Virtuelle Microsoft Ignite 2020 – Anmeldung ab sofort kostenfrei möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Virtuelle Microsoft Ignite 2020 – Anmeldung ab sofort kostenfrei möglich

      Dieses Jahr ist alles anders und das betrifft natürlich auch die jährlich stattfindende Fachkonferenz Ignite. Die 2020er Ausgabe der Technologiekonferenz findet am 22., 23. und 24. September 2020 statt, zum Schutz der Gesundheit von Kunden, Partnern und Mitarbeitern allerdings nur virtuell.

      Die Themenschwerpunkte der Keynotes, Breakout Sessions und anderen Vorträgen erstrecken sich über die gesamte Palette der Microsoft-Plattform – angefangen bei Microsoft Azure über Microsoft 365 bis hin zu Dynamics 365. Inhaltlich geht es dabei unter anderem um die Modernisierung von Anwendungen, die Migration von Server-Infrastruktur, modernes Data Warehousing, künstliche Intelligenz, Microsoft Teams, IT-Security, Power Platform und viele weitere Themen.

      Interessant für deutschsprachige Teilnehmer dürften außerdem am 23. September die German Local Connecton sein. Benjamin Kreck von Microsoft Deutschland begrüßt in dieser Session ausgewählte Microsoft-Kunden und -Partner sowie Gäste aus Start-ups und Tech-Communities, die allesamt Ihre Erfahrungen mit den Technologien der Microsoft-Plattform weitergeben.

      ► Die Registrierung ist ab sofort geöffnet. Nutzt die Gelegenheit und meldet Euch kostenfrei für die Microsoft Ignite 2020 an und holt Euch wertvolles Fachwissen, bzw. werft einen Blick in die nahe Zukunft.

      (Quelle: Microsoft per E-Mail)
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.