Firefox hat kein Adressbuch. Das von App beschriebene ist in Thunderbird.
    Firefox =Browser
    Thunderbird = Mailclient/Programm

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 93.0 - Thunderbird 91.2.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Danke app und Nobbi. Ich bin scheinbar etwas verwirrt. :D Habe in meinen Beiträgen Firefox durch Thunderbird ersetzt und auch den Threadtitel angepasst. :)

  • Richtig, aber nicht


    Bringe das Adressbuch in Firefox auf den aktuellen Stand,

    ;)

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 93.0 - Thunderbird 91.2.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Und in diesen Thunderbird gibt es die Möglichkeit ins Adressbuch zu gehen und dann dort die Adressen auf verschiedene Weise zu exportieren, die man dann auf den Stick verschieben kann.
    Möglichkeiten im Adressbuch unter Extra:

    • Als CSV-Datei (kommagetrennt),
    • als *tab oder *txt,
    • als vCard,
    • als LDIF,
    • und weitere.

    @EstherCH


    Ich denke, das Ersetzen (Firefox) war falsch, deshalb hier mein Post für Thunderbird!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!