Trump zieht bei TikTok und WeChat den Stecker

  • Ab Sonntag ist in den USA der Download der TikTok-App nicht mehr möglich und ab dem 12. November wird die Nutzung der App für US-Anwender nicht mehr möglich sein. Für WeChat gilt am Sonntag bereits beides, es wird also kein Download und keine Nutzung mehr Möglich sein. Trump hatte vom Eigentümer Bytedance verlangt, dass diese seinen US-Zweig bis Sonntag an einen US-Konzern verkauft. Bytedance hatte das Angebot von Microsoft ausgeschlagen. Im Rennen sind aber noch Oracle und inzwischen auch die Supermarktkette Walmart. Trump hatte en Verkauf angeordnet da er befürchtet, die nationalen Sicherheit der USA sei in Gefahr, da die Daten von der kommunistischen Partei in China missbraucht werden könnten.



    Quelle: tagesschau.de

  • War ganz klar...


    Wenn die User nicht mehr durch das eigene Land ausspioniert werden können, dann darf es auch niemand anders. Popcorn wird bereitgestellt Ladys & Gentleman. :thumbup:

  • über VPN oder ähnliches nutzen will, ist das Zeitverschwendung.

    1. ein VPN ist sicher als normale Verbindung

    2 inwieweit meinen sie reine Zeitverschwendung



    Gruß

    Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!